X-MIST MAILORDER NEUHEITEN – SOMMER 2022

July 21, 2022

CURRENT AFFAIRS  “Buckle Up/World In Crisis” – DOTx3 – 7″+mp3  6.00 – Nochmal nachgepresst! Die dritte 7″ der Band aus Glasgow. Phantastische Hit-Single! Beide Songs sind nicht auf der “Object & Subject” Compilation, da sie erst später aufgenommen wurden. Ganz ganz großer Post-Punk!

 
DOC FLIPPERS  “Human Pork” – PHANTOM RECORDS – LP 14.00 – Wieder eine neue Entdeckung von PHANTOM und wieder eine Band aus Leipzig. Selbstbetitelt als “Acid Yodel Country Post-Punk” und Referenzen lassen sich nur schwerlich nennen… Vielleicht sowas wie CAPTAIN BEEFHEART auf Punk, oder die COUNTRY TEASERS mit einem Krautrock Appeal. Auf jeden Fall speziell, bizarr und absolut
cool!

E “Any Information” –- SILVER ROCKET -– 12″+mp3 14.50 -– Mini-LP mit 6 neuen Stücken von “a band called E”, dem Trio mit der brillianten Gitarristin Thalia Zedek (UZI, LIVE SKULL, COME, etc.), Jason Sanford (NEPTUNE) und Gavin McCarthy (KARATE). Dafür ein dreifaches E: Enthusiastisch, Enorm, Exzellent!

GIRLS IN SYNTHESIS “Konsumrausch” -– HOUND GAWD RECORDS -– LP 19.50 – Exklusive neue Scheibe von Londons Riot-Punk Sensation limitiert auf 500 Exemplare! Auf der A-Seite ist das 9:30 Minuten andauernde “Pulling Teeth”, seit Jahren einer der Favoriten bei ihren umwerfenden Auftritten und nun erstmalig auch auf Vinyl! Die B-Seite enthält 4 weitere neue Stücke. Das Trio baut inzwischen mehr
elektronische Effekte, Beats and Keyboards in seinen Sound ein, entwickelt sich weiter, bleibt aber unverkennbar immer noch die GIRLS IN SYNTHESIS in all ihrer mächtigen Heftigkeit und Aggression.

GRIZZLOR “Hammer Of Life” -– HEX RECORDS -– LP 20.50 -– Das zweite Album mit 11 Stücken des amerikanischen Noise Rock Power-Trios aus Connecticut. Limitierte Pressung von nur 200 Exemplaren auf schwarzem Vinyl! Ein misanthropischer und zerstörerisch wütender Sound, den man kurz beschrieben als eine bösartig gemeine Version von SHELLAC oder JESUS LIZARD bezeichnen könnte…

IRNINI MONS s/t -– TAKEN BY SURPRISE -– LP 18.50 -– Die DECIBELLES aus Lyon, jetzt mit einem zweiten Gitarristen und neuem Bandnamen. Das hat den Sound der erweitert, verfeinert und vielschichtiger gemacht. Eine eigenständige Mischung aus (Post-)Punk, Noise-Pop und französisch gefärbtem Rock, mit harmonisch mehrstimmigem Gesang. Die Platte enthlät 6 Songs mit Spielzeiten zwischen mehr als 3 und fast 6 Minuten.

JOGGER “BRD Noir” -– CUT SURFACE -– LP 16.00 -– Der Berliner Musiker und Produzent Florian Nikolai mit 11 smarten Songs, die den unterkühlten Ausdruck der frühen Neuen Deutschen Welle mit der kantigen Post-Punk Dringlichkeit verbinden.Wehmütige deutsche Texte zu zackig funky Gitarren und stoisch treibenden Beats.

L’APPEL DU VIDE “Abwärtsspirale” -– ITS ELEVEN RECORDS -– 7″ 8.00 – Nach dem Demo-Tape jetzt die erste Vinyl-Scheibe der Band aus Chemnitz. Mit 4 sehr überzeugenden Songs. Treibender Post-Punk, cool und mitreissend. Irgendwo zwischen DIÄT und MOVING TARGETS… Deutsche Texte.

LASSIE “Behold” -– PHANTOM RECORDS –- LP 14.00 –- Das erste Album (13 Stücke) der Leipziger Party-Punks. Irgendwo zwischen den REZILLOS, DEVO und LOST SOUNDS. Hit auf Hit! Und ein ganz großer Spaß! Die LP kommt mit einem (nicht minder humorvollen) Beiheft.

LIANNE HALL “Energy Flashback” -– RED WIG -– MC 8.00 -– Eine Zusammmenstellung von 11 Songs die Lianne Hall von 2017 bis 2022 geschrieben und aufgenommen hat, produziert und gemastered von Arnold de Boer (THE EX). Zuletzt war sie ja bei dem famosen Duo LAVENDER HEX aktiv und auch ihre eigenen Aufnahmen sind von betörender Schönheit, eindringlich und beeindruckend. Tolle Musik!

MY IDEA “Cry Mfer” –- HARDLY ART -– LP 24.50 / CD 15.00 -– Lily Konigsberg (PALBERTA, etc.) und Nate Amos (WATER FROM YOUR EYES). Eigentlich hatte Lily Nate kontaktiert um ihr neues Solo-Album von ihm produzieren zu lassen, aber dann wurde eine Kollaboration draus, so daß die beiden dem Projekt den Namen MY IDEA gaben. Hier das Resultat mit 13 Songs, die so gut wie alle Facetten abdecken die tolle und begeisternde Pop-Musik ausmachen und dabei auch großen Spaß bereitet. Ein wunderschönes Pop-Album! 

 

 

PISSE “Lambada” –- PHANTOM RECORDS -– 7″ 6.00 – Muss man zu der Band noch großartig Worte verlieren? Ausser vielleicht daß auch die 7 Songs dieser neuen EP den inzwischen gewohnt hohen PISSE Standard bieten und den hohen Erwartungen entsprechen.

 

PORRIDGE RADIO “Waterslide, Diving Board, Ladder To The Sky” -– SECRETLY CANADIAN – LP 21.50 / LPcol. 23.00 / CD 15.00 – Die zwei zuvor veröffentlichten LPs der Band um die aussergewöhnliche Sängerin/Songschreiberin Dana Margolin waren bereits enorm beeindruckend – und dieses neue Album nicht weniger: 12 zutiefst emotinale und offenherzige Songs über Verletzlichkeit, Verzweiflung, Schmerz, Ängste und Liebe, Hoffnung, Trost, Erlösung und Freude. LP auf schwarzem Vinyl, limitierte Pressung auf dunkelgrünem Vinyl, oder als CD.

PORTRON PORTRON LOPEZ “Ice-Cream-Soufi” -– RED WIG –- LP 15.00 -– Französische Band die Beefheart beeinflussten Rock mit Afro-Beat mässigen Sounds und Rhythmen verknüpft und damit eine wirklich eigen originelle und spannende Musik kreiiert. Psychedelic Garage-Rock kollidiert mit Tuareg Blues zu Songs mit hypnotischen Grooves. Limitierte Auflage von 300 Exemplaren mit Siebdruck-Cover.

SARI “A U Se” –- SPECIFIC RECORDINGS -– LP 18.00 – Limitierte Pressung von 300 Exemplaren auf kristallklarem Vinyl. Erste Veröffentlichung des Solo-Projekts einer ehemaligen Sängerin von NECRONOMIDOL. Aber die 6 Songs hier kommen nun ganz und gar ohne Metal-Einschlag aus. Stattdessen herrlich bizarre, verspielte und verspulte, facettenreiche Musik zwischen klassischem J-Pop und experimentell orchestralem Synth-Pop.

SCIENCE MAN  “Nines Mecca” -– SWIMMING FAITH RECORDS -– LPcol. 21.50 – Was für
eine infernalische Killer-Punk Scheibe!!! Das dritte und beste Album von SCIENCE MAN ist eine kompromisslose Non-Stop Attacke an manischem Industrial Punk mit wütender Hardcore Intensität. Ein dystopischer Höllenritt als der perfekte Soundtrack um bei der bevorstehenden Apokalypse seinen Spaß zu haben. Limitiert auf nur 300 Exemplare auf weißem Vinyl – und beim Label bereits so gut wie ausverkauft!

 
 

SPREAD JOY “II” –- FEEL IT RECORDS -– LP 20.50 / LPcol. 22.50 -– Das zweite Album der High-Energy Post Punk Rocker aus Chicago. Die Band um Sängerin Briana Hernandez (ex-NEGATIVE SCANNER) liefert 10 neue Stücke ab, die an ihre erste LP anknüpfen, aber die Formel ihrer Musik mit noch mehr Drang und Eingängigkeit bietet. Als Vergleich könnte man vielleicht bemühen: Im Spannungsfeld zwischen PYLON, MELT BANANA und BIKINI KILL… Erhältlich auf schwarzem Vinyl, oder als limitierte Auflage (150 Stück) auf coke-bottle clear Vinyl, jeweils mit Download-Code.

STROPPIES “Levity” -– TOUGH LOVE RECORDS -– LP 26.50 / CD 14.50 – Neues Album der Australischen Indie-Pop/Rock Band aus Melbourne. Die Platte enthält 10 Stücke, die teilweise an XTC oder Neuseelands Flying Nun Bands erinnert, aber vor Allem sind es relativ einfach strukturierte Songs mit einer bestechend effektiven Eingängigkeit, wie z.B. bei den frühen WIRE Hits… Die klassische Formel für guten (Art-)Pop mit einem eigenen Charme.

TV PRIEST “My Other People” –- SUB POP -– LP 24.50 / CD 15.50 -– Eine neue LP (12 Songs) und nicht nur ein Nachschlag zu “Uppers” oder eine Kopie davon, sondern ein Album das für sich steht. Scheinbar war die Band nicht ganz glücklich mit dem Hype als “next big thing in Post-Punk”, hat ihre Position und Ziele
überdacht. Das Resultat ist ein Album das wie eine Katharsis wirkt aus Erwartungen und Druck, existentiellen Ängsten und Verzweiflung, zu zuversichtlicher Hoffnung.

WEIRD NIGHTMARE s/t –- SUB POP –- LPcol. 24.50 / CD 15.00 -– Solo-Album des METZ Sängers/Gitarristen Alex Edkins. Erfrischend muntere und mitreissend knackige Pop-Songs. Der Mann hat ein Gespür für klassisches Songwriting mit eingängigen Hooks und Harmonien. 10 Stücke sind auf der Platte, die einen an Bob Mould’s SUGAR oder auch GUIDED BY VOICES zu ihren besten Zeiten erinnern… Limitierte
Erstauflage der LP auf coke-bottle-grünem Vinyl.

Bestellungen hier: https://www.x-mist.de/

Advertisement

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN – Woche 09-15, 2022

April 16, 2022
ALDI OST s/t – PHANTOM RECORDS – CS 6.00 – Debüt-Tape (7 Songs) einer Berliner Band. Angepisst rotziger Punk von drei Frauen, mit einem Sänger dessen Gesangsstil stellenweise arg an Jello Biafra erinnert. Wie überhaupt auch, nicht zuletzt wegen der Surf-Sound Gitarre, die DEAD KENNEDYS einen nicht unerheblichen Einfluß auf die Band gehabt haben dürften… Gesungen wird übrigens auf Englisch.

DAS DAS “Leben In Bildschirmen” – DETRITI RECORDS – LP 16.00 – Als Cassette bereits im Juni letzten Jahres auf PHANTOM RECORDS erschienen (und inzw. ausverkauft!), nun auf Vinyl erhältlich! Das zweite Album des grandiosen Duos aus Berlin. Beeindruckend eindrücklicher Minimal-Synth-Punk, mit zackig scharfen Gitarren und pumpenden Beats.

 

FRUCHTBRINDENDE GESELLSCHAFT “Isernhagen” – FIDEL BASTRO – CD 14.00 – Projekt zweier Hamburger Punk-Veteranen: Ulrich Mevs (Klänge & Produktion), ehemals Mitglied von SCREAMER, einer der ersten Hamburger Hardcore-Punk Bands, sowie Rudolf Raschberger (Gitarren & Stimmen), früher u.A. bei C³I, SHEEP ON A TREE. Ihre Musik hat aber nichts von altbackenem Punk-Rock, sondern klingt eher wie der 71-minütige Soundtrackzu einem imaginären Film. Epische Ambient-Soundscapes mit jazzigen Momenten und elektronischen Klangexperimenten.

 

GUERILLA TOSS “Famously Alive” – SUB POP – LP 24.00 / CD 15.00 – Nach etlichen Veröffentlichungen, u.A. auf Labels wie FEEDING TUBE und DFA, ist die Band nun auf SUB POP gelandet. Zeitgenössischer Art-Rock mit Pop-Appeal. Eine fett-funky und in die Beine gehende Tanz-Party! Limitierte Erstpressung auf purpur-farbenem Vinyl.

 

 

ISOLATIONSGEMEINSCHAFT “Der Tanz Geht Weiter” – PHANTOM RECORDS – LP 14.00 – Das zweite Album des Minimal-Synth Wave Duos. 9 Songs, deutsche Texte. Noch kühler, düsterer, dystopischer und defätistischer (oder meinte ich DAFetistischer?) als das erste. Aber wer daran seine Freude hatte, dem wird auch diese LP gefallen.

 

LIME CRUSH “Timewaster” – FETTKAKAO – 7″ 7.00 – Neue EP (inklusive Download-Code) der Wiener Band. Nach der “Sub Divide” LP von 2018, hier nun drei neue Stücke ihres froh gelaunten Alternative-Pop tunes, mit Anleihen aus Teen Beat Style Sixties Psychedelia und Twee-Pop.

 

QLOWSKI “Quale Futuro” – FEEL IT RECORDS – CS 9.50 – Professionell kopierte (rote) Cassette, limitiert auf 100 Stück, Offsetdruck-Cover, inklusive Download-Code. Das Debüt-Album der in London ansässigen Twee-Punk Band, die eine wunderbare und verrückte Kombination aus Kiwi-Pop, düsterem Post-Punk und Synth-Wave kreiert.

 

ROMERO “Turn It On!” – FEEL IT RECORDS – LP 20.50 / LPcol. 22.50 – Debüt-Album mit 11 Songs vital frischer Power-Pop aus Melbourne/Australien. Knackig, fetzig und sofort ins Ohr gehend. Das Label nennt als Referenzen die UNDERTONES, BIG STAR und BLONDIE. Das ist vielleicht etwas arg hochgegriffen, aber passt schon. Ein guter Vergleich wären auch AMYL & THE SNIFFERS, allerdings (meistenteils) ohne deren Hard Rock Einschlag, dafür mit den hymnischeren Songs. Standardpressung auf schwarzem Vinyl, oder limitierte Auflage von 300 Stück auf rotem Vinyl. Beide inklusive Poster, Textblatt und Download-Code.

 

ROUGE s/t – PHANTOM RECORDS – CS 6.00 – Noch’ne Band aus Berlin. Zackig kompakter und kickender Punk, mit einem kieksenden Synthie, surfenden Gitarren, weiblichem Gesang. Ist auch einer von DIE TUNNEL bzw. L’APPEL DU VIDE mit dabei, produziert hat die Aufnahmen (wie auch die ALDI OST Cassette) einer von LAXISME. 6 Songs, gesungen wird auf Englisch, geht ab!

 

SOCIAL SURGEONS “Where The Bloody Hell Are Ya?” – ANTI MUNDANITY RECORDS – CD 12.50 – CD-Album (14 Songs in 51 Minuten) aus Melbourne/Australien. Superb lässiger Down Under Post-Punk/Garage-Rock, mit diesem URINALS/100 FLOWERS Appeal und Anklängen an den FLYING NUN RECORDS Dunedin Sound. Abgesehen davon daß die Musik echt cool rüberkommt, sind die Texte auch politisch und gesellschaftskritisch motivierte Protest Songs, gepaart mit einem Sinn für Humor. Serious fun!

 

SPRINGTIME s/t – JOYFUL NOISE – LPcol. 25.50 / CD 15.00 – Eine Art von “Australischer Supergroup”, als Kollaboration von Gareth Liddiard (The DRONES/TROPICAL FUCK STORM), dem Pianisten/Keyboarder Chris Abrahams, bekannt von den LAUGHING CLOWNS und dem Avantgarde-Jazz Trio THE NECKS, und dem Schlagzeuger Jim White, früher bei VENOM P. STINGER, DIRTY THREE, u.v.m.! Das Album enthält 7 Songs mit einer Gesamtspielzeit von gut 48 Minuten. Eine elegante und ergreifende Kombination aus Alternative Rock/Folk & Blues, versehen mit experimenteller Jazz-trainierter Finesse. Für Fans von Will Oldham, Nick Cave & the Bad Seeds, Tom Waits, und ähnlichem!

 

 

STICK FIGURES “Archeology” – FLOATING MILL RECORDS – LP 24.50 – Eine LP mit 13 Stücken der STICK FIGURES aus Florida, aufgenommen im Jahre 1980. Die Band war seinerzweit beeinflusst von DELTA 5, THE FALL, wie auch LOUNGE LIZARDS oder XTC. Aber vor Allem mit genügend eigenem Potential ausgestattet, um ihrem Amalgam aus New Wave Disco und Punk-Funk einen eigenen Sound zu verleihen. Übrigens war John Peel ein Fan der Band – und das war zu jeder Zeit ein Indiz für beste Qualität. So eine Platte nenn ich mal eine wirklich sinnvolle Wiederveröffentlichung verschollener Archiv-Aufnahmen. Eine herausragende Platte, ganz egal ob man von der Band schonmal gehört hatte oder sie komplett neu und frisch für einen ist. Limitierte Pressung von 500 Exemplaren, in bestechend liebevoller Gestaltung, handnummeriert und bestempelt, mit zwei Farbdruck-Beilagen (Texte, Infos, etc.), einem Sticker und Download-Code.

 

Bestellungen hier: https://www.x-mist.de/

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN – Woche 01-08, 2022

March 3, 2022
BAKTERIE  “Wenn Die Dummheit Nicht Wäre…” – LP 15.00 – Erste LP einer Punk-Band aus Duisburg. Selbstveröffentlicht in einer Auflage von 300 Stück auf grau-weiß-marmoriertem Vinyl, inklusive bedruckter Innenhülle. Der positive erste Eindruck bestätigt sich dann auch beim hören: Pralle 14 Songs mit smarten und intelligenten deutschen Texte zu kraftvollem Hardcore-Punk. Erinnert teilweise an Übersee-Hardcore Bands der frühen 80er wie D.O.A. oder TOXIC REASONS, bzw. diverse erste deutsche Bands die damals den Schritt vom Schrammelpunk zur härteren Gangart wagten. Das mag anachronistisch wirken, besticht aber durch die überzeugende Umsetzung.
ESCAPE-ISM  “Rated Z” -– RADICAL ELITE/MONO-TONE RECORDS -– LP  22.50 -– Das dritte Album von Ian Svenonius, vom Solo-Projekt zum Duo erweitert mit der Multi-Instrumentalistin Alexandra Cabral. Eine Deklaration, ein Manifest für einen neuen Underground, eine Revolte gegen die kulturelle Konformität undKontrolle der digitalen Welt (und ich möchte anfügen: Scheiß auf eure Spotify Playlists!). Ein Plädoyer für Minimalismus und Obskurität.

F.E.I.D.L.  “Wödmusik” – PHANTOM RECORDS – LP 13.00 – Erste LP der Wiener Punk Band, mit der sie nahtlos an die famose EP (mit dem Smash-Hit “Glaub Da Nix”) anknüpfen. Ihre Weltmusik (Wöd = Welt) bietet messerscharfen, rotzfrechen und humorvollen PUNK! Gesungen wird zumeist im Wiener Dialekt. Man könnt sagen: Sowas wie “PISSE auf Wienerisch”. Die scheissn sich nix.

GOING AWAY PARTY “A Ride With Our Ghosts” -– SABOTAGE RECORDS -– 12″ 10.50– – Post-Punk aus Paris. Mit energischem Drive, düster und funkelnd, Breitwand-Sound mit hymnischen Mitsing-Refrains. Nicht nur der Sängerin wegen hat das einen
hohen (frühe) BANSHEES-Faktor. 6 Songs mit einer Gesamtspielzeit von knapp über 20 Minuten.

HILDEGARD VON BINGE DRINKING “Sprechfunk Mit Toten” -– SABOTAGE RECORDS -– 10″ 15.50 -– Neue Scheibe des aussergewöhnlichen Würzburger Duos. 4 Stücke mit einer Gesamtspielzeit von 20 Minuten, inklusiver exquisiter Verpackung. Ein motorisch treibendes Schlagzeug und elektronische Sounds kombiniert mit Sprech- und Vocoder-Gesang. Disco-Punk und kosmischer Kraut-DaDa treffen auf psychedelische Früh-70er Jahre Synthesizer-Symphonik.

LIIEK “Deep Pore” –- ADAGIO 830 -– LP 15.00 -– Neues Album (11 Songs) des Berliner Post-Punk Trios, dessen Mitglieder u.A. auch in Bands wie PIGEON, GO LAMBORGHINI GO aktiv sind und das umtriebige MANGEL RECORDS Label betreiben. Ein intensiv knackiger und ruheloser Sound, beschwingt, frisch und mitreissend. Eine überzeugende Platte!

MAN-EATERS “Twelve More Observations On…” – FEEL IT RECORDS -– LP 20.50 -– Das zweite Album der Band aus Chicago, bei der mir instinktiv “Detroit Rock City” in den Sinn kommt, mit ihrer Kombination aus Proto-Punk and 70er-Jahre inspiriertem
Hard-Rock. Schwimmt auf der selben Welle wie z.B. AMYL & THE SNIFFERS,– deren Fans sollten hier aufhorchen. Die LP kommt mit einem 16-Seiten Booklet, farbigem Poster 60x60cm) und Download-Code.

MOP BUCKETS s/t –- order05records -– 12″ 13.50 -– Neues Quartett mit Los Angeles Underground Szene-Veteranen: Michael Crain (DEAD CROSS, CUNTS, RETOX, FESTIVAL OF DEAD DEER), Mathew Cronk (CUNTS, QUI) und Kevin Avery (CUNTS, RETOX). Also quasi die Nachfolger von CUNTS, die 2019 ein Album auf IPECAC veröffentlichten, zusätzlich mit Ryan McGuffin, früher mal bei OKIE DOKIE, welche 2009 eine brilliante 10″ auf AAGOO rausbrachten. 6 Stücke heftig brachialer
Hardcore-Thrash. Limitierte Auflage von 300 Stück, einseitig bespielte 12″, mit Gravur auf der Rückseite, inklusive Textblatt.

ÖPNV “Deutsch Funk Revolte” -– PHANTOM RECORDS -– LP 14.00 -– Nach der Cassette vor gut zwei Jahren, nun eine LP – und auf der geht es noch viel schräger, sperriger und bizarrer zu. Als mögliche Referenz kommen mir da zu allererst MUTTER in den Sinn, oder auch die GOLDENEN ZITRONEN… Der rhythmisch stampfende Synth-/Noise-Punk hat fast schon einen Industrial Charakter. Die Berliner Band, bei der übrigens der Exil-Amerikaner Seth Sutton mitwirkt (füher u.A. bei den
USELESS EATERS, etc.), hat mit dieser Platte ein mönströs beeindruckendesMachwerk erschaffen. LP inklusive mehreren Beilagen und Sticker.

SALO “From Melmac With Hate” -– BIGOUT RECORDS -– LP 15.00 -– Debüt-Album (11 Stücke) des Power-Trios aus Lyon/Frankreich. Fieser Noise-Rock trifft auf psychotischen Garage-Punk. Stilistisch irgendwo angesiedelt zwischen THEE OH
SEES und METZ…

SHIFTERS “Open Vault” -– ADAGIO 830 -– 2xLP 24.00 -– Die SHIFTERS aus
Melbourne/Australien haben schon einige Platten veröffentlicht, u.A. auf TROUBLE IN MIND, CAPTURED TRACKS und DIGITAL REGRESS. Diese Doppel-LP ist nun eine Zusammenstellung mit unveröffentlichten Aufnahmen von 2016 bis 2020. Studio-Tracks, Demos, Live- und Home-Recordings. Ihr Stil scheint teilweise schwer von THE FALL beeinflusst zu sein, eventuell auch von HALF JAPANESE, stets mit einem charmanten Twee-Pop Charakter. Erinnert mich stellenweise auch an die minimalistischen Früh-80er Kassettentäter… und kann’s mir nicht verkneifen zu erwähnen, daß ich dabei auch manchmal an “eine LoFi-Version von GAD WHIP” dachte. Jedenfalls bieten die 25 Stücke ein großes Spektrum, das aber jederzeit
stimmig wirkt und zu einem höchst unterhaltsamen Album zusammengefügt wurde.

STUCK “Change Is Bad” -– BORN YESTERDAY RECORDS -– LPcol. 19.50 -– Eine der besten Platten von 2020 ist jetzt endlich auch wieder erhältlich. Nachpressung auf  klarsichtigem Vinyl! STUCK aus Chicago präsentieren einen eigenwilligen kantigen
Post-Punk/Noise-Rock, den man als Bindeglied zwischen dem Sound und Stil von SHELLAC und LES SAVY FAV beschreiben könnte, mit vagen Ähnlichkeiten zu Bands wie den LITHICS oder auch LANDOWNER. An manchen Stellen erinnert mich die Platte auch an Bands wie fIREHOSE oder LUNGFISH… Aber letztlich kann man STUCK nur schwer vergleichen – und genau das macht eine gute schließlich Platte aus.

SUSPECTRE s/t -– SABOTAGE RECORDS -– LPcol. 14.50 -– Post-Punk Trio aus Frankfurt mit seinem Vinyl-Debüt. 8 Songs in denen der rhythmische Verve des WIPERS-inspirierten Punk mit dem JAM Mod Style und Wave Sound kombiniert werden. Auf einer ähnlichen Schiene wie z.B. ESTRANGED oder TERRIBLE FEELINGS, die auch schon Platten auf dem selben Label veröffentlichten. Für Fans der genannten Referenzen ein (überraschungsfreier) Genuss… Farbiges Vinyl inklusive
Download-Code.

TROPICAL FUCK STORM “Deep States” -– JOYFUL NOISE RECORDINGS –- LP 25.00 / CD 15.00 – Jetzt endlich auch als LP lieferbar, limitierte Pressung auf orange-farbenem Vinyl! Das heißersehnte dritte Album der australischen Band, die alle möglichen Sounds in Stilarten in ihren brillianten Songs vermischt. Schier unmöglich das in Worte zu fassen, aber gottverdammte Scheiße, ist das cool!

USA NAILS “No Pleasure” –- BIGOUT RECORDS –- LPcol. 15.00 -– Limitierte Nachpressung auf orange-farbenem Vinyl des Albums von 2015. 11 Songs sind auf der LP und manche Fans behaupten es wäre ihre beste… Wer jedenfalls die
folgenden LPs kennt, der weiß was einen hier erwartet: Unfassbar berstender und unvergleichlicher Noise-Punk-Rock!

Bestellungen hier: https://www.x-mist.de/

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN – Woche 49-52, 2021

December 31, 2021

Das X-Mist Mailorder “Mix-Tape” zum Jahresende 2021, mit der ALTEN SAU, ES WAR MORD, GEWALT, etc…

ALTE SAU “Öl im Bauch” – MAJOR LABEL – LP 19.50 – Neues Album der anderen aktuellen Band mit Jens Rachut am Gesang. Während es bei MAULGRUPPE eher im Stile des Noise-Rocks Schwarzwälder Prägung (KURT, TEN VOLT SHOCK, YASS) zugeht, bieten ALTE SAU eine Art von “Hamburger Schule” (wenn man so will) zwischen Freak-Wave und Beat-Pop. Geführt von einer Orgel, getrieben von einem Schlagzeug, Rebecca Oehms und Raoul Doré (ex-AMTRAK, DIE CHARTS). Neuerdings (auf dieser LP) auch mit Thomas Wenzel (ehemals DIE STERNE) an der Gitarre. Also genau so wenig geeignet für ANGESCHISSEN/DACKELBLUT/OMA HANS Nostalgiker wie die MAULGRUPPE. Natürlich inklusive Textblatt und Download-Code.

CLEAR HISTORY “Bad Advice Good People” – UPSET THE RHYTHM – 12″+mp3 19.00 – Debüt-Scheibe mit 6 Songs des Post-Punk Trios aus Berlin (mit dem ehemaligen DROPOUT PATROL Schlagzeuger). Erinnert an die Bands der Früh-80er Jahre “Twee Pop” Ära, mit Einflüssen von den SLITS und KLEENEX, zu SLEATER-KINNEY und FUGAZI. Minimalistisch reduzierte, aber energische Stücke, mit mehrstimmig harmonischem Gesang.

ES WAR MORD “In der Miesosuppe” – TOMATENPLATTEN – 7″+mp3 11.00 – “Four Track Mind Vol.4”: Limitierte 7″EP im handbestempelten Siebdruck-Cover inklusive Download-Code. Mit 6 exklusiv aufgenommenen Songs der Berliner Band um die beiden JINGO DE LUNCH/ZERSTÖRTE JUGEND Gitarristen, deren Stil sich am Düster-Deutsch-Punk der frühen 1980er Jahre orientiert, vergleichbar mit RAZZIA, BLUT+EISEN… Hart und derbe rockend – und ironischerweise mit “Papa Punk ist tot” ein Song der ziemlich treffend auf einen bestimmten Großteil der potentiellen Käuferschaft gemünzt ist.

 

GEWALT “Paradies” – CLOUDS HILL – LP 21.50Nach etlichen Singles, kommt nun doch noch eine komplette LP (mit 10 Stücken) der Berliner Noise-Rock Band. Mit einmonatiger Verspätung tatsächlich endlich lieferbar. Electro-Beats und Industrial Sounds, Staccato-Gitarren und Kommando-Gesang. Irgendwo zwischen BIG BLACK, SUICIDE, YOUNG GODS, LAIBACH und APHEX TWIN. Soundmässig perfekt in Szene gesetzt, aber ob das dem selbstformulierten Anspruch auch gerecht wird? Ist natürlich auch eine Frage des persönlichen Spektrums, aber aus meiner Sicht: Bei allen Qualitäten, ausufernd, unkontrollierbar oder gar überfordernd ist das nun nicht… Im Vergleich zu Bands wie TUNIC oder YC-CY wirkt das dann doch eher dem Mainstream-Geschmack angepasst.

 

 

NASTI “Life Is Nasti” – STATIC AGE/IRON LUNG RECORDS – LP 14.00 – Neue Platte mit 8 Stücken der Band aus Washington State/USA. Ein Brecher an überbordendem Hardcore, wie eine Fusion aus der Aggression von BLACK FLAG und der manischen Wildheit von VOID. Kommt mit Poster-Beilage und Textblatt.

 

SCREENSAVER “Expressions Of Interest” – UPSET THE RHYTHM – LP 19.50 – UK/Euro-Pressung des Albums der Australischen Band, dem ehemaligen SPRAY PAINT Gitarristen Chris Stephenson und der ex-BAD VISIONS Sängerin Krystal Maynard. Den Stil der Band könnte man als eine Homage an den New Wave und eher dunklen Post-Punk der späten 70er/frühen 80er Jahre bezeichnen, inspiriert von den BANSHEES, THE CURE und JOY DIVISION/NEW ORDER. Dringlicher Gesang, schneidende Gitarren, melodieführende Basslinien, Synthie-Wellen und motorische Schalgzeug-Beats, kombiniert zu einem dystopischen aber tanzbaren Sound. 10 Stücke sind auf der LP und jeder davvon hat einen mitreissenden Hit-Appeal, inklusive bedruckter Innenhülle und Download-Code.

 

TUNIC “Quitter” – ARTOFFACT RECORDS – LPcol. 22.00 / CD 13.50 – Neues Album der Band aus Winnipeg/Canada. Limitierte Erstauflage auf blauem Vinyl. Mit 11 neuen Stücken ihres umwerfend intensiven, unfassbar wütendenund dreckig punkigem Aggro-Noise-Rock. Brutalität und Komplexität zugleich.

Bestellungen hier: https://www.x-mist.de/

Die seit Oktober angekündigte Veröffentlichung der SKEEZICKS Diskographie Doppel-LP gibt’s nun tatsächlich und wirklich. Dürften dann hier bei uns spätestens in der zweiten Januar-Woche 2022 eingetroffen sein!

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN – Woche 48, 2021

December 5, 2021

ALIEN NOSEJOB “Paint It Clear” – FEEL IT RECORDS – LP 20.50 – Neues Album des Solo-Projekts des Australiers Jake Robertson (Mitglied der AUSMUTEANTS, u.v.m.). Während der Vorgänger (“Once Again The Present…”) ein Hardcore-Punk inspiriertes Album war, fröhnt er auf dieser LP dem New Wave. Als Referenzen können da Bands wie The CURE, B-52’s, DEVO und Mid-80er Brit-Wave-Pop herhalten. 11 Stücke auf schwarzem Vinyl, inklusive Textblatt und Download-Code.

COSEY MUELLER “Interior Escapes” – URTICARIA RECORDS – MC 6.00 – Zweite Auflage der Cassette, erschienen in Frankreich auf URTICARIA (und auch schon wieder ausverkauft bei dem Label!). Solo-Aufnahmen (8 Stücke) der Sängerin von DAS DAS. Knackiger Minimal-Synth Sound mit einer dystopisch eiskalten Atmosphäre. Das erinnert an Klassiker wie LIAISONS DANGEREUSES oder MALARIA! Aber auch vergleichbar mit aktuellen Sachen wie von ANA THREAT, THE BOILER, etc. Exzellente Qualität, sowohl was die Songs ansich als auch den Sound angeht!

DISPO / TELESATAN Split – PHANTOM RECORDS – LP 12.50 – Zwei frische und freche Punk Bands aus Leipzig auf einer LP. Die Platte enthält 8 Stücke von DISPO, wesentlich überzeugender als auf der vorherigen “Rauchen” Cassette. Gerade raus, räudig und krachig, volle Power! Bei TELESATAN scheint wohl ein Mitglied der famosen LASSIE mitzuwirken (soweit ich das verstanden hab). Die bezeichnen ihre Musik selbst (ironisch) als “Schweine-Rock”. Primitiv und unpoliert, dreckig und deftig.

ESCAPE-ISM “Rated Z” – RADICAL ELITE/MONO-TONE RECORDS – LP 23.50 – Das dritte Album von Ian Svenonius, vom Solo-Projekt zum Duo erweitert mit der Multi-Instrumentalistin Alexandra Cabral. Eine Deklaration, ein Manifest für einen neuen Underground, eine Revolte gegen die kulturelle Konformität und Kontrolle der digitalen Welt (und ich möchte anfügen: Scheiß auf eure Spotify Playlists!). Ein Plädoyer für Minimalismus und Obskurität.

GOOD LOOKING SON “Fantasy Weekend” – FEEL IT RECORDS – LP 19.50 – Debüt-Scheibe von Keith Harman, Sänger von THE COWBOYS und exzellenter Songschreiber (im Sinne von z.B. Ray Davies oder Brian Wilson)! Die Platte enthält 7 Stücke eingängigen, Spät-60er/Früh-70er Jahre inspirierten Garage-Pop-Rock, den er zusammen mit befreundeten Musikern aus Cincinatti/Ohio aufgenommen hat. Kommt mit Textblatt und Download-Code – und selten genug, daß mir heutzutage eine “Rock-Platte” noch so gut gefällt…

KLEENEX/LiLiPUT “First Songs” – KILL ROCK STARS – 2xLP 30.50 – 2021er Nachpressung zum 30jährigen KILL ROCK STARS Jubiläum. Die Doppel-LP enthält alle frühen Aufnahmen der legendären Schweizer Punk/New Wave Band! Die Stücke aller KLEENEX Singles von 1978/79, die ersten beiden LiLiPUT Singles, sowie offizielle Live-Aufnahmen und Studio-Sessions von 1980/81. Als Bonus gibt’s einen Download-Code mit komplett allen weiteren LiLiPUT Aufnahmen (insgesamt 46 Songs). Absolut essentieller Klassiker von einer der bedeutendsten “Feminist Punk” Bands aller Zeiten!

NOWAVES “Odd Secrets” – PHANTOM RECORDS – LP 13.50 – Neues Album der Band aus Dresden. 10 Stücke ihres eigenwilligen Post-Punk/Wave Sounds, minimalistisch angehauch mit einer Art von Surf-Pop Flair und einer kühl melancholischen (aber keineswegs depressiven) Atmosphäre.

RIDER/HORSE “Select Trial” – EVER/NEVER RECORDS – LP 27.50 – Das Album (11 Songs) des gemeinsamen Projekts von SPRAY PAINT Gitarrist/Sänger Cory Plump und dem Multi-Instrumentalisten Chris Turco (aktiv in etlichen Bands, von PINES OF NOWHERE und OSWEGO bis zuletzt bei YOUNG SKULLS). Kurz gefasst könnte man das als SPRAY PAINT in einem BIG BLACK artigen Sound, kombiniert mit Industrial Cold Wave (etwas wie CLOCK DVA) beschreiben. Leider sehr teuer! Wie überhaupt die Preise von EVER/NEVER RECORDS enorm und aussergewöhnlich hoch sind. Warum auch immer…? Aber so teuer die Platte ist, so beeindruckend gut ist sie auch!

https://evernever-records.bandcamp.com/album/select-trials

Bestellungen hier: https://www.x-mist.de/

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN – Woche 47, 2021

November 26, 2021

BALLOND’OR  s/t -– SPECIFIC RECORDINGS -– LPcol. 16.00 – Mitreissender Pop-Punk aus Japan! Die Band brettert auf ihrer blau-vinyligen LP 14 Pop-Punk-Perlen runter, daß es eine Freude ist – und da ich kein Experte in Sachen Pop-Punk bin, kam mir in den Sinn, daß sie wie eine japanisch modifizierte und beschleunigte Hardcore-Wirbelsturm Version der TOY DOLLS klingen. Könnte vielleicht passen, vielleicht auch nicht… Knallt jedenfalls gewaltig und macht Spass!

DOUBLE JOB  “Ohne Tanzen Planen” -– MANGEL RECORDS/RED WIG -– LP 12.00 – Leipziger Band aus dem Umfeld von MARAUDEUR. Die Platte enthält 10 Stücke, in denen knackig funky No Wave auf die dadaistische Experimentierfreude der 80er-Jahre Kassettentäter trifft. Das ist dann zugleich schräg dissonant und mit einem energetischen Groove. Gesungen wird auf deutsch und französisch (oder beides zugleich). Erinnert stellenweise an STEREO TOTAL, allerdings deutlich wilder und fetziger. Originell, eigenwillig, spannend und unterhaltsam.

J.G.G.  “Temps Mort” –- CUT SURFACE -– LPcol. 16.00 – Neues Album des Electronica Künstlers aus Barcelona (mit bereits etlichen Veröffentlichungen, darunter auch eine 7″ auf CUT SURFACE). Der Begriff “Künstler” ist bewusst gewählt, denn die 13 Stücke dieser LP sind wahrhaft kunstvoll arrangiert und ausgestaltet. Chillige Minimal Synth Perlen mit Latin und Tropical Einflüssen, garniert wie ein gutes Menü mit verspielten Sounds. Limitierte Pressung von 200 Stück auf transparentem Vinyl, inklusive Download-Code.

LE SINGE BLANC  “Gol-Goth Attack 3” -– RED WIG –- 2xLP 16.50 – Neues Album der Band aus Metz/Frankreich. Eine Doppel-LP mit 9 (teilweise extensiven) Stücken, die sie als Kollaborationen mit diversen befreundeten Musikern aufgenommen haben. Ihr Avant-DaDa-Noise-Rock ist charmant verspielt auf eine verspult bizarre Art, experimentierfreudig auf ein unangestrengte Weise. Sowas wie PRIMUS trifft auf die RESIDENTS (oder umgekehrt)…

MODECENTER  s/t  – A-LO/NUMAVI RECORDS -– LP 18.00 – Zweite Pressung auf schwarzem Vinyl ist jetzt lieferbar! DIE große Überraschung aus Wien! Es gibt ja hunderte bis tausende von Bands in diesen Zeiten die man unter „Post-Punk“ kategorisiert. Von banalen Kopisten bis zu wirklich kreativen. MODECENTER darf man getrost zu Letzteren zählen. Die Inspirationen für ihrenSound kann man von KILLING JOKE über die WIPERS bis sogar zu FLIPPER ziehen, aber es gelingt ihnen ganz eigen zu klingen. Mir kam dabei in den Sinn, dass man das (zu) kurzgefasst beschreiben könnte, als hätte man den Stil vonSOULSIDE/GvsB in das donnernde Gewand von KARP gesteckt. Respekt! Formidable!!!

TICS “Group Therapy Product” – TOMATENPLATTEN – LP 20.50 – Das dritte Album der TICS aus Köln ist zu einer Kollaboration mit etlichen Gästen geworden. Darunter finden sich illustre Namen wie Martin Kircher (EA80), Micha Acher (NOTWIST), Becci Oehms (ALTE SAU), Peta Devlin, Thomas Mahmoud, PISSE Richard, u.v.m., die Gesang, Texte und Ideen zu den Songs beigesteuert haben. Das resultiert in einer stilistischen Bandbreite, jener Art von Post-Punk wie sie einst von Bands wie den MINUTEMEN geprägt wurde und man hört auch den Einfluß der schottischen Postcard Bands aus den frühen 80ern raus (Meine ich jedenfalls zu hören…). Perfekt fürs Vinyl produziert (aka Mastering) von Daniel Husayn. Höchst bemerkenswert auch die Gestaltung: Mit handbedruckten Covers ist jede Platte ein Unikat und als Zugabe gibt’s auch noch ein farbig gedrucktes Info-/Textblatt im Riesenposter-Format. Limitierte Auflage von 200 Stück!

Im Laufe der kommenden Woche (also in der ersten Dezember-Woche) treffen auf jeden Fall die Lieferungen mit folgenden Platten ein:

ALIEN NOSEJOB  “Paint It Clear” –- FEEL IT RECORDS -– LP 20.50

GOOD LOOKING SON  “Fantasy Weekend” –- FEEL IT RECORDS – – LP 19.50

KLEENEX/LiLiPUT  “First Songs” –- KILL ROCK STARS –- 2xLP 30.50 (2021 Repress)

RIDER/HORSE  “Select Trials”  – EVER/NEVER RECORDS –- LP 27.50 (Nachschub)

THE COWBOY  “Riddles From The Universe” -– FEEL IT RECORDS -– LP 20.50 (Nachschub)

WHY BOTHER?  “A Year Of Mutations” -– FEEL IT RECORDS -– LP 19.50 (Nachschub)


A propos FEEL IT RECORDS: Die angekündigte neue Single der SWEEEPING PROMISES ist eine digital-only Veröffentlichung und wird es leider auch bleiben, also kein Vinyl!


Ansonsten: GEWALT “Paradies” LP ist nun verschoben auf (voraussichtlich!) den 03.12.2021 –

und die SKEEZICKS Diskographie Doppel-LP? Tja, das wüssten wir auch gern… 😉 Neueste Info lautet: Wahrscheinlich(?) in der zweiten Dezember-Woche lieferbar.  

Ebenso verzögert und verschoben auf Anfang oder sogar Mitte Dezember sind auch diese Platten:

ALTE SAU  “Öl Im Bauch” LP -– MAJOR LABEL

CLEAR HISTORY  “Bad Advice Good People” 12″ -– UPSET THE RHYTHM

ESCAPE-ISM  “Rated Z” LP –- MONO-TONE RECORDS

TUNIC  “Quitter” LP/CD -– ARTOFFACT RECORDS


In Zeiten der gnadenlosen Aus- und Überlastung von Presswerken und Druckereien, sind Liefertermine mit Vorsicht zu geniessen – und vielleicht sollte man dann als Label auch etwas vorsichtiger und weniger voreilig sein mit den Ankündigungen…  Aber warum heutzutage alle (sogenannten) Independent-Labels dieses von der Industrie vorgegebene “Release-Date” Spiel mitmachen, kapier ich sowieso nicht? Ein Release-Date ist dann, wenn die Platten fertig und lieferbar sind, nicht dann wenn es den Großvertrieben in den Kram passt. Oder wie war nochmal der Begriff “independent” zu verstehen?

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN – Selected Hits Fall 2021

November 16, 2021

BEIGE BANQUET  s/t – – MANGEL RECORDS -– CS  6.00 – – Cassette mit 4 Songs der Post-Punk Band aus London. Scharf, kantig und funky. Erinnert in Sound und Stil an Bands wie die AU PAIRS und GANG OF FOUR. https://youtu.be/YhFoEtjnIQE  

BUCK GOOTER  “”Head In A Bird Cage”” – RAMP LOCAL – LP 19.50 – Eine Art finales Testament mit einigen der letzten Aufnahmen von Terry Turtle, vor seinem Tod imNovember 2019. Die Platte enthält 14 Stücke ihres Primal Industrial Blues Punk. Arrangiert, finalisiert und produziert von Bandkollege Billy Brett, zusammen mit Andy Chugg von POP.1280, und Mastering von James Plotkin. Ein monumentales Album, als würdige Ergänzung zur bemerkenswerten Geschichte der Band in den 15 Jahren ihrer Existenz. https://youtu.be/RBSBV2DLS1Q

THE COWBOY  “Riddles From The Universe” -– FEEL IT RECORDS -– LP 19.50 -– Neues drittes Album der Band aus Cleveland/Ohio, die mit jeder Platte besser wird. 13 neue Stücke ihres mitreissenden und hoch energetischen Punk-Noise-Rock. Feurigscharf und knackig auf den Punkt gebracht (alle Songs mit einer Spielzeit um die 90 Sekunden). Kommt im Klappcover, inklusive Download-Code.https://youtu.be/D5RgX9qKjlA

FASHION PIMPS & THE GLAMAZONS  “”Jazz 4 Johnny”” -– FEEL IT RECORDS -– LP 20.50 – –Neue Band aus Cleveland mit Leuten von KNOW-SO, CLOUD NOTHINGS, NIGHT BURGER, PROFLIGATE, und und und… Die Platte hört sich genauso bizarr an wie der Bandname. Im Grunde ist das PUNK, aber speziell! Mit einem schräg irrwitzigenTouch, Mutant-Synth Elementen und Spastic-Noise-Rock Einschlag. Immer auf dem schmalen Grat zwischen atonaler Freakyness und mitreissend eingängigen Momenten.Verpackt in einem Klappcover und inclusive Download-Code.https://youtu.be/_VEC8Hq2510

GROW GROW  “”Lichterloh”” -– selfreleased -– LP – 18.00 -– Neues Album der Berliner Post-Hardcore Band. Der mächtige Sound dieser neuen LP zeugt von einer Weiterentwicklung, der Noise-Rock ist vielschichtiger geworden, weist mehr Einflüsse von 90er Jahre Dischord/Touch&Go Bands auf und hat auch gewisse Ähnlichkeiten zu MAULGRUPPE/YASS. Limitierte Pressung von 150 Stück auf schwarzem 180g-Vinyl, mit Textblatt und Download-Code.https://youtu.be/LIvYkM3mhJM  

HAMILTONES  “”Dracula Invitational 1791″” -– SWIMMING FAITH RECORDS -– LP 20.50 – –Surf-Rock trifft Horror-Ghoul Punk. Was für eine Kombination! Hört sich an als hätten Dick Dale oder die VENTURES sich mit den CRAMPS zusammen getan, um den Soundtrack für einen Dracula B-Movie aufzunehmen. Das Ganze ist dann auch noch stilecht verpackt, inklusive einem Poster im klassischen Kinoplakat-Stil, Aufklebern und einem mit Wachs-Stempel versiegelten Briefumschlag. Limitierte Pressung auf “ghoulish green” Vinyl.  https://youtu.be/qhAU6e9wtmw

HEAVY METAL  “”Live At The Gas Station”” -– TOTAL PUNK -– LP 16.50 -– Neues fünftes Album der Punk-Provokateure! Trotz des (ironischen) Titels, kein Live-Album, sondern 12 neue Studio-Aufnahmen. Krachig rockender, in Ohr und Beine gehenderGarage-Punk. Witzig, geistreich und originell. Ein großer Spaß des seriösen Unsinns und groben Unfugs. https://youtu.be/Jx3v3XBgwaI

JOHN, PAUL, GEORGE, RINGO & RICHARD  „”Das ist die Zukunft, aber nicht Deine!” -“ –PHANTOM RECORDS -– LP 12.50 -– Neues Album des fünften Beatles, auch bekannt als Richard von PISSE. Die LP enthält 11 neue Stücke seines mutierten Electro-Rocks und Weirdo-Noise-Pop Extravaganza. Ekstatisch, smart und intelligent, und sympathisch bizarr. PISSE trifft auf die RESIDENTS…https://youtu.be/OTnt6HO-Hlc

LYSOL  “”Soup For My Family”” – FEEL IT RECORDS -– LP 19.50 -– Neues Album der Band aus Seattle, mit bisherigen Veröffentlichungen auf TOTAL PUNK, DERANGED und NECKCHOP. Christine Lundberg (ex-BETA BOYS/STIFF LOVE) und ihre Gang liefern 11Stücke lauten, schnellen, ungezügelten Punk-Rock’n’Roll. Sieht aus wie Seattles Pendant zu AMYL & THE SNIFFERS, kommen aber etwas wilder und wütender daher –und erinnern an den Proto-Punk der STOOGES und MC5. Verpackt in einem Klappcover, mit Textblatt und Download-Code. https://youtu.be/C3Bojezvam0

ORCHESTRE TOUT PUISSANT MARCEL DUCHAMP  “”We’’re OK. But We’re Lost Anyway”” -– REDWIG -– LP 16.50 -– Neues Album des wahrlich faszinierenden Kollektivs aus Genf/Schweiz. Die Platte enthält 9 neue Stücke ihrer einzigartigen, organischen und enorm lebendigen Mischung aus experimentellem Art-Rock, Dancefloor Rhythmen, Post-Punk, World Music Einflüssen und Brass Band Sounds. Jenseits aller Vergleiche. Eine Platte deren hypnotischen Sog man sich kaum entziehen kann. Inklusive Textblatt und Download-Code. https://youtu.be/TZ5dBCYJ9Sk

S:BAHN  ““Queen of Diamonds”” -– POLAKS RECORDS –- LP 14.50 – Australische Post-Punk/Garage-Rock Band mit ihrer Rückkehr nach fast 25 Jahren. Die LPenthält 9 neue Stücke, die da anknüpfen wo sie vor mehr als zwei Jahrzehnten aufgehört hatten: Ein Sound und Stil, der gleichermassen von Bands wie WIRE und THE FALL beeinflusst ist, wie von PAVEMENT oder den ARCHERS OF LOAF. Die Platte macht sich gut als Kompagnon zu ihren Kollegen aus der gleichen Stadt (AMYL &THE SNIFFERS, EDDY CURRENT SUPPRESSION RING, TOTAL CONTROL)… https://youtu.be/D_909ZZ2EE4

SMOKE BELLOW  “”Open For Business”” -– TROUBLE IN MIND -– LP 19.50 / LPcol. 20.50 – –Exzellentes neues Album der  Band aus Baltimore/USA-via-Melbourne/Australien. Enthält 9 Songs, stimmig ausbalanciert und wunderschön arrangiert zwischen minimalistischem Post-Punk und experimenteller Psychedelia. Man könnte ihrem Sound etliche Einflüsse attestieren, von ESG, den RAINCOATS und LiLiPUT zu den FLYING LIZARDS und YOUNG MARBLE GIANTS, wie auch YO LA TENGO und Asa Osbourne (ex-LUNGFISH, ZOMES). Vom Ansatz her auch vergleichbar mit den SWEEPING PROMISES… Erhältlich als Standard-Pressung auf schwarzem Vinyl, oder als limitierte Pressung auf goldfarbenem Vinyl. https://youtu.be/XdanH0BLus  

SPIRITS HAVING FUN  “”Two”” -– BORN YESTERDAY RECORDS -– LP 18.50 -– Eine weitere exzellente Platte des Labels aus Chicago. Die LP enthält 12 komplex strukturierte Songs, Fusionen aus soft melancholischem und entspannten Dream-Pop mit jazzigem Math-Rock, kombiniert mit dem ätherischen Gesang von Sängerin Katie McShane. Teilweise erinnert mich das an den MINUTEMEN-Nachfolger fIREHOSE, abervor allem auch an DEERHOOF. Pressung auf fettem 180g-Vinyl, inclusiveDownload-Code. https://youtu.be/hDllookuZ7w  

SPLLIT  ““Sides”” -– FEEL IT RECORDS -– LP 18.50 -– Ein Duo aus Baton Rouge/Louisiana, bei dem man sich instinktiv an die SWEEPING PROMISES erinnert fühlt. Nicht nur wegen der Frau/Mann Besetzung, sondern auch wegen der musikalischen Verwandtschaft. Die LP ist ein spannendes Kaleidoskop und Panoptikum verschiedenster Einflüsse und Stilrichtungen in den jederzeit munteren, freaky funky und verspielten 15 Songs aufbereitet. Ein wahres Schatzkästchen und Hörvergnügen, gefüllt mit Effekten und Überraschungen. Die Beiden nennen das selbst “next level music” und das ist noch nicht mal übertrieben… Bisher eine der besten Platten des Jahres!https://youtu.be/YNzi7j-rlhs

WARM RED  ““Decades Of Breakfast””-– STATE LAUGHTER RECORDS -– LP 16.50 -– Erstes Album einer Knaller-Band aus Atlanta/Georgia. Intensiver und schräger Post-Punk trifft auf räudigen Noise-Rock, genauso krachend wie mitreissend. Ein Sound zwischen JESUS LIZARD und den aktuellen Post-Punk Bands wie METZ, etc. Die CHINESE STARS dürften auch eine sehr passende Rerefenz für WARM RED sein. Killer-Scheibe! https://youtu.be/PuAlKBoB468

YC-CY  ““Every Time I Close My Eyes”” – order05records/X-Mist -– LP 13.00 – Neues Album der Schweizer Noise-Avant-Rock Band – oder wie immer man das nennen will. Passt sowieso in keine Schublade! Wie schon bei den (drei) vorherigen LPs gibt’s auch hier nicht “more of the same”, sondern einen weiteren Schritt in einer kontinuierlichen Entwicklung. Diese neue LP mit ihren 8 Stücken kommt fast rüber wie ein “Konzept-Album”, das wie ein unfassbarer Trip in die finstersten Gefilde des (Unter-)Bewusstseins wirkt. Ein apokalyptischer Soundtrack, ein Monster in Perfektion, das einen umhaut und sprachlos macht.Limitierte Pressung von nur 200 Stück mit handbestempelten Covers mit Sticker!https://youtu.be/cLVA8fy2NzM