Posts Tagged ‘ALTERNATIVE’

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 35.-37.Woche 2016

September 19, 2016

ARAB ON RADAR  “The Yahweh Or Highway Sessions” – SKIN GRAFT – 7” 30.50 – Limitierte handnummerierte Auflage von 550 Stück, bordeauxrotes Vinyl, farbige Kartonhülle, verpackt mit einer individuell siebbedruckten Metall-Platte! Beide Songs (“Three Meals Away From A Crack Whore” und “Piggin In The Pumpkin Patch”) erschienen schon auf der Split-EP mit LOCUST im Jahre 2000, wurden aber 2001 bei den Sessions zur “Yahweh Of Highway” 2001 nochmal neu aufgenommen – und nun 15 Jahre später auf dieser Single erstmals veröffentlicht.

CELLULAR CHAOS  “Diamond Teeth Clenched” – SKIN GRAFT – LP 19.50 – Das zweite Album der New Yorker, inkl. dem omnipräsenten Weasel Walter. Wie schon auf ihrer fantastischen (und inzw. ausverkauften) ersten LP, gibt’s hier 12 ungestüm wilde No Wave Art-Punk Attacken zu hören. Beeindruckend und faszinierend! Lila-marmoriertes Vinyl, mit Poster-Beilage.

FREISPIEL  „Dangerous Eiertanz“ – FIDEL BASTRO – CD  8.00 – Solo-Projekt des Berliner Musikers Stephan Mensger. Synthies, viel Elektronik, ein wahrlich bestechend grossartiger Bass und lakonischer Sprechgesang. Anklänge an KRAFTWERK und New Wave, ANDREAS DORAU, an TRANS AM oder auch THE FAINT – und doch nichts von alledem, weil zu eigenwillig. Progressiver Pop zwischen allen Stühlen und Schubladen (ein Eiertanz?). 11 Songs auf CD mit einer Gesamtspielzeit von 43 Minuten, produziert von PYROLATOR.

LITBARSKI  s/t Mini-LP – 12“+MP3 11.00 – Debüt-Scheibe der Berliner Band (u.A. ex-WELTRAUMSCHROTT), 6 Songs auf Vinyl, inklusive Download-Code! Kann man eindeutig der „DACKELBLUT/OMA HANS Schule“ zuordnen. Der Sänger klingt schon sehr nach einem jungen Rachut, aber dafür gibt’s musikalisch noch einen knackig rockenden Post-Hardcore Einschlag obendrauf. Trotz des blöden Namens (den Ex-Fussballer mit fast identischem Namen kann ich um’s verrecken nicht ab), eine runde Sache!

LITHICS  „Borrowed Flowers“ – WATER WING RECORDS – LP 21.50 – Grossartiger Post-Punk aus Portland, mit einem nervös minimalistischen Stil, trocken funkigen Rhythmen und einer coolen Sängerin. Das erinnert an Klassiker wie PYLON, LILIPUT, AU PARIS, BUSH TETRAS, die frühen MEKONS oder GANG OF FOUR… Aber ähnlich wie bei London’s SHOPPING, gelingt es auch den LITHICS diesem Sound eine zeitgemässe und zwingende Note zu verleihen. Zweite Auflage von 300 Stück mit gelbem Cover-Artwork.

LOVELY LITTLE GIRLS  “Glistening Vivid Splash” – SKIN GRAFT – LP 19.50 – Das zweite Album des neunköpfigen Progressive Art Ensemble, mit alten Bekannten der Chicago Avant-Rock Szene (u.A. CHEER-ACCIDENT). Theatralischer No Wave, Dadaistischer Jazz-Rock, grotesker Prog-Rock, irgendwo zwischen MAGMA, ZAPPA und den CARDIACS… Textblatt und Poster als Beilagen.

MASSICOT  “Suri Gruti” – HARBINGER SOUND/RED WIG – 10” 10.50 – Neue Scheibe der herausragenden und einzigartigen Tropical New Wave Kraut Post-Punk Band aus Genf/Schweiz. Die Platte enthält zwar nur zwei Stücke, die aber mit langen Spielzeiten von 12 bzw. 13 Minuten. Der beste Vergleich mit dem ich dienen kann: Erinnert mich an die funky spannungsgeladenen und experimentierfreudigen Bands der New York No Wave Zeiten.

MILEMARKER  “Overseas” – LOVITT RECORDS – LP 16.50 – Das erste Album der reformierten Band in neuer Besetzung. Mit den 9 Songs dieser LP knüpfen MILEMARKER nahtlos an die beiden Vorgänger “Frigid Forms Sell” und “Anaesthetic” vom Anfang dieses Jahrhunderts an.

MULTICULT/POWERTAKEOFF  Split-EP – LEARNING CURVE RECORDS – 7”+MP3  8.50 – Limitierte Auflage von 300 Stück, ROTES Vinyl, inclusive Download-Code! Ein neues Stück von MULTICULT, den Noise-Rockern aus Baltimore, sowie 3 Stücke von POWERTAKEOFF aus North-Carolina, die extrem krachig und bizarr zu Werke gehen, fast schon Industrial-mässig…

ON ON ON  “17 Spells” EP – 7”  5.00 – Erste Vinyl-Scheibe des Berliner Trios mit sagenhaften 17 Stücken auf einer 7“. Das Spektrum reicht von rotzigen Punk-Fetzern zu minimalistischen Post-Punk Spielereien, mit Spielzeiten von durchschnittlich 30 Sekunden. Frisch, frech, enthusiastisch, unprätentiös. Texte teils in deutsch, teils auf englisch.

OPILIONES  „Guilt“ – MUNICH PUNK SHOP – LP 11.00 – This is Aschau/Oberbayern, not Portland or San Diego. Nach der “Constant Doubt” EP und der Split mit FRANA, hier nun der erste Longplayer. 14 Songs die ganz enorm nach HOT SNAKES klingen!!! Die Nähe ist offensichtlich, bis an die Grenze zur Kopie, aber dafür eben auch mit einem frenetischen Drive, mitreissend, voller Energie und catchy obendrein! Limitierte Auflage von 300 handnummerierten Exemplaren inclusive Download-Code.

PLASTIC HARMONY BAND  “Voyage Of The Angernaut” – LP 19.00 – Solo-Projekt von Paul Haines (TRUMANS WATER, THE BUGS), unterstützt von diversen Freunden, u.A. Pall Jenkins (BLACK HEART PROCESSION). Die LP enthält 12 minimalistische Song-Perlen, Psychedelia-Pop im Garage-Rock Sound. Sowas wie Portlands Antwort auf Syd Barrett… Cool und charmant!

ROLL ON ROLL OFF  “Pussy Push” – LP  5.50 – Nachfolgeband der AHEADS aus Herford. Restexemplare ihrer ersten und einzigen LP von 1988. Obwohl der Gitarrist und Schlagzeuger von den AHEADS dabei waren, hatte es mit deren Sound sehr wenig gemein: Die 9 Stücke der Platte pendeln zwischen Free-Jazz beeinflussten Noise-Eskapaden und wild schrägem Hardcore Gebretter. Als Einflüsse zitierte die Band u.A. WIRE, NAPALM DEATH, SONIC YOUTH, FLIPPER und die EINSTÜRZENDEN NEUBAUTEN… und das kommt dann auch so hin bzw. raus.

RUBBER MATE  “Rub‘Em All” – SAUCEPAN RECORDS – 7”  7.00 – Räudig, dreckig, fieser Noise-Hardcore-Punk! Die Band kommt aus Cleveland/Ohio, also denkt man instinktiv sofort an OBNOX als Vergleich, mit einem rotzigen GERMS Touch. Aber sie sind auch perfekt für Leute die auf Bands wie PAMPERS, SOUPCANS oder URANIUM CLUB stehen. 5 songs die alles haben was einen coolen Punk-Kracher ausmacht!

THEE OH SEES  “A Weird Exits” – CASTLE FACE RECORDS – 2xLP 25.50 – Neues Album, erstmalig mit zwei Schlagzeugern. 8 Stücke, einige davon mit Spielzeiten von 5-7 Minuten, auf drei Vinyl-Seiten. Die D-Seite enthält eine Gravur von Robert Beatty. Inklusive  Download-Code.

VINCAS  “Deep In The Well” – LEARNING CURVE RECORDS – LP 19.00 – Neues Album der Blues-infiltrierten Noise-Rock Band aus Atlanta/Georgia! Ein düster bedrohlicher, schwer donnernder Sound, der an den desolaten Blues-Punk von Bands wie den LAUGHING HYENAS, BIRTHDAY PARTY oder VENOM P. STINGER erinnert. 11 Songs auf Vinyl, mit Download-Code!

YC-CY  s/t (incl. download-code) – LP 12.00 – Absolute Killer-Scheibe!!! Nihilistischer Hardcore trifft auf gewaltig donnernden Noise-Rock, rausgehauen mit einer exzessiven Energie bis zum Anschlag. Stellenweise erinnert mich das an BORN AGAINST… So angepisst, so radikal und so intensiv, dass es einem schwer fällt die Band mit irgendwas Anderem zu vergleichen (zumindest nicht mit aktuellen Bands der letzten Jahre). Kommen übrigens aus dem beschaulichen Schaffhausen in der Schweiz. PLATTE DES MONATS!

RESTOCKS:

FARAQUET  “The View From The Tower” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

GRAY MATTER  “Take It Back” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

HOOVER  “Lurid Traversa Of…” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

JAWBOX  “For Your Own Special Sweetheart” – DE SOTO/DISCHORD – LP 16.00

MARGINAL MAN  “Identity” – DISCHORD RECORDS – 12”+MP3 14.50

MORDECAI  “Waste/Drag Down” – WÄNTAGE USA – 7”  6.50

MRS MAGICIAN  “Strange Heaven” – SWAMI RECORDS – LP 18.00

NIGHT MARCHERS  “Allez Allez” – SWAMI RECORDS – LP 18.00

THE WHIP  “Freelance Liaison” – WÄNTAGE USA – 7”  6.50 

VAZ  “Pink Confetti” – LEARNING CURVE RECORDS – LP 19.00

www.x-mist.de