Posts Tagged ‘ALTERNATIVE’

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 30.-34.Woche 2019

August 26, 2019

BASIC SHAPES  “Vertical Being” – POLAKS RECORDS – 10” 11.50 – Erste Scheibe der Band aus Montreuil/Frankreich mit 6 Songs knackig fetzigem und hymnischem Punk-Rock. Erinnert mich an englische Punk Bands der späten 70er Jahre, wie z.B. die CORTINAS, CHELSEA, GENERATION X, u.s.w… Obwohl die Band aus den Pariser Suburbs kommt, klingt das alles sehr britisch.

BOY DIVISION  “The CD Years” – FIDEL BASTRO – LP 11.00 – Limitierte Auflage von 333 handnummerierten Exemplaren auf milchig-gelbemVinyl, inklusive Linernotes. Die LP enthält 16 Stücke ihrer stilvoll unstylishen Trash-Smash Cover-Versionen, zuvor nur auf diversen CDs und Compilations veröffentlicht, hier erstmalig auf Vinyl! Von “Love Will Tear Us Apart” über “Teenage Kicks” zu “Message In A Bottle”, u.v.m.!

 

HAMMERHEAD  “Stay Where The Pepper Grows” – HOLY GOAT RECORDS – CS  6.50 – Limitierte Auflage von 300 Stück. Der deutsche Hardcore-Punk Klassiker erstmals auf dem neumodischen und bei Insidern bereits geschätzten Format der sogenannten „Audio-Cassette“. Davon hätte man damals 1993 bei Erscheinen der LP wohl kaum zu träumen gewagt, dass es so was mal geben würde… Veröffentlicht von HOLY GOAT RECORDS. All hail to the goat tape.

HEPA.TITUS  “Blue Fat Pussy” – ROCK IS HELL – LP 20.00 – Neues Album des Noise-Rock Trios aus Los Angeles um Kevin Rutmanis (ehemals COWS und MELVINS). Die Platte enthält 8 Stücke, ist auf türkis-blaues Vinyl gepresst und verpackt in einem Siebdruck-Cover, inklusive Siebdruck-Beilage. Limitierte Auflage von 295 Exemplaren!

JAVVA  “Balance Of Decay” – ANTENA KRZYKU – LP 16.00 – Afrobeat Psyche-Rock Post-Punk Dance Band aus Polen! 8 Songs, limitierte Auflage auf splatter-colored 180g-Vinyl, mit bedruckter Innenhülle und Download-Code. Für Fans von THE EX, O.T.P.M.D. und ähnlich abenteuerlustigen und spielfreudigen Bands… Check it out, sehr cool!

JOHN, PAUL, GEORGE, RINGO & RICHARD/VICTOR  Split – QUALITY MUSIC – LP 13.50 – Auf 275 Stück limitierte Split-LP zweier Solo-Projekte die perfekt zusammenpassen. Auf der einen Seite Richard aka Ricaletto, der Sänger von PISSE, mit Songs von „Easy Listening“, welche zuvor schon als Cassette auf PHANTOM RECORDS veörffentlicht wurden. Auf der anderen Seite 8 neue Songs von VICTOR aus Israel. Durchgeknallter Homerecording-Noise-Synth-Punk! Die erste Cassette von VICTOR erschien auf LUMPY RECORDS und ist hier bei X-Mist auch noch erhältlich… Im Übrigen ist diese Platte ein Must-Have für Fans von Labels wie LUMPY oder TOTAL PUNK. Sogar besser als jene…

MÄUSE  “Knietief in Kobras/Batteriesäuregirl” – ROCK IS HELL – 7”  9.00 – Neue Single von Wiens bekanntester unbekannter Band. Die MÄUSE waren in den 90er Jahren ein Projekt des Musikers Gerhard Potuznik mit Illustrator, Cartoonist und Autor Tex Rubinowitz als Sänger! Reformiert haben sie sich als Quartett, mit Philipp Quehenberger an den Keyboards und Schlagzeuger Didi Kern (BULBUL, u.v.m.). Die Scheibe enthält zwei Punk-Rock inspirierte Kracher, auf farbiges Vinyl gepresst und verpackt in einem handnummerierten Siebdruck-Faltcover. Limitierte Auflage von 311 Exemplaren.

PROLETARIAT  “Move” – BOSS TUNEAGE – LP 22.00 – Neues Album der legendären Boston Hardcore-Punk Band. “Move” ist ihre dritte LP und die erste seit über 30 Jahren. Die Band war etwas untypisch für die Bostoner Hardcore Szene jener Zeit, mit Einflüssen aus dem britischen Post-Punk (WIRE, GANG OF FOUR, etc.) in ihrem Stil. Diese neue LP enthält 13 Stücke mit denen sie nahtlos an die damaligen Zeiten anknüpfen, vielleicht sogar näher an den “Boston Not LA” Songs und der “Soma Holiday” LP, als an ihrer zweiten LP “Indifference”…

 

SOULSIDE  “Live in Rome 1989” – ANTENA KRZYKU – LP 16.00 – Live aufgenommen im Forte Prenestino in Rom, 1989. 11 Songs in exzellenter Soundqualität, die die Intensität ihrer Konzerte vemittelt. Nach jener ausgedehnten Europa-Tour un den Aufnahmen für ihre finale LP “Hot Bodi-Gram”, löste sich die Band auf und 3 der 4 Mitglieder gründeten GIRLS AGAINST BOYS. Genau 30 Jahre später sind SOULSIDE zurück und werden diesen Herbst auch wieder in Europa touren.

SPECIAL INTEREST  “Spiraling” – ANXIOUS MUSIC – LP 16.00 – Nach der PUBLIC SERVICE 7“ und COMFORT LP der dritte Streich und ein weiteres Highlight des famosen ANXIOUS MUSIC Labels aus Glasgow: Erstes Album eines höchst spannenden Quartetts aus New Orleans, angeführt von der beeindruckenden Sängerin Alli Logout (und inclusive einem Mitglied von MYSTIC INANE). Mit treibenden Basslinien, schrägen Gitarren, dissonanten Synth-Sounds und knackig pulsierenden elektronischen Beats, kreiert die Band eine frenetische Vision von Punk und Electronica. Ein aggressiver und intensiver Sound, kombiniert mit Elementen aus No Wave, Glam, Noise-Punk und Industrial. FLIPPER trifft auf CHICKS ON SPEED? GRAVY TRAIN trifft auf G.L.O.S.S.? So oder so ähnlich, aber auf jeden Fall ein ganz eigenes Ding. LP kommt mit Textblatt und Poster als Beilagen!

 

TROPICAL FUCK STORM  “Braindrops” – JOYFUL NOISE – LP 22.00 – Das zweite Album der herausragenden Band aus Melbourne/Australia. Limitierte Auflage auf magenta-farbenem Vinyl. Die ganze Platte (9 Stücke) strotzt vor schrägen Beats, seltsamen Sounds und unkonvetionellen Einfällen. Vergleichbar mit einer modernen Variante von CAPTAIN BEEFHEART’s “Trout Mask Replica”, mit Einflüssen aus Post-Punk, Psych-Funk, Noise-Rock und Afro-Beat, kanalisiert in ihren eigenwillig originellen Stil. Sicher kein Easy-Listerning, aber definitiv auch keine unnötig überambitioniert schwierige Platte.

UKRYTE ZALETY SYSTEMU  “Sposob Uzycia” – ANTENA KRZYKU – LP 16.00 – Zweites Album der Band aus Wroclaw/Polen.  9 Stücke mit offensichtlichen Referenzen an den Stil der frühen GANG OF FOUR und Einsprengseln des experimentellen New York No Wave Funk. Perfekt dargebracht mit stets energisch treibenden Beats. LP kommt mit Textblatt (inklusive englischen Übersetzungen der polnischen Texte) und Download-Code.

WILD BILLY CHILDISH & CTMF  “Last Punk Standing” – DAMAGED GOODS – LP 17.00 – Wieder mal eine neue LP des notorischen Garage-Punkers aus Großbritannien. Wie gewohnt, nichts „Neues“, aber eben auch wie immer auf höchst unterhaltsamen Niveau! Die neue LP enthält 14 Songs und ist mittlerweile schon das 6. Album seiner aktuellen Band CTMF. Erhältich auf rotem oder grauem Vinyl, limtiert auf jeweils 600 Stück.

 

www.x-mist.de

Advertisements

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 28./29.Woche 2019

July 18, 2019

ABSTRACT NYMPHO  “The Static EP” – STATIC AGE RECORDS – 12” 12.00 – Limitierte Auflage von 300 Stück auf grün-marmoriertem Vinyl. Ziemlich ungewöhnliche Platte für das Label, aber auch sonst in jeder Hinsicht: Abstrakter Dream-Noise-Pop, eine Mixtur aus experimentellen Klängen und Sprechgesang. Ein Duo (benannt nach einem CHROME Klassiker) mit Rahel Preisser (Gesang, Trompete, Noise-Effekte) und Ghazi Barakat (auch bekannt als PHAROAH CHROMIUM, bzw. vor Jahren als BOY FROM BRAZIL, ehemaliges Mitglied von BURST APPENDIX, u.v.m.), der die “Rauschpfeif” spielt, eine Art Flöte die einfach gesagt wie ein Dudelsack funktioniert, bzw. dessen moderne elektronische Version (nennt sich EWI). Als Referenzen darf man nehmen: Hawkwind, Nico, Jane Birkin, Chrome, Krautrock…

BIKINI KILL  “Pussy Whipped” – BIKINI KILL RECORDS – LP 16.50

BIKINI KILL  “Reject All American” – BIKINI KILL RECORDS – LP 16.50 – Nachpressungen beider LPs, von 1993 bzw. 1996. Jeweils mit Download-Code als Zugabe.

BLU ANXXIETY  “Baptized In Space/I Haunt Myself” – TOXIC STATE RECORDS – 7”  9.00 – Limitierte Auflage im Siebdruck-Cover und mit handbestempelten Labels. Erste Single der US-amerikanischen Post-Punk Band, mit einem düsteren Goth-Touch im Sound und elektronischen Beats, irgendwo zwischen Bands wie COLD CAVE, DIÄT und BOY HARSHER…

CEMENT SHOES  “Too” – FEEL IT RECORDS – LP 19.50 – Debüt-LP der Band aus Richmond/Virginia, nach der 7”EP auf dem selben Label. 8 Kracher in denen der frühe US Hardcore-Punk auf Stooges/MC5 mässige Hard-Rock Einflüsse trifft.

GAUCHE  “A People’s History” – MERGE RECORDS – LP 20.50 – Debüt-LP der Band aus Washington DC, mit ehemaligen und aktuellen Mitgliedern von den DOWNTOWN BOYS und PRIESTS. Die Platte enthält 11 Songs, kommt mit Download-Code, politisch motivierte Texte und musikalisch ist’s Pop-Punk zwischen LE TIGRE, X-RAY SPEX und den B-52’s…

HARAM  “Where Were You On 9/11?” – TOXIC STATE RECORDS – 7”  9.50 – Dritte EP dieser wohl einzigartigen Band aus New York City. Enthält 4 kurze und scharfe Kracher, aggressiver Hardcore mit arabischen Texten (englische Übersetzungen sind beigefügt). Thematisch reagiert der Agit-Punk (soweit ich das nachvollziehen kann) auf die anti-arabischen Stimmungen in der US-amerikanischen Gesellschaft nach 9/11.

IMPERIAL TEEN  “Now We Are Timeless” – MERGE RECORDS – LP 20.50 – Amerikanische Indie-Pop Band um FAITH NO MORE Mitglied Roddy Bottom, hier als Sänger und Gitarrist… Aber was mich persönlich viel mehr interessiert: Da spielen Lynn Perko (grandiose Schlagzeugerin, früher bei den DICKS und SISTER DOUBLE HAPPINESS) und Bassistin Jone Stebbins mit, welche in ihrer Jugendzeit gemeinsam in der einzigartig grossartigen Punk-Band THE WRECKS aus Reno/Nevada waren… Musikalisch ist das hier natürlich nun ganz was Anderes.

J. ROBBINS “Un-Becoming” – DISCHORD RECORDS – LP 16.50 – Erstes Solo-Album von J. Robbins, u.A. bekannt aus der Zeit von JAWBOX und zuletzt bei OFFICE OF FUTURE PLANS. Die LP enthält 12 Songs, die er mit der Untersätzung von fast den selben Musikern wie bei O.O.F.P. aufgenomme hat: Bassist Brooks Harlan und Cellist/Gitarrist Gordon Withers, sowie Schlagzeuger Peter Moffett, mit dem er schon bei GOVERNMENT ISSUE und BURNING AIRLINES zusammenspielte. LP kommt mit Textblatt und Download-Code.

KALEIDOSCOPE  “After The Futures” – TOXIC STATE RECORDS – LP 18.00 – Limitierte Auflage mit Siebdruck-Cover, 16seitigem A4-Beiheft und Riesenposter als Beilagen! Neues Album dieser umwerfenden Band aus New York City. 15 Stücke, wild und wütend rasender Hardcore. Paranoid und durchgeknallt.

MARRIAGE+CANCER  “Bro/Triggered” – SELF SABOTAGE RECORDS – 7”  6.50 – Neue Single der Band Portland, Oregon. Eigenwilliger Noise-Rock, mit atonaler Instrumentation und schwer hämmernden Rhyhtmen. In Etwa wie eine Kombination aus den frühen SONIC YOUTH und den klassischen AMREP Bands. Wie schon ihre Labelmates TUNIC, sind auch diese Jungs was Spezielles.

METZ  “Automat” – SUB POP – LP+7” 19.00 – Eine Zusammenstellung rarer Aufnahmen von 2009 bis 2015, urspünglich erschienen auf limitierten Singles bzw. als Demos. Die LP enthält 12 Stücke und als Beilage gibt’s noch eine Bonus-7” mit drei Cover-Songs, die zuvor unveröffentlicht waren bzw. von der RSD 2012 Split-Single.

MURDERER “I Did it All For You” – TOXIC STATE RECORDS – LP 18.00 – Erstes Album des Trios aus New York City mit Hank Wood (von den HAMMERHEADS) an Gesang und Gitarre. Punk in seiner pursten Form, der stellenweise wie die frühen WIRE mit der Atmosphäre der WIPERS klingt. Voller Hooks und Mitsing-Refrains, was einen fast schon wieder an frühe  Oi! Street-Punk Bands denken lässt. Die LP enthält 15 Stücke und ist exquisit verpackt in einem Siebdruck-Cover, die Innenhülle ebenfalls mit Siebdruck und noch mit Poster als Beilage.

NATHAN ROCHE  “Smoke The Boat” – DO THE MATH RECORDS – 7”+MP3  7.50 – Ein Australier der in Frankreich lebt und u.A. als Sänger/Gitarrist bei VILLEJUIF UNDERGROUND mitwirkt. Sehr coole und charmante Songs, im originalgetreuen Sixties-Psyche-Garage-Rock Stil! Die hübsche Scheibe enthält 3 Stücke und ist in einer auf 300 Stück limitierten Auflage erschienen mit einem 6-farbigen Cover im Risograph-Druck.

PIGEON  “Bug” – THIS CHARMING MAN RECORDS – 12” 11.50 – Nach der LP auf ANTENA KRZYKU, gibt’s heir 5 weitere Songs der Band aus Berlin. Ein herausragender und eklektischer Mix, der von Cold Wave/4AD-inspiriertem No Wave über energisch getriebenem Noise-Rock zu sperrigen Post-Punk Sounds reicht. Rot-schwarz-gemischtes Vinyl, limitierte Auflage von 300 Stück!

PINOCCHIO  s/t 8Song-EP – TOXIC STATE RECORDS – 7”  9.50 – Erste EP der Band aus New York City. Minimalistisch scharfe Songs mit maximaler einfallsreichen Strukturen, im selben Sinne wie damals WIRE’s Pink Flag, angeführt von einer Sängerin, deren exaltierter Gesang an Kate Bush erinnert… und wie’s scheint ist das Mary Jane Danphe, früher bei VEXX, CCFX, GENPOP, etc., zusammen mit ehemaligen Mitgliedern von CRAZY SPIRIT, DAWN OF HUMANS und ANASAZI.

PLEASURE LEFTISTS  “The Gate” – FEEL IT RECORDS – LP 19.50 – Das zweite Album der Post-Punk Band aus Cleveland, Ohio. Energetischer Indie-Rock mit einem Pop-Appeal. Als Einflüsse und Referenzen kann man hier zu gleichen Teilen den frühen  britischen New Wave (von Labels wie 4AD und FACTORY RECORDS) wie auch die WIPERS heranziehen. Die LP enthält 10 Songs, kommt mit bedruckter Innenhülle und Download-Code.

PROTRUDERS  “Poison Future” – FEEL IT RECORDS – LP 19.50 – Vinyl-Debüt der Art-Punk/Neo-Proto-Punk Band aus Montreal, Canada. Hier kommen Einflüsse von Bands wie ROCKET FROM THE TOMB, PERE UBU, SWELL MAPS, DEAD MOON, WIPERS, u.s.w. zum tragen… Aber das Beste daran ist, daß es der Band gelingt, diesen Stil richtig gut zu verarbeiten und in einen perfekt coolen Sound umzusetzen. Für Fans der genannten Bands ein sicherer Volltreffer. Vinyl kommt mit Poster und Download-Code als Beilagen.

STEREO TOTAL  “Ah! Quel Cinema!” –  TAPETE RECORDS – LP 19.50 – Neues Album des unnachahmlichen Duos mit seinem minimalistisch, anti-professionellen Dilettanten-Art-Pop. Enthält 14 Songs ihrer LoFi-Garage-Rock, Chanson, Disco-Pop Perlen. Gesungen wird auf Deutsch, Englisch und Französisch. Ausgestattet mit subversivem Humor und einer Punk-Attitüde.

TOO MUCH  „Patent Leather/Dyslexia“ – MERGE RECORDS – 7”+MP3 10.00 – Erste Single des neuen Projekts von Ian Svenonius (CHAIN AND THE GANG, ESCAPE-ISM) mit Rich Morel, einem prominenten Produzenten, Remixer und Musiker. Die Beiden präsentieren ihr neues Dance-Genre “Tech Noir”. Man stelle sich dabei sowas wie ESCAPE-ISM vor, mit einem eindeutig höheren Disco-Appeal und wesentlich professionelleren Sound…

TRASH KIT  “Horizon” – UPSET THE RHYTHM – LP 22.00 – Das dritte Album der drei Damen aus London, von denen zwei auch bei SHOPPING sind. Angefangen hat das Trio mit einem von Bands wie den RAINCOATS, SLITS oder LiLiPUT beeinflussten Sound. Inzwischen haben sie ihr Spektrum aber erweitert. Nicht nur mit dem Einsatz von Instrumenten wie Saxophon, Cello, Harfe und Percussions, sondern auch mit einer Entwicklung vergleichbar mit Bands wie THE EX oder MEKONS. Auf diesem neuen Album kombinieren sie ihren Post-Punk Sound mit Westafrikanischen Rhythmen, karibischen Vibes und v.A. dem typischen Afro-Beat Gitarrensound. LP kommt mit Textblatt und Download-Code.

UZEDA  “Quocumque Jeceris Stabit” – TEMPORARY RESIDENCE – LP 20.50 – Letztes Jahr feierte Italiens Alternative Noise-Rock Legende UZEDA ihr 30jähriges Bestehen mit einem Festival in Catania. Nun kommt 13 Jahre nach „Stella“ auf TOUCH&GO RECORDS auch ein neues Album. Die Platte enthält 8 Stücke mit denen sie da anknüpfen wo sie damals aufgehört hatten… Aufgenommen wurde auch diese Platte wieder mit ihrem Freund und Kompagnon Steve Albini.

www.x-mist.de

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 25.-27.Woche 2019

July 3, 2019

BENCH PRESS  “Not The Past, Can’t Be The Future” – POISON CITY RECORDS – LP 16.00 – Auf ihrem zweiten Album präsentiert die australische Band ihren Stil verfeinert und verbessert. Da treffen Sounds die an Bands wie GANG OF FOUR und FUGAZI erinnern auf den klassischen Melbourne Garage-Punk. Definitiv ein Schritt nach vorne für die Band. 11 songs mit einer frenetischen Aggressivität, kompakten Strukturen, auf den Punkt mit eingängigen Hooks. Alle die Bands wie die IDLES mögen, sollten hier unbedingt mal reinhören!

CA DE BESTIAR  “Chicos Salvajes” – MAGIA ROJA – 12”+MP3 14.00 – Kommt aus Barcelona und klingt wie ein Bastard aus LIAISONS DANGEREUSES, ESPLENDOR GEOMETRICO, PARALISIS PERMANTE, SUICIDE und KILLING JOKE. Synth-Punk mit pumpenden Bässen und krachigen Rhythmen. Perfekte Scheibe für die Underground Disco. 6 Songs auf Vinyl, limitierte Auflage von 320 Stück mit Siebdruck-Cover, inklusive Download-Code.

GROTTO TERRAZZA  “Stumpfer Gegenstand” – CUT SURFACE – CS  7.00 – Blaue Cassette in spezieller Karton-Verpackung mit Risograph-Druck in limitierter Auflage, inklusive Download-Code. GROTTO TERRAZZA ist das Projekt des Künstlers, Poeten, DJ und Musiker (u.A. Mitglied bei BLEIB MODERN) Thomas Schamann aus München. Das Tape enthält 10 Stücke, ein eklektische Mischung, die von Soundscapes mit Samples über düsteren New Wave und wieder zu CABARET VOLTAIRE mässigem Post-industrialism reicht. Avantgarde Folk Noir trifft auf Musique Concrete.

JUST FRIENDS AND LOVERS  “Her Most Criminal Crimes” – CUT SURFACE – LP 17.00 – Zweite LP der drei Österreicherinnen. Die Platte enthält 12 neue Songs, in denen Jangle-Pop Simplizität mit Post-Punk Verquertheit kombiniert werden. Ungeschliffen und gleichzeitig unwiderstehlich charmant. Im Sinne und Stile von Bands wie den RAINCOATS, LILIPUT und/oder SLEATER-KINNEY… LP inklusive Download-Code.

NOVOTNY TV  “Tod, Pest, Verwesung” – PHANTOM RECORDS – LP 13.00

NOVOTNY TV  “Das Volk Sind Wirr” – PHANTOM RECORDS – LP 13.00 – Die beiden LPs von 1996 bzw. 1998 als Wiederveröffentlichung – und die erste („Tod, Pest…) erstmalig überhaupt auf Vinyl! Die Münsterländischen NOVOTNY TV waren mit Sicherheit eine der originellsten und erfrischendsten Punk-Bands jener Zeit. Mit Songs wie „Kitzbühel“, „Deutschland Braucht Deutschpunk“  oder „Nieder Mit Der Popkultur“ hatten sie in der kurzen Zeit ihres Bestehens sogar so was wie Klassiker erschaffen, herausragend aber v.A. auch die ganz famose HERMANNS ORGIE Coverversion („Moderne Musik“). Beide Platten neu gemastered von Daniel Husayn (North London Bomb Factory) und daß für diese Reiusses nun PHANTOM RECORDS verantwortlich ist, passt eigentlich ganz gut, denn NOVOTNY TV könnten durchaus als Vorbild für  PISSE gedient haben…

ROKKO’S ADVENTURES #20 – Mag  7.00 – Neueste Ausgabe des Wiener Magazins. Wie immer sehr speziell und mit ordentlichem Schmäh. Hier geht’s zum Inhaltsverzeichnis, inclusive Lesekostproben: http://www.rokkosadventures.at/heftp20.html

UNIVERSUM  “Heavy Metal Gefahr” – PHANTOM RECORDS – LP 13.00 – Noch ein Projekt mit Leuten von PISSE und aus deren Umfeld. Dieses Mal bedienen sie sich an der Musik ihrer Eltern und wie schon bei SCHIACH, wird nicht klar ob es sich um eine Parodie oder eine Hommage handelt… Aber der LP-Titel ist Programm: Die Musik, die hier als Vorlage dient, stammt tatsächlich aus jener Zeit als die Gefahr heraufzog, dass aus diesem Hard Rock das nicht totzukriegende Monstrum Heavy Metal erwachsen könnte. Texte teils deutsch, teils englisch.

WRONG BODY  “Benzo Edits” – CUT SURFACE – CS  6.00 – Gelbe C30-cassette (mit 7 Songs) in einer limitierten Auflage von 100 Stück, inklusive Download-Code. WRONG BODY ist das neueste Pseudonym des umtriebigen Dino Spiluttini. Orchestrierte Balladen, tieftrauriger und melancholischer R’n’B mit Crooner Gesang.

www.x-mist.de

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 14.-16.Woche 2019

April 19, 2019

AUTOCLAVE  s/t LP – DISCHORD RECORDS – LP 16.50 – Erstmalig auf Vinyl die komplette Diskopgraphie des Frauen-Quartetts aus Washington DC von 1990/91. Nach Auflösung der Band, formierte Christian Billotte SLANT 6, während Mary Timony in einigen Projekten/Bands aktiv war, u.A. HELIUM und derzeit bei EX HEX. Die LP enthält 10 Songs, neu gemastered von den Original-Tapes.

BAUS  “Songs To Snake To” – DIGITAL REGRESS – LP 18.50 – Neueste Veröffentlichung des Trios aus Oakland/California, mit einem Sound/Stil zwischen eingängigem Post-Punk à la DELTA 5 oder KLEENEX und  funky No Wave à la MARS oder ESG. Krachige Pop-Songs mit einer definitven Punk-Kante und experimenteller Spielfreude, die das Ganze zu einer runden Sache macht, die Hörspass garantiert. Limitierte Auflage von 300 Stück.

EX HEX  “It’s Real” –  MERGE RECORDS – LP 19.00 – Fünf Jahre nach ihrem ersten Album veröffentlicht das Rock-Trio aus Washington DC eine neue Platte mit 10 Songs. Betsy Wright und Laura Harris (die zuvor in der Dischord Band THE AQUARIUM war), angeführt von Mary Timony, die am bekanntesten sein dürfte für ihre Band HELIUM und damals bei AUTOCLAVE angefangen hatte, deren Diskographie-LP nun zeitgleich bei Dischord rauskam.

EXHALANTS/PINKO  Split-EP – SELF SABOTAGE RECORDS – 7”  7.50 – Nach der brillianten LP, liefern die EXHALANTS aus Austin/Texas wieder ab! Aggressiv donmnernde Noise-Rock Attacken! Und wer zur Hölle sind PINKO? Wow! Überraschung! Nie zuvor gehört von dieser Killer-Band. Total zerstörende Noise-fucking-Punk-Rock Wildheit aus San Antonio/Texas. Perfekte Kombination für eine Split-Scheibe, mit je zwei Stücken beider Bands.

FRIED EGG  “Square One” – FEEL IT RECORDS – LP 20.00 – Ein wütender Hardcore-Punk Brecher aus Richmond, Virginia. Ein Kracher bei dem frühe US-Hardcore Einflüsse (man denke dabei an Bands wie die JERRY’S KIDS, NEGATIVE APPROACH, NECROS, etc.) auf fies bösartigen Noise-Rock (à la PISSED JEANS) trifft. Eine der vitalsten und schlagkräftigsten Hardcore Platten dieser Zeit (die zum Glück auch ganz ohne Metal-Einschlag auskommt)! Erstpressung von 200 Stück, mit bedruckter Innenhülle und Download-Code.

GILB  s/t 6Song-EP – selfreleased – 7”  5.00 – Neue Berliner Band, mit ehemaligen und aktuellen Mitgliedern von PRETTY HURTS, DELTOIDS und PIGEON. Klingt aber ganz anders! Krachend knalliger Früh-8er Jahre Hardcore. Short, fast, loud. Flex your head. Total Punk – und zum guten Schluss gibt’s noch einen überraschenden Killer-Track („Bleak“). Limitierte handnummerierte Auflage von 200 Stück.

GLUED  “Cool Evil” – BORN YESTERDAY RECORDS – LP 19.00 – Nach den LANDOWNER und DROOL LPs, hier nun der dritte Streich von BORN YESTERDAY RECORDS: Das erste Album von GLUED aus St.Louis/Missouri. Die 8 Songs der LP wirken wie eine eklektische Zusammenstellung/Kombination des amerikanischen Indie-Rock – und das ist durchaus positiv gemeint, zumal die Platte über die gesamte Länge eine dichte und kompakte Atmosphäre und Spannung durchhält. Als Referenzen könnte man da Namen zitieren, die von POLVO und SUPERCHUNK bis zu DEERHOOF reichen und in gewisser Hinsicht auch vergleichbar mit Bands wie  NEGATIVE SCANNER oder LITHICS… Ein weiteres exzellentes Album dieser grossartigen neuen Labels! LP inklusive Beilage und Download-Code.

GVLLS  s/t – MY RUIN/FLIGHT 13 – 12”+MP3  9.00 – Die Band (gesprochen “gulls”) kommt aus Münster, klingt aber sehr britisch! Post-Punk mit einer dunkelkühlen Atmosphäre, aber stets vorwärts treibend. Für Fans von  BAUHAUS, KILLING JOKE und ähnlichen… Scheint auch so als wäre da einer von MESSER mit dabei (bins mir aber nicht sicher), aufgenommen und co-produziert wurde die Platte jedenfalls von deren Bassist Pogo McCartney. 6 Songs auf  milchig-klarsichtigem Vinyl, inklusive Download-Code.

HYPERCULTE  “Massif Occidental” – RED WIG – LP 15.00 – Das zweite Album des Minimal-Trance-Pop Post-Disco-Krautrock Duo aus Genf/Schweiz, Vincent Bertholet (ORCHESTRE TOUT PUISSANT MARCEL DUCHAMP) und Simone Aubert (MASSICOT). Mit Bass und Schlagzeug, Gesang von beiden, sowie etlichen elektronischen Elementen und Loops, produzieren sie faszinierende Songs, die genauso bestechend wunderschön wie hypnotisch sind. Wie eine experimentierfreudige und modernisierte Version von LIQUID LIQUID, ESG oder auch THE SLITS… 8 Songs sind auf der LP, inklusive einer funky groovenden Cover-Version von GRAUZONE’s “Eisbär”, mit bedruckter Innenhülle und Download-Code.

JOSEF K  “The Only Fun In Town/Peel Sessions” – CREPUSCULE – 2xLP 26.00 – Nachpressung des legendären Albums,  das im Original 1981 auf dem POSTCARD Label erschien. Als Bonus gibt’s noch Singles-Songs und die Aufnahmen der John Peel Session! Limitierte Auflage von 500 Stück, Doppel-LP im Klappcover, mit insgesamt 19 Stücken auf zwei Scheiben, in schwarzem und gold-farbenem Vinyl. Ein stilbildender Post-Punk Klassiker!!!

L’ETRANGLEUSE  “Dans Le Lieu Du Non-Ou” – RED WIG – LP 14.00 – Neues Album des Duos aus Lyon/Frankreich, das in gewisser Weise mit HYPERCULTE aus Genf vergleichbar ist. Melanie Virot an der elektronisch-verstärkten Harfe und Mael Saletes (Gitarre, Schlagzeug und diverses mehr), beide am Gesang, haben 12 Songs aufgenommen in denen Kammermusik-artiger Post-Rock auf Einflüsse afrikanischer Musik treffen.

MEKONS 77  “It Is Twice Blessed” – SLOW THINGS – LP 20.50 – Die MEKONS sind nicht nur eine der herausragendsten und respektabelsten Erscheinungen in der Geschichte der Pop-/Rock-Musik überhaupt, sondern waren auch eine der allerersten Punk Bands, gegründet 1977 in Leeds. Natürlich gab es im Laufe der Jahrzehnte etliche Besetzungswechsel… Aber für diese Platte haben sich nochmals alle Original-Gründungsmitglieder der MEKONS von 1977 zusammen gefunden und 12 neue Songs aufgenommen. Erstaunlicherweise gelingt es ihnen nicht nur an den Stil ihrer Anfangszeiten anzuknüffen, sondern das Ganze auch noch up-to-date zeitgemäss klingen zu lassen. Ein weiterer großartiger Beweis für die Ausnahmestellung der MEKONS. Fun fact: Der Labelname SLOW THINGS und das Logo dazu ist eine ironische Anspielung auf das legendäre FAST PRODUCT Label, das damals ihre ersten Aufnahmen veröffentlichte.

NOUVELLE VAGUE  “Curiosities” – KWAIDAN – LP 21.50 – Im Jahre 2004 überraschten die französischen Produzenten Marc Collin und Olivier Libaux die Welt mit ihrem Projekt NOUVELLE VAGUE und den charismatischen Interpretationen von New Wave und Punk Klassikern im Latin-Pop und Bossanova Stil. Zum 15jährigen Jubiläum erscheint nun eine weitere LP mit 12 Cover-Versionen, u.A. “Sweet Dreams” (EURYTHMICS), “Girl U Want” (DEVO), “Blank Generation” (RICHARD HELL), “Sex Beat” (GUN CLUB), etc… So brilliant genial eine Idee anfangs auch sein mag, die stetige Wiederholung der selben kann manchmal auch ziemlich fad und dröge geraten. #floggingadeadhorse

PREENING  “Gang Laughter” – DIGITAL REGRESS – LP 19.50 – Nach drei 7”s nun der erste Longplayer auf Vinyl. PREENING aus Oakland sind Max Nordile (Saxophon & Gesang), Alejandra Alcala (Bass &Gesang) und Sam Lefebvre (Schlagzeug). Ihr Sound ist minimalistisch reduziert, aber gleichzeitig energisch, konfrontativ und DaDaistisch. Das Trio erinnert im besten Sinne an Bands wie BLURT, die CONTORTIONS und die ganz frühen HALF JAPANESE. LP inklusive Download-Code.

PRIESTS  “The Seduction Of Kansas” – SISTER POLYGON RECORDS – LP 20.50 – Das zweite full-length Album der Band aus Washington, DC. Mit den 11 neuen Stücken knüpfen sie nahthlos an den Vorgänger „Nothing Feels Natural“ an. LP kommt mit Textblatt und Download-Code als Beilagen.

PRZEPYCH  “Regresarabas” – RED WIG – LP 12.00 – Ein Duo (Bass bzw. Gitarre und Schlagzeug) aus dem Umfeld der Bands KURWS, U.Z.S. und PUSTOSTANY in Breslau/Polen. Mit einem ähnlichen musikalischen Ansatz wie die KURWS, allerdings mit dem vermehrten Einsatz von Samples und stark rhyhtmusbetont. Eine Art von Jazz-Core, der minimalistisch reduziert das Maximum an Ausdruck sucht, anknüpfend an THIS HEAT oder die Avant-Prog Bands, die in den späten 70er Jahren unter dem Begriff „Rock in Oppositon“ firmierten.

TUNIC  “Complexion” – SELF SABOTAGE RECORDS – LP 19.50 – Bestechend herausragende Noise-Rock/Post-Punk Band aus Winnipeg/Kanada. Vergleichbar mit den EXHALANTS oder PINKO auf dem selben Label, liefert auch diese Band einen beeindruckend aggressiven Noise-Rock ab, kombiniert mit einer Now Wave Komplexität (man denke an die frühen Skin Graft Bands) und der umwerfenden Energie des frühen US-Hardcore! Höchst wahrscheinlich (oder ziemlich sicher) die beste Band aus Winnipeg seit den Zeiten der STRETCH MARKS und PERSONALITY CRISIS… Limitierte Pressung auf pink-marmoriertem Vinyl!

UT  “Conviction” – OUT RECORDS – LP/CD 24.50/13.00 – Nach der Wiederveröffentlichung der beiden ersten EPs (“UT & Confidential”), gibt’s nun auch eine neu gemasterte Neuauflage des ersten Albums des Radical Rock/No Wave Frauen-Trios aus dem Jahre 1986. Die Erstpressung von 500 Exemplaren enhält als Bonus eine Beilage mit Linernotes des britischen Jounalisten und Komödianten Stewart Lee, eine bedruckte Innenhülle (Photos und Texte), sowie einen Download-Code. Die CD enthält als Bonus-Tracks die beiden unveröffentlichten Songs “Ampheta Speak” und “While I Wait”, die 1980 noch in New York aufgenommen wurden und eigentlich als Single auf dem LUST/UNLUST Label geplant waren.

WIRTSCHAFTSKAMMER  s/t – CUT SURFACE – LP 17.00 – Neue Wiener Band, ein Projekt hinter dem Clemens Denk steckt, der schon ein paar Veröffentlichungen auf dem Vorgänger-Label TOTALLY WIRED hatte bzw. in Bands wie DOT DASH, KRAFFTMALEREI, RABE mitwirkte. Man nimmt sich ier das Genre „Rock“ vor, dekonstruiert es und lässt es als Experiment wiederkehren, versetzt Stil-Elementen aus Noise, Post-Punk, Jazz und Weill’scher Folklore. Die Musik so zerstümmelt und neu zusammengefügt wie die Texte. Instinktiv fühlt man sich vom ersten Ton an die GOLDENEN ZITRONEN erinnert und im Endergebnis klingt (zumindest für mich) das Ganze viel spannender als eine Band wie HUMAN ABFALL, die einen ähnlichen Ansatz verfolgt… LP kommt mit Download-Code.

THE WORLD  “Reddish” –  MICROMINIATURE – LP 14.00 – THE WORLD sind ein revolutionäres Art-Punk Kollektiv aus Oakland/California, u.A. mit Andy Human von den REPTOIDS und Mitgliedern der BEATNIKS. Diese Mini-LP (7 Songs) folgt ihrer grandiosen ersten LP (auf UPSET THE RHYTHM) und ist keinen Deut weniger spannend! Eine scharfe, knackig, spaß-erfüllte No Wave Tanzparty! Keine Imitation ihrer Inspirationen (man denke u.A. an ESG, DELTA 5, ESSENTIAL LOGIC), sondern die Sounds jener katapultiert ins Hier und Jetzt!

www.x-mist.de

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 43.-47. Woche 2018

November 24, 2018

BAHNHOF SCHWARZBURG  „Bahnhofsjugend“ – CHUCHU RECORDS/ANKER SCHALLPLATTEN – 7“+MP3  8.00 – Die Platte erscheint nur auf den ersten Blick “teuer”: Super-exquisitive und handgemachte Verpackung! Sehr chic! Limitierte Auflage von nur 150 Exemplaren, auf mega-fettem Vinyl, mit Schablone besprühte Cover aus schwarzem Karton, dazu noch Textbeilage und Download-Code. Aber nicht nur optisch und haptisch ist die Platte ihr Geld wert: BHFSWBG ist Ein-Mann Noise Punk Homerecording Madness mit Haltestellen zwischen LE SHOK, SCREAMERS, INTELLIGENCE und MEN‘S RECOVERY PROJECT. Der Minimal Synth Punk der KASSETTENTÄTER winkt im Vorbeifahren. Kommt aus Berlin und lebt dort auch schon seit etlichen Jahren, aber stammen tut der gute Mann aus dem selben Umfeld wie KURT, TEN VOLT SHOCK und YASS… und war damals in früheren Zeiten auch selbst aktiv in den „Kult-Bands“  BOHRHOLM und DRECK (…von denen wiederum ein Anderer inzw. bei den auch nicht ganz unbekannten NOSEHOLES ist). Also Referenzen galore, die die Platte aber gar nicht nötig hat, weil sie ganz hervor- und herausragend für sich selbst spricht.

THE BOILER  “Body=Death” LP – CUT SURFACE – LP 17.50 – LP aus Wien, mit 6 Stück hypnotische und hypnotisierende Electronica, Experimenten zwischen Ambient und Techno, zum Teil weiblichem Gesang… und wenn ich nicht ganz falsch liege, dann ist dieser BOILER das “electronic alter ego” von ANA THREAT. Faszinierende Sounds gibt’s hier zu hören! LP kommt mit Download-Code.

BSI  s/t 3Song-EP – TOMATENPLATTEN – 7”  6.50 – Ein Duo aus Reykjavik/Island, dem es gelingt mit sehr reduziertem Sound, ohne Effekte, einen enorm charmanten und eindrücklichen Underground Pop zu produzieren. Mit Synthie, Bass, Schlagzeug und einer exzellent ausdrucksstarken Sängerin. Wer würde da nicht sofort an die SUGARCUBES denken… aber es handelt sich um Sigurlaug Thorarensen, die auch in der Band SILLUS aktiv und in Island recht populär und bekannt ist.

EASTIE RO!S  “Achtung Stress!” – TOMATENPLATTEN – LP 16.00 – Neue dritte LP, limitierte Auflage auf türkisgrünem Vinyl, mit Textbeilage und Riesenposter! Was diese Berliner selbstironisch als „alte Scheisse in neuem Gewand“ bezeichnen, kann man auch als Deutsch-Punk mit Pep und Sinn für Humor bezeichnen. In diesem Sinne ist die Platte mehr als gelungen, sogar einfallsreich und mit Hit-Potential.

HUBESKYLA  “Fly On The Wings Of Love” – FIDEL BASTRO – LP 12.50 – Neues Album der Band aus Fribourg/Schweiz, die seit der Veröffentlichung ihrer Debut-LP (“Spencer’s Return” von 2012) zum Quintett angewachsen ist (nun auch mit einem Sänger). Da werden Sounds und Stile vermischt, Proto-Heavy-Rock mit Grunge und Stoner, Psychedelic und Kraut-Rock… und das Ganze erinnert einen schwer an die späten 60er Jahre, an Bands wie die ELECTRIC  PRUNES, PROCOL HARUM, auch an die frühen DEEP PURPLE, oder eben auch an SOUNDGARDEN. LP inclusive Download-Code.

IAN SWEET  „Crush Crusher“ – HARDLY ART – LP 18.50 – IAN SWEET ist das Pseudonym der Sängerin/Gitarristin Jilian Medford, unterstützt von diversen Musikern für die Aufnahmen ihrer zweiten LP. Die 10 Songs dieser Platte ergeben eine sehr expansive und experimentierfreudige Art von Indie-Rock, die auf unkonventionelle Art verschiedenste Einflüsse, von Psyche-Rock über Shoegaze bis Trip-Hop, zusammenbringen. Das bewegt sich irgendwo im Spannungsfeld zwischen BJÖRK, DIRTY PROJECTORS und sogar DEERHUNTER.

INTERROBANG?  s/t – ALL THE MADMEN RECORDS – LP 22.00 – Erstes Album (14 Songs) des britischen Trios, mit den beiden ehemaligen CHUMBAWAMBA Mitgliedern Dunstan Bruce und Harry Hamer. Limitierte Deluxe-Pressung von 500 Stück auf orange-farbenem Vinyl im Klappcover, mit bedruckter Innenhülle und Download-Code. Hatte CHUMBAWAMBA seit ihrem Charts-Hit “Tubthumping” (1997) nicht mehr weiterverfolgt… Aber INTERROBANG? klingen erstaunlich frisch, dringlich und pulsierend. Mitreissend nach vorne treibender Agit-Punk-Funk, der eher an GANG OF FOUR erinnert als an CHUMBAWAMBA, und auch definitiv interessanter ist als diese Cover-Band die aktuell unter dem Namen GANG OF FOUR firmiert…

J.G.G.  “Irrlichter” – CUT SURFACE – 7”  6.00 – No.2 der CUT SURFACE MINIATURES Singles-Serie in limitierten Auflagen. J.G.G. ist eine Ein-Mann-Show aus Barcelona, mit Synthie/Orgel und Rhythmusmaschine. Elegant swingender Synth-Pop, rein instrumental, der fast wie eine “Electro-Surf-Sound“ Version von Mr.Quintron klingt…

JARADA  s/t – NO SPIRIT – LP 10.00 – JARADA sind aus Tel Aviv/Haifa und spielen rohen politischen Hardcore-Punk mit Texten auf Hebräisch. Erinnernd an frühere Israeli Punk Bands wie NEKHEI NAATZA oder DIR YASSIN, reichen die Einflüsse bei den 13 Songs ihrer Debut-LP von NEGATIVE APPROACH bis zu den REPOS.

JOHN, PAUL, GEORGE, RINGO & RICHARD  “Easy Listening” – PHANTOM RECORDS – MC  5.50 – Nach der “Augen Zu, Malibu” LP nun eine Cassette mit 11 weiteren Stücken des Solo-Projekts von PISSE Sänger Richard. Experimental Punk Audio Collagen at its best. Limitierte Auflage von 150 Stück mit Booklet und Obi-Strip.

LADY LYNCH  s/t – CUT SURFACE – LP 17.50 – LADY LYNCH sind eine Band (zwei Frauen und zwei Männer) aus Wien. Auf ihrer ersten LP offerieren sie 10 Stücke eines Post-Punk Stils mit einer düster distanzierten Atmosphäre, aber in einem scharfkantig, teilweise fast dis-harmonischen Sound. LYDIA LUNCH und DAVID LYNCH (offesichtlich) sowie MALARIA fallen einem als Referenzen ein.

MORGENSTERN  s/t – TOMATENPLATTEN – 12” 14.50 – Limitierte Auflage von 150 Stück, farbiges Vinyl im aufwendigen (4-farbigen) Siebdruckcover. Eine Vertonung der “Galgenlieder” des Dichters Christian Morgenstern aus der Wende des 19. und 20.Jahrhunderts. Umgesetzt von Mila Morgenstern (keine Ahnung, ob da eine Verwandtschaft besteht?) und Thomas Götz (auch bekannt als EINERBANDE), mit Flöten, Tablas, Loops, Keyboards, Gitarre, Sprechgesang und mehr… DaDa-Nonsens-Blues.

PISSE  “Hornhaut Ist Der Beste Handschuh“ – PHANTOM RECORDS – 7“  5.50 – Neue EP mit 4 Songs, die ordentlich brettern! Generell hochgeschwindig mit Schreigesang, scharfer Schrammelgitarre und viel schrägem Orgel-Einsatz.

RATTLE  “Sequence” – UPSET THE RHYTHM – LP 20.50 – Limitierte Pressung auf fettem 180g-Vinyl, mit bedruckter Innenhülle und Download-Code. Das zweite Album des Duos aus Nottingham. Sehr beeindruckend was die beiden Damen mit einem derart minimalistischen Line-Up (zwei Schlagzeug-Sets und gelegentlichem Gesang) fabrizieren. Die LP enthält 4 extensiv lange Stücke, mit variierenden perkussiven Lagen und und wechselnden Spannungsbögen. Vielleicht erinnert das in gewisser Weise an CAN, aber es gibt wohl nichts und niemanden den man mit RATTLE vergleichen könnte…

SAVAK  “Beg Your Pardon” – ERNEST JENNING RECORD Co. – LP 15.00 – Limitierte Pressung auf klarsichtigem Vinyl, inclusive Textblatt und Download-Code. Das dritte Album der Band mit ehemaligen Mitgliedern von den OBITS, HOLY FUCK, ENON, etc. Die Einflüsse ihrer Songs reichen von 60s Psychedelia, über Post-Punk zu Indie-Rock und simplem Gitarren-Pop.

TERRY  “I’m Terry” – UPSET THE RHYTHM – LP 19.50 – Neues drittes Album der Band aus Melbourne/Australia, als limitierte Pressung auf neongelbem 180g-Vinyl, inklusive Download-Code. Enthält 10 Songs, bei denen die Band wieder mühelos wechselt zwischen charmant minimalistischem Art-Pop und mitreissend hymnischen Post-Punk Rockern. Melodien, Harmonien, Mitsing-Chöre und Spaß dabei.

VALUE VOID  „Sentimental“ – TOUGH LOVE RECORDS – LP 19.50 – Limitierte Auflage von 500 Exemplaren in milchig-grünem Vinyl. Erstes Album des in London ansässigen Trios, wobei zwei der Mitglieder (Sängerin/Gitarristin Paz und Schlagzeugerin Marta) aus Argentinien stammen. Minimalistisch schöner Indie-Pop mit Post-Punk Wurzeln, kristallklar und sentimental… Da kommen Vergleich in den Sinn mit Bands wie den MARINE GIRLS, RAINCOATS, oder auch GUIDED BY VOICES. Die LP kommt mit bedruckter Innenhülle und Download-Code.

VINTAGE CROP  „New Age“ – POLAKS RECORDS – LP 14.50 – Das zweite Album der Australier, also europäische Pressung, limitiert auf 300 Stück in blauem Vinyl. 12 Stücke Garage-Punk, die mit einer erfrischenden Vitalität rocken, kantig klingen und trotzdem eine lässige Nonchalance besitzen. Ein Volltreffer für Fans von EDDY CURRENT SUPPRESSION und ähnlichen. LP inclusive Textblatt und Download-Code.

www.x-mist.de