Posts Tagged ‘PISSE’

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 23.-26.Woche 2017

July 1, 2017

AUSMUTEANTS  “Band Of The Future” – AARGHT RECORDS – LP 24.50 – Das vierte Album der Synth-Punks aus Melbourne/Australien. Ironischerweise wären sie 1977 tatsächlich die „band of the future” gewesen mit ihrem Sound zwischen DEVO und den SCREAMERS… Aber die neue LP wirkt auf jeden Fall zwingender, kompakter und v.A. auch mit wesentlich mehr Punch als der Vorgänger “Order Of Operation”.

BIKINI KILL  “New Radio” – BIKINI KILL RECORDS – 7”+MP3  7.00 – Limitierte Pressung auf rotem Vinyl, inkl. Download-Code! Wiederveröffentlichung der EP von 1993 mit ihrem Smash-Hit und Riot Grrl Klassiker “Rebel Girl”, sowie “Demirep” und dem Titelstück.

CAPAJE  “Redox” – DSBM RECORDS – LP 15.00 – Neues Album des Power-Trios aus Valencia. Die LP (11 Songs) fühlt sich fast wie ein Trip in die frühen 90er Jahre an, als der Begriff „Emo-Hardcore“ noch nicht für ein lahme Mode-Erscheinung stand, sondern für überaus intensiven und emtional überbordenden Hardcore. CAPAJE sind aber auch vom Post- und Noise-Rock jener Zeit beeinflusst und stellenweise kommen einem da erstanlicherweise sogar SUPERCONDUCTOR oder auch KURT als passende Vergleiche in den Sinn. Limitierte Auflage von 300 Stück, inklusive Textblatt, gesungen wird auf Spanisch.

CHAIN AND THE GANG  “Best Of Crime Rock” – IN THE RED – LP 21.50 – Neues Album von Ian Svenonius und seiner Gang! Die Platte enthält 12 Stücke, nur zwei Songs davon sind ganz neu, die 10 anderen sind neu aufgenommene und überarbeitete Versionen bereits veröffentlichter Stücke. Die LP ist also der perfekte Einstieg um eine der einzigartigsten, unvergleichlichsten und v.A. subversivsten Rock’n’Roll Bands des aktuellen Undergrounds zu entdecken, aber auch eine willkommene Ergänzung für Fans! LP inklusive Download-Code.

CLOAK DAGGER  “I Want Everything” – LP 18.00 – 8 Jahre nach ihrem letzen Album melden CLOAK DAGGER aus Richmond, Virginia zurück. 9 neue Stücke ihres hymnisch mitreissenden Punk-Rocks. Das erinnert nicht von ungefähr an die Kollegen von AVAIL, aber mit einem erhöhten Garage-Rock Anteil in ihrem Sound. LP kommt mit Textblatt und Download-Code.

DREAMDECAY  “YÚ” – IRON LUNG RECORDS – LP 21.00 – “Dirge-Pop” oder the “New Art of Grunge” aus Seattle. Shoegazer Sound, überladen mit Feedback, kombiniert mit einer Post-Punk Sensibilität. So etwas wie psychedelischer Kraut-Rock in einem donnernden Punk Kontext. Die LP ist verpackt in einem chicen Klappcover, inclusive Download-Code.

FLASHER  “Winnie/Burn Blue” – SISTER POLYGON RECORDS – 7”+MP3  8.00 – Nach dem kürzlich veröffentlichten Debüt-Album gibt’s hier nun zwei neue Songs des Trios aus Washington,DC. Ihr sensitiver Indie-Pop erinnert mich an so was wie „BEAUTY PILL trifft auf BLONDE REDHEAD“ oder so ähnlich… Jedenfalls sind sie nicht von ungefähr auf SISTER POLYGON, dem Label der PRIESTS, denn beide Bands haben einen vergleichbaren Qualitäts-Standard. Limitierte Auflage von 500 Stück, Siebdruckhülle und handbestempelt, inkl. Download-Code!

FUCKING  “Intimacy Issues” – 7”  7.00 – Ein höllischer Hardcore-Kracher aus Minneapolis (Freunde von URANIUM CLUB). 7 Knaller, fucking fast, fucking loud, fucking raging!!! Man stelle sich die DEAD KENNEDYS auf Adrenalin vor, mit einer guten Prise chaotischer Intensität.

GEWALT  “Tier/So Geht Die Geschichte” – IN A CAR/FIDEL BASTRO – 7“  6.00 – Neue Single des Berliner Power-Trios! Schneidend scharfe Gitarren, derbe elektronische Beats, dazu die aggressive Stimme von Patrick Wagner, ergeben einen intensiven Noise-Rock Sound, dessen Referenzen bei BIG BLACK, den YOUNG GODS und GODFLESH liegen.

GROW GROW  „Buffet d’Or“ – LP 18.00 – Selbstveröffentlichtes Debüt-Album der Berliner Band. Noise-Rock mit Post-Hardcore/Punk Einflüssen, deutsche Texte. Passen mit ihrem Sound in eine Linie mit Bands wie TELEMARK, STORNO oder ENIAC. Sehr überzeugend!!! Limitierte Auflage von 200 Stück auf schwarz/weiss-marmoriertem 180g-Vinyl, inklusive Textblatt und Download-Code.

HERRENSEX  „Adrettheit & Asozialität“ – THIS CHARMING MAN – 7“+MP3  6.00 – Obskure Hamburger Band, deren EP im Untertitel eine „7minütige Punkoperette in 6 Akten“ verspricht. Dementsprechend wird dann auch Hardcore-Punk kurz und knapp auf den Punkt geschreddert. In den enorm ausführlich langen Begleittexten (abgedruckt auf der Innenseite des Covers) zeigt sich intelligente Humor der Band. Limitierte Auflage von 200 Stück auf weissem Vinyl!

HOWIE REEVE  “Not So Secret Garden” – RED WIG RECORDS – LP 12.00 – Das zweite Album des schottischen Singer/Songwriters aus Glasgow. Enthält 13 neue Songs, die zumeist nur mit akustischen Bass und Gesang eingespielt wurden. Nur gelegentlich kommen auch andere Instrumente zum Einsatz, die aber den reduziert spartanischen Gesamteindruck nicht stören. Referenzen? Mike Watt, Elliott Smith.

NACHTHEXEN  s/t – HARBINGER SOUND – 10” 13.50 – Die NACHTHEXEN sind (trotz des deutschen Namens) vier Frauen aus Sheffield/England. Diese 10″ enthält die 4 Songs ihrer inzw. ausverkauften ersten 7“, sowie 4 weitere Stücke von ihrer 2015 veröffentlichten „The Other“ Demo-Cassette. Synth-Punk mit einer dringlichen Intensität und zornigen Attitüde! Check it out!!!

NEW TONGUES  “Dark/Light” – EXPERT WORK RECORDS – 12”+MP3 14.00 – Limitierte Pressung von 200 Stück auf milchig-grau-farbenem Vinyl, 8seitige Beilage im Zeitungsformat und Download-Code! Die Scheibe enthält 4 neue Stücke der herausragenden Noise-Rock Band aus Columbia/Missouri. Vergleichbar mit dem Midwest-US Stil der 90er Jahre, zwischen KILLDOZER, JESUS LIZARD und SHELLAC, mit einer spannenden und energetischen Intensität! Beeindruckend und grossartig!!!

NEW TONGUES/MAD ANTHONY  Split-Single – EXPERT WORK RECORDS – 7”+MP3  7.00 – Limitierte Pressung von NUR 100 Stück auf diversen Vinyl-Farben! Die NEW TONGUES spielen eine Cover-Version von FUGAZI’s “Great Cop”, auf der Rückseite ein Stück von MAD ANTHONY aus Cincinnati/Ohio mit Shane Johnson von den NEW TONGUES als Sänger. Handbestempelt, mit Beilage und Download-Code!

OBNOX  “Niggative Approach” – 12XU RECORDS – LP 19.50 – Endlich mal wieder ein neues Album des Genre- & Stil-Verweigerers Lamont Thomas aka OBNOX. Eine wahre Funk Explosion, mit mehr Soul als alles andere und mit dem Spirit of Punk! Kaum sonst jemand hat wohl ein derartiges Gespür dafür, was all diese Stile im Geiste verbindet – und die Fähigkeit diese Einflüsse nicht nur zu einem Crossover zu fusionieren, sondern als eigenen und eigenständigen Ausdruck zu präsentieren. Davon abgesehen: Allein schon für den genialen Titel muss man die Platte lieben…

PISSE  “Mit Schinken Durch Die Menopause” – BEAU TRAVAIL/PHANTOM – LP 12.00 – Neue Pressung!!! Inzwischen nun schon in der fünften Auflage. 500 weitere Exemplare für die sich die Band und die Labels wieder für eine Novität in Sachen Verpackung haben einfallen lassen. Eine LP-Cover in der Form gab es meines Wissens so nicht… Wieder eine Überraschung für jeden Besteller 😉

PUFF PIECES  “Born 2 Die/Born 2 Cry” – LOVITT RECORDS – 7”+MP3  7.00 – Neue Single und die dritte Veröffentlichung der Art-Punk Band aus DC, mit ehemaligen Mitgliedern von EL GUAPO, EDIE SEDGWICK, VERTEBRATES, ANTELOPE… Aufgenommen und produziert von Ian MacKaye und Don Zientara im legendären INNER EAR Studio.

PUSTOSTANY  “2012” – POUET! SCHALLPLATTEN – LP 14.50 – Nebenprojekt der polnischen Post-Punk/No Wave band KURWS mit dem Sänger Maciek Salamon. 8 Songs die 2012 aufgenommen wurden, zuvor nur als Cassette veröffentlicht, jetzt auch auf Vinyl, limitiert auf 400 Stück. Ein krudes minimalistisches, aber knallig intensives Geschredder. Laut, hysterisch, krachig und einfallsreich! Quasi zwischen den A FRAMES und den EX MODELS…

SEIZURES  “Party At Napalm Beach” – LP 13.50 – Die SEIZURES aus Nürnberg liefern eine hochprozentige Mixtur aus Garage, Punk, Surf und Allem was rock tab. Da kommen einem als Vergleiche Bands wie die CRAMPS und OBLIVIANS in den Sinn, und das Ganze voll fett, laut, kompakt und energiegeladen! Selbstveröffentlichte LP inklusive Download-Code.

STEVE IGNORANT’S SLICE OF LIFE  “Just Another” – HARBINGER SOUND – 7”  8.00 – Exklusive 3Song-7”EP des ehemaligen CRASS Sängers und seiner neuen Band! Musikalisch sind das minimalistisch instrumentierte Rock-Balladen. Textlich zeigt sich Steve Ignorant immer noch so zornig, leidenschaftlich und herausfordernd wie eh und je. Ansprechend verpackt in einem Hochglanz-Cover mit bedruckter Innenhülle!

SUMSHAPES  “Cabin Biscuits” – RED WIG RECORDS – LP 12.00 – Debüt-Album (9 Songs) eines Trios aus Glasgow/Schottland. Aber keine „Newcomer“, denn die drei Herren waren schon in den späten 80ern/frühen 90ern in der Band DAWSON aktiv! Stilistisch könnte man ihre Musik zwischen NOMEANSNO und den MINUTEMEN einordnen, aber eben mit diesem gewissen britischen Post-Punk Flair!

TICS  s/t – BEAU TRAVAIL – LP 12.00 – Grossartiges Debüt-Album der Kölner Band! Post-Punk oder auch Post-Hardcore ganz im Geiste von Bands wie MINUTEMEN, URINALS bzw. 100 FLOWERS, teilweise mit einem psychedelischen Flair das an frühe britische Post-Punk Bands wie die SWELL MAPS erinnert. Spielfreudig und kreativ, unverkrampft und unprätentiös! Eine tolle Platte mit 14 Songs, inklusive farbig bedruckter Innenhülle, Textblatt (gesungen wird auf Englisch), Sticker und Download-Code! Value for money!!!

XETAS  “The Tower” – 12XU RECORDS – LP 19.00 – Das zweite Album von Austins Power-Trio XETAS, die sich stürmisch durch 10 mitreissende und energie-geladene Punk-Smasher rocken! Als Referenzen fallen einem da unwillkürlich die BUZZCOCKS, NAKED RAYGUN und SUPERCHUNK ein. Rotes Vinyl, inclusive bedruckter Innenhülle und Download-Code.

YASS  “Night Wire” – X-MIST – LP 10.00 – Das umwerfende “Cyber-Punk meets Noise-Rock” Duo aus Freiburg (Mitglieder von KURT und TEN VOLT SHOCK) mit seinem zweiten Album! Schon die erste LP wurde (absolut zurecht) in diversen Reviews als die Weiterentwicklung und Zukunft des Noise-Rock gepriesen. Auf der zweiten LP präsentieren sie sich noch besser, noch kompakter, noch eindringlicher, noch vielfältiger. Ein definitiver Schritt nach vorne, weg von den Sound-Parallelen zu TEN VOLT SHOCK/KURT, in ihre ganz eigene Sphäre. Hammergeile Riffs, Melodien, pumpende elektronische Sounds, und ein treibendes Schlagzeug erzeugen Intensität, Spannung und dynamische Dichte pur! 10 Songs auf fettes 180g-Vinyl gepresst, inklusive Download-Code.

YC-CY  “Todestanz” – X-MIST – LP 12.00 – Das neue zweite Album der Schweizer Band – und was für plättendes Brett! Schon die erste LP brachte ihnen Vergleiche ein die von BORN AGAINST und RORSCHACH  über KARP und BIG BLACK bis zu UNSANE und anderen Schwergewichten reichten! Jetzt kommt ihr zweites Machwerk, mit einem sound-mässig erweitereten Spektrum, einem „Industrial“ Flair, fast schon konzeptartig angelegt, das in eine unfassbar intensiv wütende Mischung aus Noise-Rock und brutal nihlistischem Hardcore mündet. Auf 250 Stück limitierte Pressung auf schwerem 180g-Vinyl, inklusive Beilage und Download-Code!

RESTOCKS:

100 FLOWERS  s/t (aka URINALS) – SUPERIOR VIADUCT – LP 21.50

GEWALT  „Szene Einer Ehe/Pandora“ – IN A CAR/SLOWBOY – 7“  5.00

PRIESTS  “Nothing Feels Natural” – SISTER POLYGON RECORDS – LP 18.00

RAMLEH  “A Return To Slavery” – HARBINGER SOUND – LP 17.50

www.x-mist.de

Advertisements

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 1.&2.Woche 2017

January 14, 2017

ALLES  “Culture” – ANTENA KRZYKU – LP 15.00 – Neues Album des Minimal Electro Post-Punk Duos aus Polen, mit einem stärkeren Dark-/Cold-Wave Einschlag, der aber sehr modern klingt mit den fetten Beats und vielfältigen Sounds. Dazu die politischen Texte, die zwar auf polnisch gesungen sind, aber englische Übersetzungen im LP-Klappcover abgedruckt sind.

ANA THREAT  “Cold Lve” – CUT SURFACE – LP 17.50 – Erstes komplettes Album (10 Songs) der One-Wonderwoman-Band aus Wien. Ein schamanistisches Pop-Album, das Sounds aus Lo-Fi Garage, Sci-Fi Trash und Tribal-Rhythms zitiert. Das mag sich auf den ersten Blick nach “Retro” anhören, ist aber genau das Gegenteil davon. Hier wird eine eigene Welt kreiert mit einer ganz individuellen Note. Der einzige Vergleich der mir einfallen würde, wäre die allererste JULIE RUIN (aka Kathleen Hanna) LP, oder die NOH MERCY LP, auch wenn sich ANA THREAT mit anderen musikalischen Mitteln ausdrückt.

ANIMAL LOVER  “Stay Alive” – FORWARD RECORDS – LP 19.00 – Nach diversen EPs, hier nun das erste komplette Album, 12 Stücke der Band aus dem Nordwesten der USA. Spannender und sperriger Post-Punk trifft auf krachenden Noise-Rock! So aggressiv wie einfallsreich. Eine grandiose over-the-top Scheibe und noch mal ein Schritt nach vorne für die bereits zuvor grossartige Band!

BLIND SHAKE  “Celebrate Your Worth” – GONER RECORDS – LP 21.50 – Neues Album (9 Stücke) der unkaputtbaren Rocker aus Minneapolis. Garage-Punk trifft auf Noise-Rock. Klingt vielleicht etwas altbacken, kommt aber mit überzeugendem Punch und Drive, und eingängigen Songs.

BRUCH  “The Lottery” – CUT SURFACE – LP 17.50 – Das heissersehnte 3.Album (13 Songs, LP inklusive Download-Code)! Es ist Synth-Pop, Post-Punk, Dark Wave, und doch weit mehr als das. Ein fantastisches Album, dunkel und abgründig, herausfordernd und dringlich, mitreissend und erstklassig unterhaltsam. Vergiss David Bowie! Vergiss Alan Vega! Hier ist Bruch!!!

CHRISTIE FRONT DRIVE  „4010/Away“ – MAGIC BULLET RECORDS – 7“+MP3  7.00 – Neue der Pressung der ersten Single, erstmals veröffentlicht 1994 auf FREEWILL RECORDS. Ein früher und rarer Emo/Indie Klassiker, neu gemastered und wiederveröffentlicht mit neuem Cover-Artwork, auf klarsichtigem Vinyl und mit Download-Code.

CUNTZ  „Here Come The Real Boys“ – CHUNKLET – LP 19.50 – Limitierte Pressung von 450 Stück. Enthält 12 Songs der australischen Band, die 2013 während ihrer USA-Tour aufgenommen wurden.

DACIOS  „Beyond The Bottom Hour“ – HOMELESS RECORDS – LP 17.50 – Das zweite Album (10 Songs) der exquisiten Garage-Rock’n’Roller aus Melbourne/Australien. Heavy und psychedelisch, auf eine Art wie seinerzeit MC5, angeführt von einer zornig jungen Patti Smith. Limtierte Pressung von 400 Stück auf schwarzem Vinyl und 100 Stück auf gold-farbenem Vinyl, jeweils inklusive Download-Code.

DAIKIRI  „Marcel Supra“ – RED WIG/WHOSBRAIN RECORDS – LP 12.00 – Limitierte Pressung auf milchig-pinkem Vinyl! DAIKIRI sind ein Duo (Schlagzeug und Bass) aus Metz/Frankreich. Kürzlich waren sie in Frankreich auf Tour mit MELT-BANANA und zuvor hatten sie auch schon eine Split-EP mit DON VITO veröffentlicht. Beides dient als Anhaltspunkte, wie der Psychedelic Noise und epileptische Speed-Funk von DAIKIRI klingt. Auch was für Fans von LIGHTNING BOLT und/oder ARAB ON RADAR, wenn man sich von dem merkwürdig quietschenden Micky-Maus-Gesang nicht abschrecken lässt…

DAMAGED GOODS – 150 Einträge in die Punk-Geschichte – Buch 20.00 – Erschienen im VENTIL VERLAG, A5-Format (Broschür mit Abbildungen), 392 Seiten. Das etwas andere Buch zur Historisierung von Punk. Eben keine soziologisch, (pop-)kulturkritische Abhandlung, also keine Definition von Punk oder Manifestation. Sondern 150 (bzw. sogar mehr) ganz persönliche Sichtweisen auf Punk anhand der Wirkungsmacht von bestimmten LPs der letzten 40 Jahre. Also nicht nur im Titel eine Anlehnung an Gang Of Four, sondern auch ganz im Sinne ihres Songs „Not Great Men“…

DANGUS TARKUS  “Binky Boy” – LUMPY RECORDS – 7”  7.00 – Allerbester “Mongo New Wave Bedroom-Punk” (Selbstbeschreibung) von einem durchgeknallten Typ aus den USA. Dreimal minimalistischer Trash, mitreissend schmissige Hits! Ein alberner, aber mordscooler Riesenspass!

DAS HOBOS  “Cash Only/Suzuki Motorcycle Club” – GUT FEELING – 7”  6.00 – Limitierte Auflage von 300 Stück. Die drei Herren von DAS HOBOS kommen aus Bayern und machen „contemporary railway soundtracks“. Die A-Seite ist lässig cooler Lounge-Pop, in dem Country und Blues auf Dub und Elektronik treffen. Die B-Seite hat einen flotteren Beat, genauso soulful, aber sogar ein Dancefloor-Hit.

EWA BRAUN  “Sea Sea” – ANTENA KRZYKU – LP 15.00 – Erstmalig auf (blauem) Vinyl, das Album von 1998 der polnischen Underground Institution. Ihr Post-Hardcore und Noise-Rock war beeinflusst von SONIC YOUTH, BIG BLACK und anderen Bands aus dem Touch&Go Umfeld… “Sea Sea” war das erste Album mit dem sie auch internationale Anerkennung ernteten und wurde damals im Blubox-Studio in Troisdorf augenommen (was man auch als ein weiteres Indiz für ihre Musik nehmen darf).

HAIRLONG N FREEKY  s/t 6Song-EP – LUMPY RECORDS – 7”  7.00 – Ein weiteres Projekt des umtriebigen Mark Winter (CCTV, CONEHEADS, NIGHT FEVER, etc.). Lustig verspielter Minimal-Synth Pop, wie bei den Kassettentätern der frühen 80er Jahre!

IT IT ANITA  „Agaaiin“ – ANTENA KRZYKU – LP 15.00 – Limitierte Auflage auf ROTEM 180g-Vinyl, inklusive Download-Code! Das zweite Album der belgischen Noise-Rock Band, mit einem surrealen Industrial-Einschlag in ihrem Sound.

LUNGFISH  „Rainbows From Atoms“ – DISCHORD RECORDS – LP 16.50 – Endlich auch mal wieder erhältlich auf Vinyl: Neue Pressung des zweiten Albums von 1993. Neu gemastered von den Original-Tapes und inklusive Download-Code!

MADE IN POLAND  “Martwy Kabaret” – ANTENA KRZYKU – LP 15.00 – Eine der ersten polnischen Cold Wave/New Wave Bands, die sich in den frühen 80er Jahren formierte. Die 10 Stücke dieser LP wurden 1985 beim legendären Jarocin Festival live (in erstklassiger Qualität) aufgenommen.

MEN WITH CHIPS  „Attention Spent“ – HOMELESS RECORDS – LP 17.50 – Erstes Album (12 Songs) des Trios aus Adelaide/Australien. Kantig scharfer und knackiger No Wave mit experimentellem Jazz-Einschlag. Als ob die MINUTEMEN auf Don Cherry treffen würden, oder etwas ähnlich schräges. Limtierte Pressung von 400 Stück auf schwarzem Vinyl und 100 Stück milchig-weissen Vinyl, inklusive Download-Code.

MOTHERCOUNTRY MOTHERFUCKERS  „Confidential Human Source“ – CLEAN PLATE – LP 22.50 – Das finale Testament von Sarah Kirsch (zuvor bekannt als Mike Kirsch, in Bands wie BAADER BRAINS, PLEASE INFORM THE CAPTAIN, TORCHES TO ROME, FUEL, u.v.m.)! Die 11 Songs wurden 2010 vor ihrem Tod aufgenommen und sollten eigentlich Teil eines “Zen Arcade-mässigen“ Doppel-Albums werden… Die verbliebenen Bandmitglieder hatten sich dann mit den Produzenten Crisco Thunder und Jack Shirley um die Aufnahmen zu vollenden – und der Welt nun dieses umwerfende Hardcore-Punk Meisterwerk zugänglich zu machen. Die LP erschien nun in Deluxe-Verpackung mit farbiger Innenhülle, farbigem Booklet und Download-Code!

NAKED IN ENGLISH CLASS  “Counterfactuals” – IKARUS RECORDS – LP 21.50 – Supercool und grandios! Das Schweizer Duo Taranja Wu and Olifr M. Guz reinterpretiert Klassiker in einem eigenen Minimalist-Punk Stil! Mit Gitarre, Beats, Loops und Samples, nehmen sie sich Songs vor den Stooges, Prince, Ian Dury, Wanda Jackson, T-Bone Burnett und mehr, basteln sich was Neues draus und geben den Stücken ein modernes Electro-Punk Gesicht. Herrlich!!! (LP inkl. Download-Code)

PISSE  “Praktikum In der Karibik” – PHANTOM RECORDS – 7“  5.00 – Nochmal eine Nachpressung der ersten 6Song-EP! 300 Stück mit neuem (und etwas verwirrenden) Cover-Artwork. Die „Mötörhead-Edition im Hammerhead-Design“. Die beiden „Kohlrübenwinter“ EPs wurden jetzt auch noch mal nachgepresst!!!

PROLETARIAT  „Soma Holiday“ – S-S RECORDS – LP 21.50 – Erstmalig offizielle Vinyl-Nachpressung des frühen Boston Hardcore/Post-Punk Klassikers von 1983. Im Gegensatz zu den meisten anderen Bands jener Zeit (und speziell aus Boston), griffen PROLETARIAT auch Einflüsse aus dem britischen New Wave/Post-Punk in ihrem Hardcore-Punk Sound auf und hatten auch explizit politische Texte. Deshalb wurden sie auch oft, musikalisch wie ideologisch, als „America’s GANG OF FOUR“ bezeichnet…

RAIN LIKE THE SOUND OF TRAINS  „Singles“ – ATOMIC ACTION – LP 18.50 – Eine Zusammenstellung der drei EPs (8 Songs)! Die Band formierte sich 1993 in Washington DC, mit Bobby Sullivan (SOULSIDE), Dug E. Bird (BEEFEATER), Pete Chramiec (VERBAL ASSAULT), und Josh Larue (u.A. THE SORTS), und spielte einen groovigen und tanzbar funky DC-Post-Hardcore Sound! LP kommt inklusive Download-Code.

SCHWUND  „Neue Grütze“ – 2xMC  7.00 – Doppel-Cassette (mit insgesamt 25 Songs), limitierte Auflage von 100 Stück im handgemachten Kartonschuber, mit Download-Code dazu! Zweieinhalb Stunden Minimal-Synth Wave-Punk der Berliner, oder wie sie es selbst nennen „German Xstatic Rave Goth Krypto Wave Punk”…

SOFT GANG  s/t – SOPHOMORE LOUNGE – LP 23.50 – Beeindruckend mächtiger Art-Rock aus NYC! Der Sound erinnert an 90er Jahre Bands wie JUNE OF 44 oder A MINOR FOREST, aber angereichert mit Elektronik, Loops und etlichen Percussions. Ein stark expressives Album, mit treibenden Rhythmen, und Sängerin Kaori wirkt wie eine junge Yoko Ono. Aufgenommen und abgemischt von Martin Bisi. LP inklusive Textblatt und Download-Code.

SOFT GRID  “Corolla” – ANTIME – LP 15.00 – Limitierte Auflage auf mehrfarbigem Vinyl, inkl. Download-Code! Berliner Trio mit aussergewöhnlicher und eigenständiger Musik mit einem enormen Facettenreichtum! Mit Elektronik, Schlagzeug, Bass und Viola, sowie mehrstimmigem Gesang, kreieren sie eine neue Form von experimentellem Post-Kraut-Rock. Das entwickelt und verändert sich ständig, hat aber stets eine ganz besondere Atmosphäre und treibende Rhythmen. Schwer mit Worten zu beschreiben und ist auch keinem Genre richtig zuzuordnen. Aber auf jeden Fall herausragend und ein echtes Erlebnis.

STEFAN GAFFORY  „Wehe, Du schreibst nichts über die Nits“ – Buch 13.00 – Buch mit 320 Seiten des Musik-Kolumnisten, Kritikers und Fanatikers Stefan Gaffory (alias King Bronkowitz) das grösstenteils auf seinen Texten basiert, die er im Laufe der letzten 10 Jahre auf seinem Blog, im OX Fanzine oder ME-Forum veröffentlicht hat. Eigenwillige und dezidiert meinungsstarke Auseinandersetzungen mit Musik, querbeet durch alle Genres, von Punk über Hip-Hop und Metal, bis hin zu Schlager…

THE WAD  “Atomic” – LUMPY RECORDS – 7”  7.00 – Herausragende New Wave Hit-Single aus Missouri. Die drei Sopngs der EP klingen wie eine irrwitzige Mixtur aus DEVO-Style und dem aggressiven Synth-Punk der SCREAMERS!

THEE OH SEES  “An Odd Entrances” – CASTLE FACE RECORDS – LP 21.50 – Kurz nach “A Weird Exits” erscheint dieses neue Album, das auch zur gleichen Zeit aufgenommen wurde und die Ergänzung zum Vorgänger darstellt. Auf den 6 Stücken dieser LP (mit  einer Gesamtspielzeit von 29 Minuten) zeigt sich die Band mehr von ihrer Psyche-Pop Krautrock Seite.

TITLE TRACKS  “Long Dream” – ERNEST JENNING RECORD Co. – LP 18.50 – Das dritte Album der Band aus DC, bei der ehemalige Mitglieder von Q AND NOT U und KID DYNAMITE zugange sind. 10 Songs, Powerpop mit einer melancholischen Note. Erinnert ein bißchen an Ted Leo… LP kommt mit Textblatt und Download-Code.

TYVEK  “Origin Of What” – IN THE RED RECORDS – LP 21.50 – Das vierte Album der Band aus Detroit. 12 neue Stücke ihrer eigenwilligen und originellen Mixtur aus Garage-Rock und Post-Punk. Vergleichbar mit PROTOMARTYR oder den PARQUET COURTS, aber TYVEK gibt’s ja schon viel länger als diese beiden… Die LP kommt mit bedruckter Innenhülle und Download-Code.

URANIUM CLUB  “All Of Them Naturals” – STATIC SHOCK RECORDS – LP 14.50 – Erstes komplettes Album mit 8 Songs! Ein lauter und rasanter und rotziger New Wave Punk Knaller. Eine moderne Version von DEVO, mit erhöhtem Punk-Faktor!!!

VAZ  “Demonstrations In Micronesia” – WÄNTAGE USA/X-MIST – LP 12.00 – Der Noise-Rock Klassiker, das erste VAZ Album von 2001. Auf 130 handnummerierte Exemplare limitierte Nachpressung auf dunkelblauem Vinyl, mit dreifarbig bedruckter Siebdruck-Hülle.

VOODOO JÜRGENS  “Ansa Woar” – LOTTERLABEL – LP 23.50 – Anti-Folk, oder besser Anti-Austropop, voller Witz und Charme, bzw. diesem unvergleichlichen und unwiderstehlichen Schmäh! Poetische und zugleich tiefgründige Milieu-Studen, gesungen im Wiener Dialekt. Sowas wie ein Georg Kreisler der Post-Rock Generation. Die LP kommt mit Download-Code, einem Riesenposter, die Texte sind zum allgemeinen Verständnis auch abgedruckt – und der Titel hält was er verspricht (Ansa Woar = Einserware)!

YC-CY  s/t (Demo) – X-MIST – LP 12.00 – Die auf 50 Stück limitierte Zweitauflage, mit leicht verändertem Cover, kommt als Split-Release von der Band und X-Mist Records. Da das Jahr 2016 vorbei ist, steht auch zweifelsfrei fest: Definitiv eine der BESTEN Platten 2016 aus dem Bereich europäischer Hardcore/Post-Punk/Noise-Rock!!!

RESTOCKS:

BAADER BRAINS  “New Era Hope Colony” – CLEAN PLATE – LP 19.50

CLEVER  “Kewdi Udi” – HOMELESS RECORDS – LP 14.50

LITHICS  “Borrowed Floors” – WATER WING RECORDS – LP 21.50

METZ & SWAMI JOHN REIS  “Let It Rust/Caught Up” – SWAMI – 7”  8.50

PISSE  „Kohlrübenwinter #1“ – BEAU TRAVAIL/PHANTOM – 7“  5.00

PISSE  „Kohlrübenwinter #2“ – HARBINGER SOUND/IN A CAR – 7“  5.00

VAZ  “Chartreuse Bull” – SLEEPING GIANT GLOSSOLALIA – LP 18.00

www.x-mist.de

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 32.-34.Woche 2016

August 26, 2016

DEZERTER  “Ku Przyszlosci” – ANTENA KRZYKU – 7”  7.50 – Die erste 4Song-EP der polnischen Hardcore-Punk Legende von 1983, eine der ersten Punk-Platten aus Polen. Die Aufnahmen wurden neu gemastered für diese limitierte Nachpressung im (CRASS-style) Faltposter-Cover!

FERAL TREES  “The Animal/Greed” – ANTENA KRZYKU – 7”  7.50 – Single mit zwei neuen Songs der polnischen Band (u.A. Mitglieder der Punk-Band HIDDEN WORLD) um die amerikanische Sängerin Moriah Woods. Eine eindringlich düstere und atmosphärische melancholische Melange aus Alternative-Folk mit Elementen des psychedelischen Sludge-Rock.

HAMMERHEAD  „Weißes Album“ – HEADBERT – LP 11.00 – Endlich auch wieder auf Vinyl erhältlich. Das zweite Album von 1998, inklusive ihrem Hit „Ich Sauf Allein“! Limitierte Auflage von 300 handnummerierten Exemplaren auf rotem Vinyl, Cover mit Stanzdruck, Poster und Download-Code als Beilagen!

JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE  “The Golden Anthropocene” – PHANTOM RECORDS – LP 15.00 – Neues Album der eigenwilligen und wohl auch einzigartigen Grind-Punk-Metal Band aus dem Ruhrpott. Der Titel des Albums ist zwar erstmalig ein englischer, gesungen und gegröhlt werden die ausnehmend intelligenten Texten (kritisch und ironisch) aber weiterhin auf deutsch. 20 Stücke in gut 41 Minuten werden auf der Platte verklappt und bei einem Stück betätigt sich Junge von EA80 als Gastsänger.

RATTLE  s/t – UPSET THE RHYTHM – LP 24.50 – Limitierte Pressung auf klarsichtigem Vinyl, bedruckte Innenhülle und Download-Code. RATTLE sind zwei Frauen aus England, die ausschliesslich Schlagzeug, Percussions und Gesang benutzen. Das MUSS einen zwangsläufig an die legendär genialen NOH MERCY erinnern! Natürlich sind hier viele Parallelen und Ähnlichkeiten auszumachen, auch wenn RATTLE etwas weniger exzessiv wütend als seinerzeit NOH MERCY zu Werke gehen. Aber dafür sie gehen genauso einfallsreich mit dem selben minimalistisch reduzierten Ansatz um!

SCHUBSEN  “Neue Blessuren” – SWING DELUXE – LP 17.50 – Nach etlichen Jahren kommt mal wieder eine Veröffentlichung des Nürnberger Labels SWING DELUXE, welches um die Jahrtausendwende Platten von Bands wie CYAN, MAGGAT, aber v.A. von ROBOCOP KRAUS rausbrachte. Bei dieser neuen Band ist nun auch ehemaliges Mitglied von ROBOCOP KRAUS dabei. Gesungen wird auf deutsch und musikalisch ist das Indie-Rock mit starkem Post-Punk Einschlag. Wer Bands wie DIE NERVEN oder HUMAN ABFALL mag, der könnte sich auch für diese Band erwärmen. Alte „Hamburger Schule“ kann man da auch raushören… 11 Songs auf Vinyl, inklusive Download-Code.

SCHWUND  „Gedankenüberfall“ – MC  4.00 – Nach „Der Schemen“ Cassette hier schon Nachschlag in Form eines weiteren Tapes. Die 5 Stücke präsentieren sich deutlich elektronischer als auf dem Vorgänger. Synthie-Avant-Punk der im besten Sinne an die Blütezeit der Kassettentäter in den frühen 80ern erinnert und Vergleiche zu Namen wie DER PLAN, PYROLATOR oder ANDREAS DORAU bzw. auch THE WIRTSCHAFTSWUNDER zulässt! Limitiert auf 100 Stück und als Zugabe gibt’s obendrauf auch noch einen Download-Code, nicht nur für die 5 Songs dieses Tapes, sondern auch für die 17 Stücke des Vorgängers!

STARZY SINGERS  „Rock-A-Bubu“ – ANTENA KRZYKU – 2xLP(+CD) 24.00 – Eine der populärsten und interessantesten polnischen Underground Bands! Als CD bereits 1999 erschienen, jetzt erstmalig als Vinyl. Zwei Scheiben auf fettem rotem Vinyl, inklusive der CD-Version des Albums, verpackt in einem sehr chicen Klappcover. Eigenwilliger und höchst origineller Alternative-Rock, spannend vielschichtig und mit einer guten Prise ironischem Humor versehen. Lässt sich stilistisch nicht festlegen, könnte man aber irgendwo zwischen den BUTTHOLE SURFERS und NOMEANSNO einordnen… Wem z.B. BULBUL oder die MOSQUITO EGO LP gefallen, dem könnte auch diese Doppel-LP zusagen.

www.x-mist.de

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 22.-25.Woche 2016

June 26, 2016

ALLES  “Together We Are” – ANTENA KRZYKU – 7”+CD 10.00 – Digital Hardcore aus Polen! Auf der EP sind 4 Cover-Versionen im Electro-Breakcore Stil (remember ATARI TEENAGE RIOT…) von polnischen Hardcore/Punk Klassikern (von DEZERTER, GUERNICA Y LUNO, APATIA und POST REGIMENT). 7”Vinyl inklusive der CD-Version!

BUZZ RODEO  “Tour CDep 2016” – CD  5.00 – Selbstveröffentlicht von der Band in einer limitierten Auflage. Eine hübsche kleine CD mit den 6 Songs ihrer beiden aktuellen Vinyl-Scheiben, der „Victoria“ Single und von der Split-10“ mit PERU.

C4SERVICE  “un/stable” – POWER SHED RECORDS – 12”+MP3  9.50 – 180g-Vinyl, 6 Songs, inklusive Textblatt und Download-Code. Old School Hardcore-Punk aus Münster mit einem durchaus eigenständigen Sound. Energiegeladen und melodisch, und Sängerin Verena hat ein wahrlich markantes Organ. Die englischen Texte drehen sich um politische und gesellschaftskritische Themen.

DIKLOUD  “Seven Fleas” – PHANTOM RECORDS – MC  5.50 – Limitierte Auflage von 100 Stück im Kartonschuber, mit Obi-Strip und in einer Plastikschutzhülle verpackt. Das erste Album der Band, mit 7 Songs von 2012, damals als CDR veröffentlicht.

HAMMERHEAD  „Opa War In Ordnung“ – HEART FIRST – 7“+MP3  5.00 – Nach gut 16 Jahren gibt es wieder was Neues von der Hardcore-Punk Band aus dem Rheinland. Optisch, in Bezug auf die Cover-Gestaltung knüpft die Scheibe an ihre legendäre erste LP „Stay Where The Pepper  Grows“ an – und auch musikalisch sind sie sich mit den 7 neuen Stücken dieser EP treu geblieben… inklusive Download-Code.

HEAVY METAL  “LP” – STATIC AGE – LP 12.00 – Der Name ist schon der erste Gag, denn es handelt sich hier um absolut grossartigen Punk-as-fuck! Instinktiv fallen einem zu dem Sound erstmal britische Klassiker als Referenzen ein, wie z.B. ATV oder die ganz frühen Single von THE FALL… aber v.A. ist die Platte einfach ein grandioser Mordsspass! Dreckig und rotzig, primitiv und kreativ, ekstatisch und hysterisch, total unprätentiöser Punk gepaart mit elektronischen Einsprengseln. Dazu noch dieser sarkastische Humor, wie z.B. von den SLEAFORD MODS oder Mark Wynn. Soweit ich das verstanden hab, kommt die Band aus Berlin, aber (zumindest) der Sänger stammt aus Grossbritannien. Also in mancherlei Hinsicht quasi so was wie ein „britisches Gegenstück“ zu PISSE. Anti-Music, Anti-Sense, Anti-You – und total cool!

HENRY FONDA  “Deutschland, Du Täter!” – NERDCORE – MC  6.00 – Cassette in einer limitierte Auflage von 150 Stück im Kartonschuber, mit Obi-Strip und in einer Plastikschutzhülle verpackt. Neue Auflage des Albums (18 Stücke) von 2013.

JOHN, PAUL, GEORGE, RINGO & RICHARD  “Augen Zu, Malibu” – BEAU TRAVAIL – LP 12.00 – PISSE Sänger Richard, unterstützt von den Beatles (oder vielleicht doch nicht?), mit einem Sound im Geiste der „Genialen Dilletanten“ aus den frühen 80ern. Also der wirklich genialen Dilettanten, nicht dieses käsige Synthpop-Geschrammel à la „Depeche Mode für Arme“… Mehr oder minder hilfreiche Referenzen: Max Müller (Honkas, Campingsex, Mutter, v.A. aber seine Solo-Werke), Siegmund Freud Experience (Vorläufer von Stereo Total) oder Rocket Freudental, aber auch Stephan Eichers „Noise Boys“ oder der Plan. Aber trotz aller Zitate, eben doch ganz anders und eigen. Eben voll cool und Punk total. Am besten selber mal reinhören: http://johnpaulgeorgeringorichard.bandcamp.com/ Limitierte Auflage von 300 Stück, erschienen auf dem Qualitätslabel BEAU TRAVAIL, mit einem Schablonendruck-Poster als Beilage, versiegelt mit einer Banderole der Bundespunkprüfstelle und ein unverzichtbarer Bestandteil jeder PISSE Kollektion.

NIGHTCLUB FIRE  “Junkyard Planet” – ANTENA KRZYKU – 10”+CD 14.00 – Erste Veröffentlichung einer neuen Band aus Wroclaw/Polen, mit 7 Songs auf 10”Vinyl und der CD-Version als Beilage. Granatenmässiger Post-Hardcore bzw. Noise-Rock mit einer dreckig bluesigen Note. Erinnert mich stark an die LAUGHING HYENAS, aber auch an fiese Sludge Bands wie EYEHATEGOD oder BUZZOV-EN.

PISSE  “Mit Schinken Durch die Menopause” – BEAU TRAVAIL/PHANTOM – LP 12.00 – Die vierte und finale(!) Pressung von 500 weiteren LPs der Punk-Sensation aus Hoyerswerda! Dieses Mal in einer ganz speziellen Spezial-Sonderanfertigungs-Hülle, natürlich wieder inklusive dem 12-seitigem Beiheft!

QUEER RESOURCE CENTER  “Meeting New People” – ANTENA KRZYKU – CD  7.50 – Sehr cool rockender Post-Punk aus Polen, Gesang auf Englisch. Energie-geladen, kraftvoll, zugleich funky und groovy, und auch catchy. 10 Songs mit einer Gesamtspielzeit von 32 Minuten – und stellenweise erinnert es mich an die frühen STROKES…

TELEMARK  “input/out” – SALON ALTER HAMMER/X-MIST – LP+CD 12.00 – TELEMARK melden sich zurück, 7 Jahre nach „Informat“ (mit ihrer insgesamt 4.Scheibe), besser als je zuvor und genau zum richtigen Zeitpunkt. Die Platte besticht nicht nur durch einen fetten Sound und intelligent smarte Texte (die man nebenbei bemerkt auch ohne Kryptologie-Studium nachvollziehen kann…), sondern es gibt sogar „Songwriting“ mit Wiedererkennungswert und Hit-Faktor galore! Post-Punk mit ordentlich Hummeln im Hintern, ausgestattet mit spritzigem Verve und frischem Elan. Der Synthesizer nimmt etwas mehr Raum ein als früher, was dem Ganzen einen etwas grösseren „New Wave Disco“ Appeal verleiht. Wer noch Vergleiche braucht: TELEMARK besetzen den freien Stuhl zwischen TREND, TEN VOLT SHOCK und den WIPERS. 12 Songs auf 180g-Vinyl gepresst, farbig bedruckte Innenhülle und die CD-Version des Albums als Beilage!

V/A “THIS IS KOLOGO POWER!” – MAKKUM/RED WIG – LP 13.00 – Nach den KING AYISOBA und PRINCE BUJU LPs, gibt es nun diese Compilation mit Kologo-Musikern (ein Art minimalistische Gitarre oder Banjo mit nur zwei Saiten) aus Ghana. Insgesamt 10 Stücke, wieder mit KING AYISOBA und PRINCE BUJU, aber auch neuen Entdeckungen. Der Kologo-Sound ist eine originäre Musikform, quasi ein afrikanisches Pendant zum Delta-Blues à la Robert Johnson. Aber mit seinem treibenden Rhythmus, der reduzierten Direktheit und nicht zuletzt dem politischen Anliegen der Texte, ist es auch verwandt mit Punk. LP inklusive Beiblatt mit Linernotes, Photos und Infos.

YASS  “Things That Might Have Been” – LP/LP+CD 10.00/12.00 – Endlich lieferbar, das heissersehnte und langerwartete erste Album der Schwarzwälder Noise-Post-Punk Sensation YASS! Markus (TEN VOLT SHOCK) und Frank (KURT, TEN VOLT SHOCK) kombinieren sägend scharfe Gitarren-Sounds und donnerndes Schlagzeug mit düster und brachial pulsierenden Synthesizer-Loops zu einem hochenergetischen, umwerfenden Stück modernem Noise-Rock/Post-Punk. Der Versuch einers Vergleichs: LIGHTNING BOLT trifft CHROME trifft SIX FINGER SATELLITE… Aber auf jeden Fall, faszinierend grossartig! Die LP ist eine Kollaboration dreier Labels (-273°C, SALON ALTER HAMMER und X-MIST), auf 180g-Vinyl gepresst, mit bedruckter Karton-Innenhülle, in einem ausgestanzten Cover.

RESTOCKS:

BITS OF SHIT  „Cut Sleeves“ – HOMELESS RECORDS – LP 18.50

CUNTZ  “Aloha” – HOMELESS RECORDS – LP 18.50

CUNTZ  “Solic Mates” – HOMELESS RECORDS – LP 18.50

hMAS  “Fear God Honour The King” – HOMELESS RECORDS – LP 19.50

NIGHT TERRORS  “Spiral Vortex” – HOMELESS RECORDS – LP 18.50

SEWERS  “Weight” LP – HOMELESS RECORDS – LP 18.50

SPRAY PAINT  “Punters On A Barge” – HOMELESS RECORDS – LP 18.50

SUBTLE TURNHIPS  “Redhair With Some” – HOMELESS RECORDS – LP 16.50

www.x-mist.de

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 14.-17.Woche 2016

April 30, 2016

BUNKER CITY/BRACK  Split-LP inklusive Beiheft – LP 12.00 – Split-LP mit 6 neuen Songs des Oldenburger Ehepaares (Gesang, Bass, Gitarre und ein Drum-Computer) alias BUNKER CITY. Generell wirkt ihr Post-Punk hier wesentlich druckvoller und direkter nach vorne gehender als auf den beiden vorherigen Scheiben. BRACK, ebenfalls aus Oldenburg, liefern auch 6 Songs ab. Schnörkelloser Punk-Rock, geradeaus, schnell und hart und mit Mitgröhl-Refrains. Limitierte Auflage von 100 Stück, im handcolorierten Cover, inkl. Download-Code. Als weitere Beilage gibt’s noch ein Heftlein mit vier Kurzgeschichten. Also Musik und Literatur im Kombi-Pack.

COATHANGERS  “Nosebleed Weekend” – SUICIDE SQUEEZE – LP 23.00 – Erstpressung auf gemischt mehrfarbigem Vinyl, mit Download-Code, verpackt in enem Klappcover. 13 neue Songs, zwischen den DONNAS, BIKINI KILL und BLONDIE. Insgesamt ein eklektischeres, vielschichtigeres Album als der Vorgänger “Suck My Shirt”.

CRYSTAL SODA CREAM  “Work & Velocity” – TOTALLY WIRED RECORDS – LP 15.50 – Das zweite Album der Band aus Wien mit ihrer Mixtur aus Dark Wave, Synth-Pop und Post-Punk, Beeinflusst von Bands wie CURE, COMSAT ANGELS, SIOUXSIE, MAGAZINE und ähnlichen Sounds der frühen 80er Jahre. Die LP enthält 10 Songs, Texte teils englisch und teils deutsch, inklusive Download-Code.

DOG CHOCOLATE  “Snack Fans” – UPSET THE RHYTHM – LP 21.50 – Exquisit verpackte LP im Klappcover, mit Download-Code, Poster und einem 20seitigen Beiheft! Durchgeknallte Freaks aus London, mit 14 irrwitzigen Noise-Pop-Punk Songs. Vollgepackte Action, ein ungestüm naiver Spass. Irgendwo zwischen den ganz frühen SWELL MAPS, HALF JAPANESE, den STUPIDS und MELT-BANANA… oder etwas ähnlich Blödsinniges aber Smartes!

DYSNEA BOYS  “Forgot How To Read” – TAKE IT BACK RECORDS – LP 11.50 – Nach den beiden 7”s nun das erste Album (13 Songs) der Berliner Exil-Amerikaner/Kanadier um Sänger Jason Honea (ex-SOCIAL UNREST). Klassischer früh-80er Skate-Punk, wie zu Zeiten der ADOLESCENTS, CIRCLE JERKS, AGENT ORANGE und eben auch SOCIAL UNREST… LP inklusive Download-Code.

HATSUNEKAIDAN  “Noisy Killer” – SPECIFIC – LP 12.00 – Neben BISKAIDAN ein weireres Nebenprojekt der japanischen Noise-Legende HIJOKAIDAN. Hier zusammen mit der “Vocaloidin” Hatsune Miko. Das ist keine reale Person, sondern ein Avatar bzw. Anime Charakter, für die eine eigene synthetische Stimme mittels eines speziellen Computer-Programms entwickelt wurde. Ein neuartiges Phänomen, denn Hatsune Miko ist der erste und weltweit populärste rein virtuelle Popstar. In Japan pilgern bis zu 30000 Leute zu ihren Hologram-Auftritten! Für Auftritte von HATSUNEKAIDAN wird das Hologram allerdings leibhaftig dargestellt von dem Cosplay-Girl Le Chat.

HYSTERESE  s/t – SABOTAGE/TAKEN BY SURPRISE – LP 11.00 – Nachpressung der LP von 2014. 11 Songs auf Vinyl (inklusive einem Bonus-Stück nach einem “locked groove”), mit Download-Code! Melodischer Hardcore-Punk mit Frau/Mann-Wechselgesang. Nicht von ungefähr erinnert der Name der Tübinger Band an MASSHYSTERI… und für Fans von den OBSERVERS, GORILLA ANGREB oder NO HOPE FOR THE KIDS.

MOSQUITOES  s/t 3Song-EP – 7”  7.00 – Limitierte Auflage von nur 100 Stück, sehr hübsch und individuell verpackt in einem handgefertigten Cover, ausgestanzt, Einleger und bestempelt. Selbst veröffentlicht von dem Experimental-Post-Rock Trio aus Südengland. Gebrochen atonale Gitarren-Riffs, ein semi-jazziges Schlagzeugspiel und ein nervöser Bass. Mit ihrem unkonventionell dekonstruktivistischen Ansatz erinnern sie an Bands wie HENRY COW, RED CRAYOLA, die deutsche Band P.D. aus den frühen 80er Jahren (später bekannt als P16.D4), oder auch an Skin Graft Acts wie CHEER ACCIDENT und BRISE-GLACE.

MURENA MURENA  “Shame Over” – GUTFEELING/TOTALLY WIRED – LP 15.50 – Debut-Album der Münchner Band, die ihre Musik selbst als “Horror-Soul” bezeichnen. Indie-Rock Balladen, die stellenweise an Nick Cave erinnern, mit einer duster beklemmenden Atmosphäre. Aber auch mit Blues- und Country-Einflüssen. Songs die gut in einen Spaghetti-Western oder einen Tarantino Film passen würden. LP mit bedruckter Innenhülle und Download-Code als Beilage!

PISSE  “Praktikum In Der Karibik” – PHANTOM RECORDS – 7“  4.00 – „Due to popular demand“ (wie es so schön heisst), für alle Zuspätgekommenen und Nachzügler eine weitere Nachpressung der ersten 6Song-EP von der „hoffentlich bald weltbeherrschenden Punkband“ (taz). Limitiert auf 300 Stück als „white label“ Vinyl, mit einem bestempelten weissen Hülle. Also was für Malbegabte, die sich ihr Unikat daraus basteln können. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt…

SCHWUND  “Der Schemen” – PHANTOM RECORDS – MC  5.00 – Cassette in einer limitierten Auflage von 80 Stück im Kartonschuber. Der SCHWUND sind ein Duo aus Berlin und machen „No-Punk“. Mit Orgel, Schlagzeug und Gesang kommt dabei raus, das eben haargenau den unkonventionellen Geist von Punk hat, bevor Punk auf einen bestimmten Stil reduziert wurde. Minimalistisch, direkt und unprätentiös, wie zu den besten Zeiten der Früh-80er Kassettentäter und erinnert an diverse ZICK ZACK Platten aus jener Zeit. 17 Songs sind auf der Cassette, mit einer Gesamtspielzeit von satten 52 Minuten.

SPECTRES  “Utopia” – SABOTAGE RECORDS – LP 11.00 – Das dritte Album der Post-Punk Band aus Vancouver/Canada, mit 8 Songs, inklusive 20-seitigem Textheft und Download-Code! Stilistisch und vom Sound her könnte es sich hier genauso gut um eine britische New Wave Band aus den frühen 80er Jahren handeln…

WIRE  “Nocturnal Koreans” – PINK FLAG – LP 18.00 – Diese neue Platte enthält 8 Songs, die während den Studio-Sessions zu ihrer selbst-betitelten LP von 2015 entstanden. Da diese Songs einen etwas anderen Charakter haben als die jener LP, haben WIRE die Aufnahmen nachträglich bearbeitet und nun als separate LP veröffentlicht!

RESTOCKS:

VEXX  s/t – UPSET THE RHYTHM – LP 14.00

www.x-mist.de

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 46.-51. Woche 2015

December 17, 2015

BIJOU IGITT “Der Letzte Dodo” – 12” 10.00 – Selbstveröffentlichte Mini-LP mit 8 Songs, erhältlich in etlichen(!) verschiedenen Vinylfarben! Hamburger „Meckerpunk“, den man grob in die TURBOSTAAT/CAPTAIN PLANET-Ecke stellen könnte, aber mit mehr Druck und Dreckigkeit versehen ist. Da greifen also auch Vergleiche mit Bands wie KRANK oder MANN KACKT SICH IN DIE HOSE.

COATHANGERS/BLACK LIPS Split – SUICIDE SQUEEZE – 7”+MP3 8.00 – Limitierte Pressung auf grün & gelb split-farbenem Vinyl! Mit je einem neuen und exklusiven Song beider Bands. “Watch Your Back” von der All-Girl Band COATHANGERS und “Freedom Fries” von den Cowpunk-Garage-Rockern BLACK LIPS.

FRODUS “And They Washed Their Weapons In The Sea” – LOVITT – LP 18.00 – Neue Pressung der ersten LP, erschienen 2001 und seit mehr als 10 Jahren ausverkauft. Jetzt wieder als Vinyl neu aufgelegt, im remastered Sound und erweiterten Beilagen.

FRODUS “1995/1998” – LOVITT RECORDS – 7” 6.50 – Zusätzlich zum Reissue der LP, gibt’s noch eine Single mit zwei bisher unveröffentlichten Aufnahmen: “TZO Boy” wurde 1995 aufgenommen, eine Version eines ganz frühen FRODUS Songs, und “There Will Be No More Scum” wurde als Demo 1998 in DC’s Pirate House Studio von Juan Carrera augenommen.

HANK WOOD AND THE HAMMERHEADS “Go Home!” – TOXIC STATE – LP 21.50 – Die erste LP von 2012 nochmal erhältlich! 10 umwerfend energie-geladene Kracher. wildes Biest an räudig dreckigem Garage-Punk. Im Siebdruck-Cover mit Poster und Textblatt als Beilagen.

L’ETRANGLEUSE “Memories To Come” – RED WIG – LP 12.00 – Ein ungewöhnliches Duo aus Lyon/Frankreich: Gitarrist Mael Saletes (auch bei ORCHESTRE TOUR PUISSANT MARCEL DUCHAMP) und die klassisch geschulte Harfe-Spielerin Melanie Virot. Beide singen auch. Eine originelle Kombination mit einem nur schwer zu beschreibenden Sound: Eine Art von experimentell anmutendem, ruhig und soft swingendem Folk-Rock. Generell steht die Harfe ja eher für einen weichen, kristallklaren Klang, aber Melanie Virot kann sie auch mal rau und dissonant klingen. Produziert wurde das Album von John Parish, der auch Percussions, Bass oder Piano bei manchen Songs spielt. Als Gastsänger wirkt noch GW Sok (ehemals THE EX) bei einem Stück mit.

LIFE STINKS „You’ll Never Make It“ – S-S RECORDS – LP 20.50 – Zweite LP der Band aus San Francisco. 9 Garage-Punk Songs, die vom Sound der STOOGES und VELVET UNDERGROUND beeinflusst sind, sowie von den lokalen Vorfahren FLIPPER und FANG.

MARRÓN s/t – TAKE IT BACK RECORDS – LP 11.50 – Hardcore-Band aus Southern California, deren Sound schwer nach Bands wie SWIZ, FUEL, SAWHORSE, etc. klingt! Manchmal so sehr, dass man es fast(!) für verschollene SWIZ Aufnahmen halten könnte… Sind aber ehemalige Mitglieder von ESPERANZA und DESCARADOS. 8 Songs auf Vinyl, mit Textblatt und Download-Code als Beilage.

MILEMARKER “Conditional Love/Recognition” – LOVITT RECORDS – 7” 6.50 – Die beiden Originalmitglieder Dave Laney und Al Burian haben sich in Deutschland wieder zusammen gefunden, und nun auch ihre alte Band wieder reaktiviert. Neu dabei sind Manuel Chittka (MESSER) am Schlagzeug und Lena Kilkka (Synthesizer/Gesang). Diese neue Single setzt fort wofür MILEMARKER bekannt waren: Eine rockende Kombination aus Post-Hardcore Punk und New Wave Electronics (wie zu Zeiten “Frigid Forms Sell” LP).

MOSQUITO EGO/DIE SÄULEN DES KOSMOS Split-EP – CHU CHU RECORDS – 7” 5.00 – Zwei neue Songs von Stuttgarts Acid-Noise-Punks MOSQUITO EGO, Nachschlag zu ihrer fantastischen (und leider ausverkauften!) “Is There Much Kaput?” EP. Auf der anderen Seite erstmalig auf Vinyl mit einem unendlich langen Stück, das Stuttgarter Minimal-Synth Performance Duo DIE SÄULEN DES KOSMOS, mit dem Sänger von HUMAN ABFALL. Verpackt ist die EP in einem der geschmacklosesten Cover in der Geschichte der Plattenindustrie…

MY DISCO “Severe” – TEMPORARY RESIDENCE – LP 21.00 – Neues Album der australischen Band. LP inklusive Download-Code. 8 Stücke ihrer eindringlich ungemütlichen Post-Rock Drones. Ein extrem minimalistischer Ansatz im maximalen Sound, mit einer hypnotischen Düsternis. Stilistisch könnte man dieses Album irgendwo zwischen SHELLAC, SWANS, THIS HEAT und SUNN O))) lokalisieren.

NEGATIVE SPACE “Demo” – GRAVE IMPRINT – MC 5.50 – 5 Songs einer neuen Post-Punk Band aus England, in superber Soundqualität. Ihre Musik hat offensichtliche Bezüge zu Klassikern wie GANG OF FOUR, WIRE oder CRISIS, aber auch Elemente die an den nervös-scharfen Sound der CONTORTIONS erinnern.

PISSE “Mit Schinken Durch Die Menopause” – LP 11.00 – Aufgrund der nicht enden wollenden Nachfrage, gibt’s nun doch eine weitere, dritte Pressung der LP! Auch diese neue Auflage unterscheidet sich in kleinen Details von den beiden vorigen, mit ein paar netten Gimmicks… und Textheft liegt der LP natürlich auch wieder bei. Split-Release von BEAU TRAVAIL und PHANTOM RECORDS.

PRETTY HURTS „Expectations“ – GRAVE IMPRINT – 7” 4.50 – Nervos treibender und krachiger Post-Punk aus Berlin, mit einer unterkühlt düsteren Atmosphäre und aggressiver Teen-Angst in den 4 Songs. Kann man durchaus mit jener anderen Berliner Band namens DIÄT vergleichen.

STEEL POLE BATH TUB “Tulip” – SINISTER TORCH RECORDS – LP 25.50 – Neue Pressung eines wahrhaftigen KLASSIKERS! Dieses genre-prägende Meisterwerk von 1990 ist und bleibt eine der beeindruckendsten und besten Noise-Rock Platten aller Zeiten! Die neue Auflage kommt mit neuem Cover-Artwork von Bandmitglied Dale Flattum, einem 8-seitigen Beiheft mit Linernotes und mehr, sowie Download-Code. Die Aufnahmen wurden neu gemastered von den Original-Tapes von Bob Weston und Mike Morasky – und die LP klingt nun fantastisch! Mit der früheren LP-Pressung war die Band nie zufrieden, aber hier hört man nun all die Details und Feinheiten, die damals untergegangen sind. Also auch für Besitzer der Erstpressung ist diese neue Auflage mehr als lohnenswert! Grandios!!!

WHITE LUNG “It’s The Evil” – DERANGED RECORDS – LP 19.50 – Limitierte Nachpressung auf rotem Vinyl! Das erste Album ( mit 11 Songs) der grossartigen “Riot Grrl” Punk-Band aus Vancouver/Canada. Erstmals veröffentlicht 2010 und seit Jahren ausverkauft.

RESTOCKS:

BRUCH “I’m Back” – TOTALLY WIRED RECORDS – LP 12.50

FUGAZI “Repeater” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

GOVERNMENT ISSUE “Boycott Stabb Complete Session” – DISCHORD – LP 16.00

LAST SONS OF KRYPTON “Teenage Trash” – CERTIFIED PR RECORDS – LP 20.50

MAKE-UP “Destination Love” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

MINOR THREAT s/t – DISCHORD RECORDS – 12”+MP3 14.50

Q AND NOT U “No Kill, No Beep Beep” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

SALAD DAYS: A Decade of Punk in Washington DC – Film – DVD/Blu-Ray 18.00/22.00

TOTAL ABUSE “Looking For Love” – DERANGED RECORDS – 7”+MP3 7.00

www.x-mist.de

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 30.-32. Woche 2015

August 8, 2015

BICHKRAFT “Mascot” – WHARF CAT RECORDS – LP 15.00 – Erschienen in den USA, aber die Band kommt aus Kiew in der Ukraine und bietet herausragend, bestechend guten Electronic Indie-Rock, der diverse Post-Punk Einflüsse in sich vereint. Wie FLIPPER und SPACEMEN 3 vermischt mit JESUS AND MARY CHAIN, oder BIG BLACK und SONIC YOUTH. Ein paranoider Sound, verpackt in frenetisch intensive Jams aus krachigen Gitarren-Wellen und verzerrten elektronischen Beats.

BROKEN WATER “Wrought, 45s, and Seaside 2009-2015” – ADAGIO830 – 2xLP 18.00 – Zusammenstellung des aktuellen Albums “Wrought” (in den USA auf NIGHT PEOPLE erschienen), zwei frühen Singles (von 2009/2010) und dem Stück “Seaside” (von 2012) als limitierte Doppel-LP. Noisy Indie-Pop/Grunge-Rock aus Olympia/Washington, irgendwo zwischen SONIC YOUTH, COCTEAU TWINS oder MODEST MOUSE und MY BLOODY VALENTINE…

BUGS AND RATS s/t – FEEDING TUBE/SURVEILLANCE INVESTMENTS – LP 14.00 – Neue LP des Trios aus Massachusettes. Die Band kommt aus dem selben Umfeld wie GUERILLA TOSS und beitet einen ähnlich verrückten Noise-Punk! Gewürzt mit überdrehtem Sludge-Rock à la KILSLUG oder fEEDTIME, gerät das Ganze zu einem donnernden Gebräu aus schweren Riffs, durchgeknalltem Gesang und brachialem Krach. Limitierte Pressung von 400 Stück inklusive Download-Code.

CORNA KRUSWA 4Song-EP – PHANTOM RECORDS – 7” 5.00 – Die “sorbischen WIPERS”… Gesungen wird aber trotzdem auf deutsch. Dadurch klingt’s dann auch wie „WIPERS treffen auf frühen deutschen Punk-Rock“. Überzeugend und empfehlenswert – und das nicht nur weil hier Leute von PISSE mitmischen!

DEAF WISH “Pain” – SUB POP – LP 17.50 – Neues Album der Australischen Band! Die Platte vermittelt fast schon den Eindruck einer Compilation mit ihrem Variantenreichtum. Das geht von SONIC YOUTH mässigen Songs über derb rockende Hardcore Brecher zurück zu MY BLOODY VALENTINE Ähnlichkeiten… und trotzdem gelingt es der Band einen eigenen Sound zu kreieren. Eine perfekte Ergänzung zum aktuellen SUB POP Label-Roster mit METZ und STRANGE WILDS. 10 Songs auf schwarzem Vinyl, inclusive Download-Code.

GUERRE FROIDE s/t – BORN BAD RECORDS – 12” 12.50 – Neue Vinyl-Pressung des französischen Cold-Wave bzw. Minimal-Synth Klassikers, der im Original 1981 in limitierter Auflage auf dem Indie-Label STECHAK veröffentlicht wurde.

PETER KERNEL “Thrill Addict” – ON THE CAMPER RECORDS – 2xLP 22.50 – Kein einzelner Typ, sondern ein Frau-Mann-Duo, das in der Schweiz lebt und sich aus mir nicht bekannten Gründen so benannt hat… Das ist bereits ihr 4.Album und enthält 12 wirklich herausragend schöne Songs, die sich im Spannungsfeld zwichen Shoegazer und Indie-Rock der SONIC YOUTH’schen Prägung bewegen. Bemerkenswert!

PISSE “Mit Schinken Durch Die Menopause“ – BEAU TRAVAUL/PHANTOM – LP 11.00 – Zweite Pressung, jetzt endlich lieferbar! Die neue Auflage unterscheidet sich von der ersten dadurch, dass die Cover-Öffnung auf der linken Seite ist… und zusätzlich noch ein Poster beiliegt!

POWER MASTERS „Home Of The Grave“ – SURVEILLANCE INVESTMENTS – LP 14.00 – Erste LP einer neuen Band aus Providence/Rhode Island. 11 Stücke “bluesiger” Proto-Punk der auf Noise-Underground-Rock trifft. Ein durchgeknallter Freak-Rock Kracher, der sich in etwa so anhört als würden die BRAINBOMBS den Metal/Hard-Rock zerstören wollen…

PREPOSTEROUS “Pears To Be” – FIDEL BASTRO – LP 13.50 – Erste LP der Bremer Band (u.A. ex-ILSE LAU, DIAMETRICS). 6 Stücke Post-Progressive-Instrumental-Noise-Rock (wie es die Band selbst nennt). Sehr komplexe Kompositionen, mit etlichen Wendungen und Variantenreichtum, aber stets auch dynamisch und energisch.

REGAL “Two Cycles & A Little More” – BORN BAD RECORDS – LP 14.50 – Neues 3.Album. Indie-Pop trifft Garage-Rock auf der sonnig melodischen Seite. Dass die Band aus Lyon/Frankreich ist, hört man ihnen in keinster Weise an, die könnten genauso gut aus den USA oder England kommen…

SEDIMENT CLUB “Psychosymplastic” – CHU CHU/WHARF CAT RECORDS – LP 17.50 – Das zweite Album mit 12 neuen Krachern der Band. Wie eine schwer intensive, heftigst rhythmische und frenetische Detonation des New York No Wave. Da kommen Vergleiche in den Sinn zu TEENAGE JESUS AND THE JERKS, CONTORTIONS oder MARS, aber auch zu den frühen HALF JAPANESE, sogar zu POP GROUP oder den MINUTEMEN… Das Beste ist aber dass sie gar nicht genau wie eine der genannten Bands klingen, sondern ihr eigenes abgefahrenes Ding machen! Extremst und cool! Was wir hier haben sind Exemplare der CHU CHU Edition, limitiert auf 111 handnummerierte Stück im Cover mit Extra-Siebdruck!

SLEAFORD MODS “Key Markets” – HARBINGER SOUND – LP/CD 20.50/15.00 – Das neue Album! Jetzt auf Lager und endlich lieferbar!!! Was kann man jetzt noch über die Beiden sagen, was nicht schon hundertmal gesagt wurde und wo sie nun eh’ schon in aller Munde sind? Vielleicht dass sie immer noch das Erfrischendste und Spannendste sind, was die gegenwärtige Pop-Kultur zu bieten hat… Vielleicht auch das Kontroverseste, da sie inzw. allgegenwärtig sind. Aber wer es bisher nicht verstanden hat, den wird auch dieses Album nicht überzeugen. Für die Anderen ist es ein weiterer Beleg der Ausnahmestellung dieses Duos. Oder wie es Steve Underwood von HARBINGER SOUND so kurz und treffend formuliert hat: “You don’t like it? Don’t care. Busting more doors open for weirdos and shit than you’ll ever dream of doing. Simple as that.” Und wer wirklich über die Qualität und Status dieser Band bzw. Platte debattieren oder streiten möchte, der sollte einfach dieses Review lesen, in dem perfekt alles zusammengefasst wird was ich auch zum Ausruck zu bringen versuchen würde: http://idwalfisher.blogspot.co.uk/2015/07/sleaford-mods-key-markets.html?m=1

GRAMMAR WANKER – Jason Williamson – BRACKETPRESS – Book 26.50 – Reprint! Back in stock again: The 208-pages book collecting the SLEAFORD MODS lyrics from 2007-2014

SNAKE “Sea Of Love/Haunted” – SOUNDS OF SUBTERRANIA – 7”+MP3 5.50 – Erste Vinyl-Scheibe des schwedischen Frauen-Trios u.A. mit Mia Johannsson, der ehemaligen Sängerin von MEIN KLEINE DEUTSCHE. Ordentlicher Punk-Rock mit einem passablen Power-Pop Einschlag. Schön, hübsch, schmissig. Nichts herausragendes, aber ok.

STRANGE WILDS “Subjective Concepts” – SUB POP – LP 17.50 – Erstes Album (11 Songs) der Neo-Grunge Band aus Olympia/Washington. Schwarzes Vinyl, bedruckte Innenhülle, Download-Code und Riesenposter als Beilage! Als Referenzen kann man TAD, ein bißchen JESUS LIZARD und natürlich NIRVANA anführen… Eine gute Ergänzung zu ihren Labelkollegen METZ, wobei die STRANGE WILDS etwas mehr zur heavy hardcorigen Seite tendieren.

V/A “DES JEUNES GENS MODERNES Volume 2” – BORN BAD RECORDS – LP/CD 17.50/15.00 – Zweite Compilation mit französischem Post-Punk und New Wave von 1978 bis 1983. Enthält 13 Stücke, u.A. von ADN’CKRYSTALL, X RAY POP, ELLI & JACNO, KAS PRODUCT.

V/A “FIDEL BASTRO 20” 7”+CD Package SONDERANGEBOT – 7”+CD 3.00 – Die Label-Compilations zum 20jährigen Jubiläum jetzt zum Ramsch-Preis! Auf der 7“ ist je ein exklusiver Songs von SPORT (covern HÜSKER DÜ), ALAN METZGER (erste Aufnahme seit 1996), KIESGROUP und POTATO FRITZ (covern SUPERCHUNK). Die enthält CD 21 Stücke und eine Gesamtspielzeit von 79 Minuten. Altes, Rares und Neueres aus den 20 Jahren Labelgeschichte, von STAU, OSTZONENSUPPENWÜRFELMACHENKREBS, SUPERPUNK, SPORT, BAGIO, HAPPY GRINDCORE, BOY DIVISION, LESSAPPEAL, JOE 4 und vielen mehr!!!

RESTOCKS:

LAIR s/t – SURVEILLANCE INVESTMENTS – LP 14.00 – Nochmal ein paar Exemplare! Nummerierte Auflage limitiert auf 240 Stück, Siebdruck-Cover, mit Textbeilage und Sticker. Laut Label “Devo-informierter Kraut-Rock, der dich in den Arsch kickt“ – aber auch MAHJONGG kann man auch als guten und passenden Vergleich nehmen!

Zum ONLINE-SHOP www.x-mist.de