Posts Tagged ‘Post-Punk’

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 34.-39.Woche 2017

September 23, 2017

BENCH PRESS  s/t – SUBWAY RECORDS/POISON CITY – LP 16.00 – Limitierte Auflage auf farbigem Vinyl, mit bedruckter Innenhülle und Download-Code. Wird vom Label als eine Kombination aus den SLEAFORD MODS und ART BRUT angepriesen… Nunja, auf die Idee wär ich jetzt nicht gekommen. Aber eine gute Post-Punk Scheibe mit diesem typischen Down Under Rock Flair (die Band kommt aus Melbourne). Haha, stellenweise würd ich das eher als Australiens Antwort auf HUMAN ABFALL beschreiben…

BIJOU IGITT  “Ich Wäre So Gern Wie Du” – PLASTIC BOMB – LP 13.50 – Zwei Jahre nach ihrer Mini-LP kommt von den Hamburger Meckerpunks das erste komplette Album. Zeitgemässer deutschsprachiger Punk, dem es gelingt die beiden Attribute „sperrig“ und „schmissig“ zugleich in sich zu vereinen. Rotes Vinyl, Vierfarb-Innenhülle, Download-Code und das bestechend einfache aber höchst effektvolle Cover-Artwork sollte auch nicht unerwähnt bleiben! Herrlich!

BLUMEN AM ARSCH DER HÖLLE  s/t – MAJOR LABEL – LP+7“ 18.50 – Ebenfalls wieder nachgepresst, der Hamburger Punk Klassiker von 1992. Inklusive einer Bonus-7” mit 5 Stücken (zwei Sampler-Beiträge und drei Demo-/Proberaum-Aufnahmen) und einem Download-Code!

BOY DIVISION/VENUS VEGAS  “Warsaw” – FIDEL BASTRO – 7”  6.00 – Beide Hamburger Bands covern den JOY DIVISION Urklassiker auf ihre ganz eigene Art und Weise! Die Cyber-Punk Rocker VENUS VEGAS (u.A. mit Rick McPhail von TOCOTRONIC) hatten zuletzt 2001 eine 10“ auf FANBOY RECORDS veröffentlicht und lassen hier erstmals wieder was von sich hören.

CHAIN AND THE GANG  „Experimental Music“ – RADICAL ELITE RECORDS – LP 16.50 – Brandneues Album von Ian Svenonius und seiner Gang, die dieses Mal eine All-Star Besetzung hat mit Leuten von TYVEK, den GORIES, u.v.m.! Und dieses neue Album schlägt soundmässig eine entgegengesetze Richtung zu allen Vorgängern ein: Kein Minimum Rock’n’Roll Sound mehr, sondern voll fett, leuchtend und stampfend. Den Titel der Platte sollte man auch nicht zu ernst nehmen. Eigentlich ist es vielmehr eine Antwort auf Experimentelle Musik, um ihr ein für alle mal ein Ende zu setzen…

CHEER-ACCIDENT  “Salad Days” – SKIN GRAFT RECORDS – LP 20.50 – Neu gemastertes und erstmals auf Vinyl veröffentlichtes Album der progressiven Math-Rock Dekonstruktionisten aus Chicago aus dem Jahr 2000. Limitierte Auflage auf gemischt-farbenem Vinyl, verpackt mit einem Obi-Strip.

EA80  „Definitiv: Ja!“ – MAJOR LABEL – LP 15.50 – Nach gut 6 Jahren mal wieder ein neues Album, 11 Songs. Nach einem „Definitiv: Nein!“ nun ein klares „Ja!“ – und wahrscheinlich ist es eine banale Aussage, dass diese neue Platte im Vergleich zum Vorgänger wesentlich offensiver und energischer wirkt…

EFFECTS  “Eyes To The Light” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00 – Debut-Album eines neuen Trios aus DC, mit Devin Ocampo an Gitarre und Gesang, der früher bei Bands wie FARAQUET, MEDICATIONS und SMART WENT CRAZY aktiv war. Mit all diesem Namedropping ist auch grob umrissen, wo der Sound der EFFECTS herkommt und lang geht… LP mit 9 Songs, produziert von J. Robbins, inklusive Download-Code.

EN ATTENDANT ANA  “Songs From The Cave” – NOMINAL RECORDS – 12” 12.50 – Erste Vinyl-Scheibe des Quintetts aus Paris (3 Damen, 2 Herren). Ihr wunderschöner Avant-Indie-Rock lässt einen an ELECTRELANE, PRAM oder STEREOLAB denken, weckt aber auch Erinnerungen an den schottischen Postcard-Stil der frühen 80er Jahre, aufgenommen in einem knackig kompakten Garage-Sound.

ESCAPE-ISM/LIGHT BEAMS  Split-Single – LOVITT RECORDS – 7”+MP3  6.00 – ESCAPE-ISM ist niemand anderes als Ian Svenonius. Sein neues Electronica-Solo-Project ist dem was er 2015 mit XYZ fabriziert hatte (oder auch SUICIDE) nicht unähnlich! Die LIGHT BEAMS sind ein neues Trio mit Justin Moyer, das so eine Art polyrhythmisch abenteuerlichen Dance-Funk-Punk spielt. Grandiose Single, mit je einem Song auf Vinyl und jeweils einem Extra-Song als Download!

GEN POP  “On The Screen” – UPSET THE RHYTHM – 7”  9.00 – Erste EP (5 Songs) der neuen Band aus Olympia/Washington, mit Sängerin Mary Jane und Gitarrist Ian von den inzw. aufgelösten VEXX! Power-Pop, schnell, zackig und in einem fast schon überdreht krachigen Sound.

JOHNNY KURT vs. HANK THE TANK  „Awo Maria“ – PHANTOM RECORDS – LP 12.00 – Das ausverkaufte Tape von 2015 jetzt auf Vinyl! Auf der A-Seite 10mal rein instrumentaler Garage-Surf Sound. Auf der B-Seite wird dann 14mal weiter gesurft, aber da gibt’s dann auch Gesang dazu, und zwischendurch auch mal Ausflüge in Country-Folk und/oder Schredder-Punk Gefilde. Höchstwahrscheinlich mit Personal von PISSE, tut aber rein musikalisch nicht soviel zur Sache…

LIMP WRIST  “Facades” – LA VIDA ES UN MUS – LP 19.00 – Die Rückkehr der Queer-Hardcore Band, fast 10 Jahre nach ihrer letztmaligen Veröffentlichung. Die LP enthält 7mal bretternden HC-Thrash auf der A-Seite und (erstaunlicherweise) 3mal elektronischen Acid House auf der B-Seite. Inklusive einem 40-seitigen Booklet mit Texten, Photos und mehr, sowie einem Download-Code.

LÖTFETT  „Oi! The Bootleg“ – PHANTOM RECORDS – MC  5.00 – Notizen aus der Provinz: Minimalistischer Schrott-Punk aus Lübben in der Niederlausitz. 14 Songs, bei denen es thematisch um’s Saufen, Hühner ficken, Kotzen, Schulbusfahren, Sesselfurzer und ähnliche Scheisse geht. Auf einer gelben Cassette, verpackt in einer Siebdruckschachtel, mit Textblatt.

METZ  “Strange Peace” – SUB POP – LP 18.00 – Das dritte Abum mit 11 neuen Songs der Post-Punk/Noise-Rock Band aus Toronto/Canada. Ein mächtiges Gebräu aus Zorn und Energie, das in einem Wall-of-Sound aus den Boxen bläst. LP mit bedruckter Innenhülle und Download-Code als Beilage.

NEON  “Neon/Nazi Schatzi” – WATER WING RECORDS – 7”  7.50 – Die einzigen Aufnahmen der Schweizer Frauen Punk-Band, die von 1978 bis 79 existierte und deren Sängerin Astrid Spirig dann bei LiLiPUT einstieg. Natürlich gab es gute Gründe warum diese Songs damals nie veröffentlicht wurden (nachzulesen auf dem Beiblatt), aber gut 40 Jahre später sind sie ein nettes historisches Dokument.

OH SEES  “Orc” – CASTLE FACE RECORDS – 2xLP/CD 26.00/16.50 – THEE OH SEES heissen jetzt wieder nur OH SEES, so wie in ihren Anfangszeiten. Das Line-Up der Band ist aber gleich geblieben, mit den beiden Schlagzeugern und Brigid Dawson als zweite Sängerin. Das neue Album, erhältlich als Doppel-LP inclusive Download-Code oder simple CD, enthält 10 neue Stücke. Von fetzigen Garage-Pop Krachern über Glam-Rock bis hin zu psychedelischen Noise-Monstern.

OVERDOSE SUPPORT  “Try Dying” – KAOS KONTROL – LP 16.00 – Durchgeknalltes aus Finnland! Bizarr wütender Noise-Rock, den man als Bindeglied zwischen ALICE DONUT und den COWS beschreiben könnte. Derbe Gitarren-Riffs, immer hart an der Grenze zum Feeback, pumpende Rhythmen von Bass und Schlagzeug, dazu ein Verrückter der die Melodien ausspuckt. Das Ganze noch garniert mit allerhand elektronischen Müll-Sounds. Beeindruckend!

PHANTOM WORKS  “Ohms” – INVERTEBRATA RECORDS –10”+MP3 15.00 – Nachschlag zur grossartigen “Stunrise” LP der Band aus Chicago. Die EP fängt sehr SHELLAC-mässig an und bricht dann in einen NAKED RAYGUN-ähnlichen Burner aus, oder sowas wie eine schneller rockende Version von JESUS LIZARD. Mit diesen Referenzen hat man eine Idee vom Sound der PHANTOM WORKS… und es sind zwar “nur” 4 Songs auf dieser 10”, aber dafür durchwegs massiv rockend, mitreissend und eingängig.

PLEITE  “Im Gang Vor Die Hunde” – PHANTOM RECORDS – MC  6.00 – Limitierte Auflage von 150 Stück, verpackt in einem sehr chicen und aufwendigen Faltkarton-Schuber, inklusive Textblatt und einem Download-Code! 8 Stücke dieser neuen Band (u.A. Leute von DIKLOUD und HENRY FONDA) mit einem Sound zwischen Noise-Rock und Brachial-Punk Gebretter mit deutschen Texten.

PREENING  “Beeters” – DIGITAL REGRESS – 7”  7.50 – Was bekommt wohl von einem Trio mit Saxophon, Bass und Schlagzeug geboten? Natürlich einen Sound der enorm an BLURT erinnert! Aber PREENING aus Oakland klingen nicht „nur“ fast genau wie BLURT, sondern erfüllen diesen Sound mit einer umwerfenden Leidenschaft und enormen Spielfreude! Wenn man Punk als Inspirationsquelle sieht (und nicht nur als ein Genre oder Stil), dann ist das hier Punk as fuck! Sooooo scheiss-cool!

ROOM 101  “Room 101 One Man Band” – LP+DVD 19.50 – Limitierte Auflage im vierfarbigen Siebdruck-Klappcover, inklusive Booklet und einer DVD als filmische Begleitung zum Album. 8 Songs Synth-geschädigter Noise-Punk, der an die radikaleren und nonkonformistischen Punk Bands des frühen US-Undergrounds erinnert. Oder auch an aktuelle Weirdo-Punk Bands wie MYSTIC INANE, die nicht nur das gleiche Zielpublikum haben dürften, sondern genau wie Roburt Reynolds aka ROOM 101 aus New Orleans kommen…

SNAIL MAIL  “Habit” – SISTER POLYGON RECORDS – LP 16.50 – SNAIL MAIL ist die Band um die 17jährige Sängerin und Gitarristin Lindsey Jordan, die zudem auch noch eine grossartige Songschreiberin ist. Ihr empfindsamer und gekonnt ausgefeilter Indie-Folk-Rock steht in einer Linie mit anderen weiblichen Grössen des Genres. Eine weitere herausragende Platte auf dem SISTER POLYGON Label der PRIESTS.

WAILIN STORMS  “Sick City” – ANTENA KRZYKU – LP 16.00 – Zweites Album der (selbsternannten) Doom-Rock bzw. Southern Gothic Band aus North Carolina/USA. 7 Songs, die irgendwo zwischen dem Sound von Grunge-Rockern wie PEARL JAM oder ALICE IN CHAINS und dem Pathos von SAMHAIN, mit einem Hang zum Südstaaten Swamp-Rock. Farbiges Vinyl, inklusve iDownload-Code.

RESTOCKS:

FUCKING  “Intimacy Issues” 7Song-EP – 7”  7.50

TOTAL VICTORY  “English Martyrs” – SPECIFIC RECORDS – LP 14.00

www.x-mist.de

Advertisements

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 27.-33.Woche 2017

August 19, 2017

ALLES/SIKSA  Split-Single – ANTENA KRZYKU – 7”  7.00 – Polska Underground! Zwei der interessantesten und kontroversesten Acts auf einer Single: Ein Digital Hardcore Brecher von ALLES – und ein Stück von SIKSA, alias Sängerin, Perfomerin und Aktivistin Aleksandra Dudczak begleitet von einem Bassisten.

BATAILLE  s/t – ARMY OF BAD LUCK RECORDS – LP 16.50 – Erstes Album der “Anti-Punk music” Band (Selbstbeschreibung) aus Atlanta/Georgia, benannt nach dem französischen Philosophen Georges Bataille. Ein düster nihilistischer Kracher! Grimmig, derb, wütend, exzentrisch, konfrontativ, rüde und rebellisch! Würde sagen, der ersten LP von YC-CY nicht unähnlich… Mit bedruckter Innenhülle und Download-Code als Beilage.

CHEAP DRUGS/SUNPOWER  Split – SPASTIC FANTASTIC RECORDS – 7”  5.00 – Split-EP zweier belgischer Hardcore Bands auf dem deutschen Label. Beide sind beeinflusst vom US Hardcore-Punk der 80er Jahre. CHEAP DRUGS mit 3 Stücken im eher räudigen mid-tempo Stil à la REAGAN YOUTH. SUNPOWER mit 4 schnelleren und thrashigeren Songs, eher im Stile von DEAD KENNEDYS und POISON IDEA.

CITY OF CATERPILLAR  “Driving Spain Up A Wall” – ADAGIO 830 – 12”+MP3 14.00 – Inklusive Download-Code, Riesenposter, verpackt in einem chicen tip-on sleeve Cover. Die reformierte Band war anfangs des Jahrhunderts bekannt für ihre explosive Mischung aus Post-Rock und Emo-/Post-Hardcore. “Driving Spain…” ist ein episches 11 Minuten Stück, das in der Form zuvor nie aufgenommen und veröffentlicht wurde. Auf der Rückseite ist mit “As The Curtains Dim” ebenfalls eine neu aufgenommene Version eines nie veröffentlichten Songs.

COATHANGERS  “Parasite” – SUICIDE SQUEEZE RECORDS – 12”+MP3 15.50 – Neue Scheibe der drei Garage-Pop-Punk Ladies aus Atlanta/Georgia. Limitierte Auflage auf “meeresgrünem” Vinyl, einseitig bespielt mit 5 Songs und einer Laser-Gravur auf der Rückseite, inklusive Download-Code!

DERBE LEBOWSKI  s/t – SPASTIC FANTASTIC RECORDS – 12“ 10.00 – Zweite Scheibe der Berliner Band zwischen Hard-, Fastcore und Powerviolence, mit Grunz- und Schreigesang. In knapp 15 Minuten werden 9 Stücke runter geschreddert auf der einseitig bespielten Vinyl-Scheibe.

DOWNTOWN BOYS  “Cost Of Living” – SUB POP – LP 18.50 – Das dritte Album der Band, ihr erstes auf Sub Pop und wieder ein energisches Statement, musikalisch wie auch politisch und sozialkritisch. In einigen Aspekten erinnern sie an X-RAY SPEX, aber ausgestattet mit eigenem Charakter und Attitüde. 12 Stücke auf Vinyl, inclusive Download-Code, produziert von Guy Picciotto. Kraftvoll und überzeugend!

EWA BRAUN  “Stereo” – ANTENA KRZYKU – 2xLP 24.00 – Das finale Album der Noise-/Post-Rock Band aus Polen. Erschienen 2002 nur als CD, jetzt erstmalig auf Vinyl. Limitierte Auflage von 300 Exemplaren, neu abgemischt, als Doppel-LP auf zwei fette 180g-Vinyl Scheiben gepresst und verpackt in einem Klappcover.

GEWALT  „So Soll Es Sein“ – SNOWHITE RECORDS – 7“  7.50 – Jetzt auch hier erhältlich, die dritte Single des Berliner Noise-Rock Trios. Exklusiv auf dieser Single, ein weiterer Smasher, sowie die extended RYT Remix-Version.

GUANTANAMO PARTY PROGRAM  „III“ – ANTENA KRZYKU – LP 16.00 – Neue LP der Hardcore Band aus Wrocław (aka Breslau)/Polen. Ein intensiver Sound, mit Anklängen an Noise, Sludge und Screamo, auf schwarzes 180g-Vinyl gepresst, verpackt in einem Klappcover.

HANBA!  „Beda Bic“ – ANTENA KRZYKU – LP+CD 16.00 – Eine rebellische Street-Band, rein akustisch mit Banjo, Akkordeon, Tuba und Stand-up Schlagzeug, vertont revolutionäre Gedichte aus der Zeit der Zweiten Polnischen Republik (zwischen den Weltkriegen). Verstehe kein Wort, auch das grossformatige Beiheft ist komplett Polnisch, aber ich find’s superinteressant. Musikalisch ist das eine Kombination von Einflüssen aus osteuropäischer Folklore, Klezmer und Punk! Limitierte Pressung auf schwarz-klarsichtig gemischtfarbenem Vinyl, inklusive der CD-Version als Beilage.

HEPA.TITUS/TEENAGE LARVAE  “Omega Pig” – ROCK IS HELL – 3xLP 50.00 – Dreifach-Vinyl-Set mit einer Split-LP und zwei einseitig bespielten Platten. HEPA.TITUS und TEENAGE LARVAE sind beides Projekte bzw. Bands von/mit Kevin Rutmanis (COWS, MELVINS, etc.)! Wir haben hier ein paar Stück der „regular edition”: 192 Exemplare, weisse Vinyls, verpackt in einem Triple-Klappcover aus schwarzem Karton und mit mehrfarbigem Siebdruck!

IDLES  „Brutalism“ – BALLEY RECORDS/UK – LP 22.00 – Das Debüt-Album der allseits gelobten und vielgepriesenen Band aus England! Angepisste und polemische Rants (à la SLEAFORD MODS…) zu einem knackig rockenden Sound zwischen Noise-Rock und (Post-)Punk. 13 Songs auf Vinyl, verpackt in einem Klappcover und mit Download-Code als Beilage.

MELT DOWNER  s/t – CUT SURFACE – 2×12” 20.00 – Wieder mal ein Überraschung aus Wien: Hier sind Leute von MILE ME DEAF mit von der Partie, aber hier gehen sie mächtig und exzessiv zu Werke! Eine lautes und heftiges Gebräu aus Fuzz-Gitarren, einem donnernden Bass und manischem Schlagzeug. Psychedelischer Noise-Rock, mit einer Verwandtschaft zu den MELVINS, aber doch ganz eigen(-willig)! Doppel-12“Vinyl, verpackt in einem Klappcover, inklusive Download-Code.

MUSCLE TOMCAT MACHINE  “Furrow” – ROCK IS HELL – LP 16.00 – Limitierte Auflage von 300 Stück auf milchig-farbenem Vinyl, inkl. Download-Code. Eine neue Band aus Österreich, mit Leuten von BULBUL, REFLECTOR, HELLA COMET. Aber hier geht es in eine ganz andere Richtung: Langsam sich entwickelnde, aber sehr spannungsgeladene Post-Rock Songs. Mal düster, mal melancholisch, aber immer sehr atmosphärisch.

RACE CAR  “Build Your Own Go Kart” – NECK CHOP RECORDS – 7”  6.00 – Total schrulliger Trash-Garage Punk aus Kalifornien! Aber die 4 Songs sind echte Ohrwürmer! Eine Drum-Machine, eine heftig Fuzz-geschwängerte Gitarre, ein paar mechanische Effekte und Gesang – und ab geht die Post! Minimaler Aufwand mit maximalem Effekt. Grosser Spass!

RAYMONDE HOWARD  “S.W.E.A.T.” – SPECIFIC RECORDS – LP 14.00 – Neues Album der französischen Musikern (Gesang auf Englisch) mit 11 wunderbaren Minimal-Pop Perlen. Für Fans von JULIE RUIN, CATE LE BON, BLONDE REDHEAD oder PJ HARVEY… und ja, sie ist wirklich so gut. Bei manchen Songs musste ich an TWO TON BOA denken (falls es Irgendjemanden gibt, der sich an diese grossartige Band auf KILL ROCK STARS von vor gut 10 Jahren erinnern kann?) oder auch an sowas wie “AIR MIAMI mit Sängerin”. Limitierte einseitig bespielte Pressung, mit Laser-Gravuren auf der Rückseite.

REIZ  s/t – SPASTIC FANTASTIC/KINK RECORDS – LP 10.00 – Erste LP der Mannheimer (u.A. ex-MODERN PETS). 10mal zappeliger Deutsch-Punk, stellenweise mit Power-Pop und Garage-Rock Einschlag. Im Stile von Bands wie den SHOCKS, oder für ganz alte Hasen: Kann man auch zwischen den MARIONETZ und den BUTTOCKS ansiedeln.

REMEMBERABLES  s/t – ADAGIO 830 – LP 14.00 – Debüt-Album (7 Songs) der Band aus Washington DC. Indie-Rock mit einem fuzzy Grunge Einschlag. Mit ihrem Sound liegen sie ziemlich haargenau zwischen WEEZER, NIRVANA und DINOSAUR jr.! Die LP kommt mit Textblatt und Download-Code.

ROAMIN’ CATHOLICS  s/t – ARMY OF BAD LUCK RECORDS – LP 16.50 – Das einzige Dokument einer kurzlebigen “All Star” Band diverser Szene-Musikern aus Sydney/Australien. Ihr Lo-Fi-Garage bzw. Post-Punk erinnert in Sound und Stil and THE FALL, aber auch an die CELIBATE RIFLES. Durchaus vergleichbar mit den Kollegen von UV RACE. 7 Songs die 2014 aufgenommen wurden, gemastered von Mikey Young und nun in limitierter Auflage von 500 Stück auf Vinyl gepresst.

SCHIZOS  “Fuck Iggy Pop” – NECK CHOP RECORDS – 7”  6.00 – Total durchgeknallter Minimal-Synth-Punk von drei Wahnsinnigen aus den USA. Schräg, schrullig, absurd. Absolut verrückt in jeder Beziehung und verdammt cool!

SHITTY LIFE  s/t – SPASTIC FANTASTIC RECORDS – 7”  5.00 – 6 Stücke ultra-schneller und thrashiger Hardcore-Punk aus Parma/Italien, mit einem Garage-Sound Touch. Erinnert ziemlich an die späten 70er bzw. frühen 80er Jahre.

STARZY SINGERS  “Takie Jest C’est La Vie” – ANTENA KRZYKU – 2xLP 24.00 – Finales Album der Alternative Rock/Underground Band aus Warschau/Poland. Veröffentlicht als CD im Jahre 2005, nun erstmalig auch auf Vinyl erhältlich. Limitierte Auflage von 200 Exemplaren mit zwei fetten 180g-Vinyl Scheiben, Download-Code als Beilage und verpackt im Klappcover.

TERRY  “Remember” – UPSET THE RHYTHM – LP 22.00 – Das zweite Album der australischen Band, mit 10 weiteren Songs ihres zuckersüssen Schrammel-Pop. Schöne Scheibe für chillig laue Sommertage.

USA NAILS  “Shame Spiral” – BIGOUT RECORDS – LP 13.50 – Neues Album der Londoner Noise-Punk Band! Eine wilde und düstere Mixtur aus Noise-Rock und Post-Punk, mit deftiger Energie und schwer rhythmischer Intensität. Erinnert zum Teil an frühere GSL Bands wie THE VSS oder DEAD AND GONE, aber mit mehr “heavy noise action” im Sound! Limitierte Pressung von 300 Stück, 10 Songs auf Vinyl, inklusive bedruckter Innenhülle und Download-Code.

V/A  “SHATTERED, FLATTERED AND COVERED – A TRIBUTE TO UNSANE” – ANTENA KRZYKU – 2xLP 29.50 – Compilation mit UNSANE Cover-Songs. 20 Bands, u.a. BUILDINGS, CHILD BITE, FAKING, SEAWHORES, SOFY MAJOR, THROAT und mehr. Zwei fette 180g-Vinyl Scheiben, inclusive zwei CDs als Beilagen, verpackt in einem Klappcover.

VILLEJUIF UNDERGROUND  s/t – SDZ RECORDS – LP 14.00 – Eine Pariser Band mit dem Exil-Australier Nathan Roche und drei Franzosen, die auch eine Single auf BORN BAD RECORDS veröffentlichten. Hier nun das erste Album mit 10 Stücken ihrer Mixtur aus Garage, Pop, Country und Disco… und NEIN, es ist kein Zufall dass der Bandname an VELVET UNDERGROUND erinnert.

YOU COULD BE A COP  s/t – ADAGIO 830 – 12”+MP3 12.00 – Im Prinzip ein Homerecording-Projekt der Brüder Morten und Marius aus Trondheim/Norwegen, zu dem die englische Sängerin Natalie Evans den Gesang beisteuert. 4 Songs im Stile der 90er Emo Bands wie RAINER MARIA, CHRISTIE FRONT DRIVE, MINERAL, aber auch für Fans von YO LA TENGO oder LOW. Inklusive Download-Code und Beiblatt.

RESTOCKS:

HIGH  “High Spirits In Sick Times” – SPASTIC FANTASTIC – 7”  4.00

TOTAL VICTORY  “English Martyrs” – SPECIFIC RECORDS – LP 14.00

V/A  “SEX MIT BEKANNTEN”  Compilation – SPASTIC FANTASTIC – LP 10.00

www.x-mist.de

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 19.-22.Woche 2017

June 4, 2017

2:13PM  “Matkormano” – SPECIFIC RECORDS – LP 14.00 – Ein Projekt von Eric Durier (PS´O`M, etc.) und Julien Louvet (GOUFFRE, AUSTRASIAN GOAT, etc.) mit dem Soundtrack zu ihrem Dokumentarfilm “Matkormano”. Alptraumhafte düstere Sounds und experimentelle Ambient Drones. Für Fans von DARK AGES, COIL oder auch POPOL VUH. Limited Auflage von 500 Stück auf grau-schwarz splattered Vinyl, inklusive einem Download-Code für den Film (in HD, französisch mit englischen Untertiteln).

ANDALUCIA  “Stuck” – SICLIFE RECORDS – LP 12.00 – Das zweite Album (8 Songs) des Münsteraner Duos, deren Noise-Pop/Alternative-Rock an (mid-period) HÜSKER DÜ und DINOSAUR jr., bzw. auch an aktuellere Bands wei z.B. die CLOUD NOTHINGS erinnert. Sehr elegant und überzeugend, und obwohl es nur zwei Leute sind hat ihre Musik einen beeindruckend fülligen Sound. LP inklusive bedruckter Innenhülle und Download-Code!

BOY DIVISION  “Ill” – FIDEL BASTRO – CD  6.00 – Neue Auflage (nur CD, kein Vinyl) zum Jubiläums-Sonderpreis! Das erste Album von 2001 der Hamburger Kult-Band mit ihren aberwitzigen LoFi-Trash Cover-Versionen von Klassikern der Pop- & Rock-Geschichte! 14 Stücke, u.A. werden hier Hits von THE JAM, UNDERTONES, DEVO, BLUR, PIXIES, OASIS, EURYTHMICS und MÖTÖRHEAD durch den Noise-Wolf gedreht.

DEAD  “We Won’t Let You Sleep” – WE EMPTY ROOMS – LP 21.00 – Limitierte Auflage von 200 handnummerierten Exemplaren, 180g Vinyl in handbedruckten Cover und Innenhüllen, inklusive Download-Code! Volume 3 in der “The Trilogy” Serie von 4 LPs des australischen Duos mit seinem mächtigen Sludge-Sound, beeinflusst von den MELVINS, KARP, BLACK SABBATH und VAZ. 9 Stücke die in Los Angeles aufgenommen wurden, mit der Unterstützung von Kevin Rutmanis (Bass) und Toshi Kasai (zweite Gitarre, Keyboards, Gesang).

DEAD/WICKED CITY  “Unpopularity Contest” – WE EMPTY ROOMS – LP 21.00 – Volume 4 in der “The Trilogy” Serie. Limitierte Auflage von 200 handnummerierten Exemplaren, 180g Vinyl, handbedruckte Cover und Innenhüllen, inklusive Download-Code! Enthält zwei Stücke (16 Minuten) des Heavy-Sludge Monster-Duos DEAD, und drei Punk-Rock Kracher von WICKED CITY aus Melbourne/Australien.

DINO SPILUTTINI  „To Be A Beast“ – CUT SURFACE – LP 17.50 – Neueste Veröffentlichung des Wiener Labels CUT SURFACE (BRUCH und ANA THREAT) in einer limiterten Pressung von 300 Stück auf grünem Vinyl, inklusive Download-Code! 12 Stücke, aber keine Songs, sondern Klangskulpturen. Melancholische Drones und vibrierende Ambient Sounds, in etwa vergleichbar mit seinem Landsmann FENNESZ…

FAMILY 5  „50/50“ – FORMOSA PUNK RECORDS – 2×7“ 14.00 – Exklusive Doppel-Single der legendären Band um Xao Seffcheque, Peter Hein (FEHLFARBEN) und ehemaligen KFC Mitgliedern. Erschienen in einer limitierten Auflage von 350 Stück im chicen Klappcover, mit Artwork von Franz Bielmeier. Zwei eigene (grossartige!) Stücke, sowie zwei Covers: Zum Einen PROCOL HARUM’s „Homburg“ von 1967, zum Anderen der Surf-Klassiker „Miserlou“, beide als mitreissend fetzige Knaller-Versionen!

FLYING LUTTENBACHERS  “Revenge – Remastered” – SKIN GRAFT – LP 20.50 – Neu gemasterte Wiederveröffentlichung des Albums von 1996. Die LP enthält 10 Stücke ihrer aussergewöhnlichen Hardcore-Mixtur aus „Free Jazz trifft auf Death Metal”.

MAP 71  “Gloriosa” – FOURTH DIMENSION RECORDS – MC  7.50 – Auf 60 Stück limitierte Cassette des Duos aus Brighton/England. MAP 71 ist eine Kollaboration der Künstlerin/Autorin Lisa Jayne mit dem Schlagzeuger Andy Pyne. Ein minimalistischer, aber enorm einfallsreicher und tiefgründiger Sound. Grossartig! Als Vergleich käme da definitiv das legendäre Frauen-Duo NOH MERCY aus San Francisco der Sache am Nächsten. Vielleicht auch die CREATURES (Siouxsie und Budgie), oder wenn man so will, eine poetische Abstract-Industrial-Avantgarde Version der TING TINGS, hehe! 7 Stücke, 29 Minuten Gesamtspielzeit.

MARK WYNN  “More Singles Vol.2” – HARBINGER SOUND – LP 17.50 – Das zweite Vinyl-Album des fantastisch famosen Mark Wynn! Genauso verwirrend wie unterhaltsam. Einfach nur genial! Fakt. 18 Songs und vieles mehr (LP kommt mit 20-seitigem Booklet im A4-Format) zur Erbauung und Erleuchtung. Oder wie es weniger pathetisch im offiziellen Info lautet: York singer-songwriter, lo-fi acoustic punk, poetic nonsense, noisy-pop, humour, spoken word, etc… Typically perfect for fans of The Fall, Patrik Fitzgerald, Jacques Dutronc, Iggy Pop, Donna Summer.

MASSICOT/HOUSEWIVES  Split-Single – RED WIG/HARBINGER SOUND – 7”  6.50 – Neue Single mit je einem Song des Genfer Frauen-Trios MASSICOT und den HOUSEWIVES aus London, zwei der aktuell interessantesten und eigenständig klingendsten Post-Punk Bands in Europa! Hatte mich ja schon immer gefragt, was eigentlich “Tropical Punk” oder “Tropical Wave” bedeuten sollen… MASSICOT’s “Kokteilis” klingt für mich wie eine perfekte Antwort auf diese Frage. Die HOUSEWIVES klingen etwas schräger und verquerer, aber liefern mit “Exc.2281016” eine hervorragend passende Ergänzung für diese gelungene Split-Single.

MOLARS  “Hypnic Jerk” – GRIP CHIMP TAPES – MC  7.00 – Brillianter Post-Punk aus Leeds/England. Treibend und catchy, mit einem hypnotischen Psyche-Pop Touch, soundmässig irgendwo zwischen JOSEF K, The SOUND und JOY DIVISION. Limitierte Auflage von 50 Cassetten mit Farbdruck-Cover, 9 Stücke mit einer Gesamtspielzeit von über 30 Minuten.

NERF  “Bespensterung” – Cassette inkl. mp3-Download Code – MC  6.00 –  Heilige Scheisse! Was geht hier ab??? Mega-scharfes, umwerfendes Geknüppel, aber kein bißchen stumpf, sondern enorm facettenreich – und das obwohl die 16 Stücke des Tapes Spielzeiten von (mehr oder weniger) nur einer Minute haben. Da fällt mir nix mehr ein, das sucht seines Gleichen. Die Band selbst nennt es selbstironisch Krach mit Orgel und Kunstdozentenhardcore. Dagegen wirken Bands wie HENRY FONDA (sorry, kamen mir jetzt halt als Erstes in den Sinn) wie lauwarmer Heavy-Metal…

SICK HORSE  “Good Body Feeling” – STATIC AGE RECORDS – LP 13.00 – Debüt-LP (8 Songs) einer weiteren obskuren Band aus Berlin. Soviel ich weiss, ist mindestens Einer von HEAVY METAL mit von der Partie… Aber scheissegal wer dahinter steckt, die Platte ist grandioser Punk-Rock Knaller! Laut, schnell, hart, groovy, kompakt, eingängig, mitreissend. Genauso wie das sein muss!!!

TOTAL VICTORY  “English Martyrs” – SPECIFIC RECORDS – LP 14.00 – Neues Album (9 Songs) der herausragenden Post-Punk Band aus Manchester. Mittlerweile ihr viertes Album und bis dato ihr gefühlvollstes, in einem sanfteren und weicheren Gewand als die Vorgänger. Aber trotzdem so spannend und anregend wie zuvor! Komm mir immer seltsam vor, wenn ich so ein brilliantes Album mit der Musik von anderen Bands vergleichen soll, aber sei’s drum: Für Fans von WIRE, THE EX, MEKONS, THE SOUND oder auch PULP…

VICTOR  s/t – SICLIFE RECORDS – MC  6.50 – Sperrig schräger Synth-Punk Minimalismus aus Israel! Zuerst von LUMPY RECORDS veröffentlicht, jetzt auch als auf 50 Stück limitiertes Tape aus Deutschland, mit Siebdruck-Cover und Download-Code! Soundmässig erinnern die 9 Stücke zwar stellenweise an Bands wie die SCREAMERS, aber generell wirkt das weniger Song-orientiert, eher wie die abstrakten Noise-Experimente der Kassettentäter aus den frühen 80ern.

YOWIE  „Synchromysticism“ – SKIN GRAFT RECORDS – LP 22.00 – Neues Album des Instrumental-Trios aus St.Louis. Für die Einen ist das ein höchst beeindruckendes Stück progressiver Post-/Noise-Rock, mit technisch komplexen und enorm virtuosen Gitarren-Duellen und polyrhythmischem Schlagzeugspiel. Für Andere ist es über 30 Minuten langes Rumgewichse auf Gitarren und am Schlagzeug… Kommt auf den Standpunkt an, wie man Kunst betrachtet und was man davon erwartet.

NEW Releases on X-MIST in 2017

May 18, 2017

MOD VIGIL   self-titled LP    (XM-108)

A smasher from down under! The debut recordings by this band from Melbourne/Australia, featuring ex-members of KIDS OF ZOO, BAPTIZM OF UZI, and DAMN TERRAN.

Combining blistering and distorted frantic Garage-Rock with highly intense Noise-Punk. This slab could somehow be filed right in between TEN VOLT SHOCK and THEE OH SEES (…or any similarly sounding stuff like that).

Mastered by Mikey Young – Fans of AUSMUTEANTS, CUNTZ, EDDY CURRENT, UV RACE, etc… take note!!!

10 tracks on vinyl, with insert and download-code included!   

Tracklist: A1 – Cut Bag / A2 – Deaf Proof / A3 – Bad Day / A4 – Free Range / A5 – Rare Au Pair

B1 – Driving Is Easy / B2 – Fall Out Boi / B3 – K-Hole / B4 – Crime Dog / B5 – Trout Casualty

https://modvigil.bandcamp.com/releases

YASS “Night Wire” LP & YC-CY “Todestanz” LP

May 17, 2017

YASS   “Night Wire”  LP                  (XM-110)

Release-Date: July 07, 2017                                                         yass_nightwire

The sophomore album by Germany’s Noise-Punk sensation, featuring members of KURT and  TEN VOLT SHOCK

A perfectly symbiotic mix of Noise-Rock and Cyber-Punk with pulsating beats. Spectacular and furious! References? BATTLES, LIGHTNING BOLT, FRONT 242, VAZ, (early) DAF, TRANS AM, CHROME… Maybe all of this, yet a sound of its own!

“No other band has sounded like this before!” (OX Fanzine)

“Energetic Noise-Rock, that’s not only highly entertaining, but equally as danceable. Both thumbs up!” (polytox.org)

“The propulsive Teutons have history with one of our favorite German bands of the modern era, Ten Volt Shock, and this new Yass stuff is phenomenal too. Weird electronics permeate what is otherwise a tight, weirdly paranoid fast underground guitar rock album.” (Wäntage USA)

10 tracks on vinyl, with download-code included!

A joint effort from -273°C, SALON ALTER HAMMER and X-MIST

https://yassband.bandcamp.com/album/night-wire

PRE-ORDER here https://www.x-mist.de/band/6262/yass

All pre-orders will ship at date of release – and come with a FREE COPY of “Things That Might Have Been” CD-version included!

 

YC-CY   “Todestanz”  LP                  (XM-109)

Release-Date: June 20, 2017

Second full-length album by this band from Schaffhausen/Switzerland.

Described in reviews as a distorted dirty bastard conjuring a crazy tumor out of sounds reminding of KARP, BUTTHOLE SURFERS, RORSCHACH, BORN AGAINST, KILLDOZER, BIG BLACK, UNSANE (just to mention some of the heavyweights that come to mind…). Like a slap into the faces of all those claiming that there can’t be any new music coming anymore, and it’s all been heard before…

And now they have even further developped their sound, with an “Industrial” alike appeal on this new album. But don’t get it wrong: It’s not Industrial, or Noise-Rock. It’s Hardcore fused with Noise-Rock and Industrial into their own unique sound!

Any more refertences needed? Fans of THE LOWEST FORM, CULT RITUAL, SEX VID, PYGMY SHREWS or SHIT AND SHINE should check this out! It’s not exactly similar in sound or style, but in the vein of being equally as raging, over-the-top intense, and nihilistically brutal. Dystopia, desolation, despair… Dance of Death (what’s actually the translation of the  german album-title)

https://yc-cy.bandcamp.com/album/todestanz

 

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 6.-8.Woche 2017

February 27, 2017

BASTARD DISCO  “Warsaw Wasted Youth” – ANTENA KRZYKU – LP 15.00 – Erstes Album der Band aus Warschau (offenstichtlich). Alternative Rock, dessen Sound gleichermassen beeinflusst scheint von der mittleren Dischord-Periode (Shudder To Think, Fugazi) und Sub Pop’s Grunge-Ära (Mitte der 90er). 8 Songs, dargeboten in einem beeindruckend energiegeladenen Sound und mit enormem Punch.

DYSCONTROL  “Living Without” – P.TRASH RECORDS – LP 12.50 – Erstes Album (12 Songs) eines Trios aus Halifax/Canada. Die Jungs spielen eine Post-Punk Mixtur aus WIPERS und MISSION OF BURMA Einflüssen, vermischt mit dem Stil von UK Bands wie CRISIS – und stellenweise erinnert ihr Sound sogar an die frühen MINUTEMEN…

HEAVY METAL  “Smash Criticism Smash Optimism Smash Arachnophobia” – STATIC AGE- LP 12.00 – Das zweite Album des Berliner Trios, dessen Debüt (“Anti-Music Anti-Sense Anti-You”) defintiv zu den Highlights des vergangenen Jahres zählte! Hier gibt’s 13 neue Songs und die Platte ist keinen Deut weniger spannend, unterhaltsam und erfrischend als die erste! Könnte man wieder jede Menge Referenzen aufzählen, von WIRE und ATV über die URINALS und WEIRDOS zu den frühen FLYING NUN Bands… und noch vieles mehr! Aber v.A. präsentieren HEAVY METAL ihren Sound mit Spass, Stil, einem eigenen Charakter und grossartigem Sinn für (Selbst-)Ironie.

HENRY FONDA  “Front Antinational” – NERDCORE RECORDS – LP 12.00 – Das zweite Album der Berliner Band, auf dem sie in knapp 15 Minuten durch 16 Songs pflügen. Brutaler Powerviolence trifft auf polternden Hardcore-Punk. Short, fast and extreme. Einseitig bespielte Platte, mit Siebdruck-Motiv auf der Rückseite, inklusive bedruckter Innenhülle, riesigem A1-Poster und Sticker als Beilagen.

KOMPLIKATIONS  „Humans“ – ROCKSTAR RECORDS –12”+MP3 11.50 – Neue Scheibe der Synth-Punk Band aus Lüttich/Belgium. Ein stark minimalistischer Sound, mit Synth, Bass-Linien, spärlichen Drums und Gesang. Als Einflüsse liessen sich Bands wie die SCREAMERS oder UNITS heranziehen, aber (nicht nur wegen dem Akzent des Sängers) klingen sie auch wie  “SPIZZ ENERGI ohne Gitarren”.

MEAT WAVE  “The Incessant” – BIG SCARY MONSTERS (UK) – LP 21.50 – Neues drittes Album der Band aus Chicago, 12 Songs aufgenommen mit Steve Albini. Ein etwas düstererer Ansatz als auf dem Vorgänger, aber immer noch in ihrem Markenzeichen-Sound à la HOT SNAKES/DRIVE LIKE JEHU-mässiger Post-Punk trifft auf Garage-Rock mit einem Gespür für hymnische Melodien. LP im Klappcover, inklusive Download-Code!

MILE ME DEAF  “Alien Age” – PHANTOM RECORDS – MC  5.50 – Limitierte Tape-Version des aktuellen Albums der österreichischen Experimental-Pop Band. 100 pink-farbene Cassetten, hübsch verpackt in einer bunten Karton-Faltschachtel.

MOD VIGIL  self-titled – X-MIST – LP 11.00 – A smasher from down under! Das Debüt der australischen Band aus Melbourne, mit ehemaligen Mitgliedern von KIDS OF ZOO, BAPTIZM OF UZI und DAMN TERRAN. Eine Kombination aus knackig sprühendem und frenetischem Garage-Rock mit kraftvoll intensivem Noise-Punk. Diesen Kracher könnte man quasi genau zwischen TEN VOLT SHOCK und THEE OH SEES einordnen (…oder so ähnlich). Abgemischt und für Vinyl gemastered wurden die Aufnahmen von Mikey Young – Fans of AUSMUTEANTS, CUNTZ, EDDY CURRENT, UV RACE, etc… take note! 10 Stücke auf Vinyl, mit Beilage und Download-Code!

MONSIEUR GUSTAVO BISCOTTI  “Rabid Dogs” – ANTENA KRZYKU – LP 15.00 – Limitierte Auflage von 300 Stück auf fettem rotem Vinyl! Trotz des Namens eine fünfköpfige Band, und zwar aus Mantua/Italien. Die LP enthält 7 Songs, eine energetische Mischung aus Post-Punk und Noise-Rock, die stilistisch irgendwo zwischen FUGAZI und DRIVE LIKE JEHU liegt…

NIGHTWATCHERS  “Good Kids Obey” – P.TRASH RECORDS –12” 12.50 – Limitierte Vinyl-Pressung, mit 7 Songs auf der A-Seite und einem chicen Siebdruck-Bild auf der Rückseite. Neue Band aus Toulouse/Frankreich, energisch rockend und melodisch, zwischen Pop-Punk und Garage-Rock, mit einem guten Schuss RAMONES…

PAST  “Czarno/Biala” – P.TRASH RECORDS – LP 12.50 – Erstes Album der Post-Punk Band aus Warschau/Polen. 12 Songs mit einem starken Cold bzw. New Wave Einschlag. Durchaus vergleichbar mit ihren Landsleuten von SIEKIERA, aber mit einer Frau am Gesang.

PIERRE & BASTIEN  “Musique Grecque” – SDZ RECORDS – LP 16.00 – Neues drittes Album der Band aus Paris. Fans von FRUSTRATION aufgemerkt, hier gibt’s einen weiteren französischen Post-Punk Hit! Trotz des Namens kein Duo, sondern ein Trio (und keiner von denen heisst Pierre oder Bastien…) mit 9 Songs ihres minimalistisch, etwas düsteren Garage-Punk. Der Sound der Band is ein Derivat aus Einflüssen von den WIPERS und WIRE, genauso wie von französischen Klassikern wie METAL URBAIN oder den DOGS.

PISSED JEANS  “Why Love Now” – SUB POP – LP 19.50 – Neues fünftes Album. 12 neue Stücke ihrer räudigen Mixtur aus schleppend dreckigem Noise-Rock und zerstörerisch nihilistischem Hardcore. Limitierte Auflage mit speziellem Cover-Artwork (eingeheftetes Photo und Prägedruck auf der Vorderseite), inklusive bedruckter Innenhülle und Download-Code.

PRETTY HURTS  s/t – ROCKSTAR RECORDS – LP 11.50 – Erstes Album (13 Songs) der Berliner Band. Tempo-geladener und krachig rockender Post-Punk. Etwas melodischer als auf ihren vorherigen Scheiben…

RUBY  s/t – ROCKSTAR RECORDS – 7”+MP3  6.00 – Neue 4Song-EP der Berliner Punk Band from Berlin, mit ehemaligen bzw. aktuellen Mitgliedern von IDLE HANDS, BLANK PAGES, OUT ON A LIMB, DULAC, etc… Siebdruck-Cover, Textblatt und Download-Code.

SIEDLERJUGEND  s/t 5Song-EP – 7”  6.00 – Das semi-legendäre 83er Kult-Demotape „Massaker“ der Deutsch-Punk Band LATRINOS aus Wörth am Rhein, von den Originalmitgliedern neu aufgenommen. Zudem auch “originalgetreu”, also keine technisch aufgemotzte Re-Interpretation, sondern genauso rotzig und dreckig wie schon damals. Quasi ein Deutschpunk-Klassiker endlich auf Vinyl… Erschienen in einer limitierten Auflage von NUR 100 Stück, auf mega-fettem 180g-Vinyl in kackbrauner Farbe und in einem chicen Hartkarton-Cover mit abstoßend hässlichem Artwork 😉

SVART KATT “Rosta Sönder” – P.TRASH RECORDS – 7”  5.50 – Klassischer Schweden Punk-Rock des Trios aus Stockholm. 5 Songs, nach vorne rockend und melodisch, wie man das von den schwedischen Punk-Bands der frühen 80er her kennt.

UKRYTE ZALETY SYSTEMU  s/t – ANTENA KRZYKU – LP+CD 15.00 – Rotes 180g-Vinyl, inklusive der CD-Version included. Erste LP der Band aus Breslau/Polen. Post-Punk mit einem Cold Wave Touch in ihrem Stil, scharfkantige Sounds und treibende rhythmische Strukturen. Beeinflusst von WIRE und GANG OF FOUR.

www.x-mist.de