Posts Tagged ‘hot snakes’

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 48.-51. Woche 2018

December 23, 2018

BRIEFS  “Kids Laugh At You/She’s The Rat” – TAKEN BY SURPRISE – 7”+MP3  6.00 – Das erste neue Material der 77er-Style Punk-Rock Band aus Seattle seit mehr als einem Jahrzehnt. Zwei neue HiSpeed-Nummern auf Vinyl, inklusive Download-Code.

CEMENT SHOES  “A Peace Product of the USA” – FEEL IT RECORDS – 7″+MP3  8.00 – Überhaupt nicht “peaceful”, sondern “fucking raging”! Die Debut-Single von Richmond’s CEMENT SHOES klingt grad so als käme sie aus der ersten Ära des US-Hardcore-Punk, mit Originalität und einem Sinn für Humor. Jedes Cover ist ein von Hand coloriertes Einzelstück, Beilage und Download-Code inklusive.

DEWAERE  “Slot Logic” – BIGOUT/PHANTOM RECORDS – LP 12.00 – Noise-Punk Band aus Saint-Brieuc/Frankreich (offensichtlich benannt nach dem Schauspieler Patrick Dewaere, der aus der selben Stadt stammte). Eine perfekte Kombination aus atmosphärischen Post-Punk Sound und furios wütendem Noise-Rock. Überhaupt nicht depressiv suizidal (wie es der Name vermuten liesse…), sondern allzeit mächtig abgehend und mitreissend rockend. Vielleicht vergleichbar mit Bands wie  TYVEK und PROTOMARTYR, oder eine Kombination aus den HOT SNAKES und BIG’N die überzeugender wirkt als deren aktuelle (enttäuschende?) LPs… In jedem Fall eine umwerfend gute Platte zum Ende des Jahres 2018.

EXHALANTS  s/t – SELF SABOTAGE RECORDS – LP 24.00 – Debut-LP des Power-Trios aus Austin/Texas. Die LP enthält 10 Stücke, deftig und mitreissend, bei denen Einflüsse von SHELLAC, UNWOUND, UNSANE und den Texas-Kollegen CHERUBS in einem eigenen und mächtig attackierenden Sound verschmelzen. Noise-Rock auf eine erfrischend dynamische und durchschlagende Art! Limitierte Auflage von nur 250 Stück!

GEWALT  “Kein Mensch/Pawlow” – UNTER SCHAFEN RECORDS – 7”  8.00 – Limitierte Auflage von 500 Stück auf klarsichtigem Vinyl. Zwei neue Stücke ihres Post-Industrial New Wave im BIG BLACK-mässigen Gewand. „Kein Mensch“ ist übrigens keine Cover-Version des NDW Klassikers von 1981, aber jetzt fällt’s mir auf: Da sind tatsächlich enorme Parallelen und Ähnlichkeiten zum Sound und Stil jener Band vorhanden.

HANK WOOD AND THE HAMMERHEADS  s/t (2018) – TOXIC STATE RECORDS – LP 18.00 – Endlich ist der Nachschub eingetroffen! Das dritte und zweifelsfrei(?) auch beste Album der Band aus New York City. 10 Songs, aggressiv, wütend, vor Energie berstend, mitreissend. Hit auf Hit! Für mein Dafürhalten, endlich Aufnahmen die auch ihren umwerfenden Live-Auftritten gerecht werden. Die LP kommt in einem Siebdruck-Cover, mit bedruckter Innenhülle und einem Riesenposter als Beilage!

JARADA  s/t – NO SPIRIT – LP 10.00 – JARADA sind aus Tel Aviv/Haifa und spielen rohen politischen Hardcore-Punk mit Texten auf Hebräisch. Erinnernd an frühere Israeli Punk Bands wie NEKHEI NAATZA oder DIR YASSIN, reichen die Einflüsse bei den 13 Songs ihrer Debut-LP von NEGATIVE APPROACH bis zu den REPOS.

JON SPENCER  “Sings The Hits” – IN THE RED RECORDS – LP 20.50 – The BLUES EXPLOSION man is back! Der Mann der Teil von BOSS HOG, PUSSY GALORE und mehr war, ist wieder da. Und wie! Begleitet von einem Bassisten und Schlagzeuger schlägt er wieder zu und liefert auf dieser Platte 12 Stücke seines unnachahmlichen Blues-Punk/Garage-Rock ab. Nein, keine Zusammenstellung alter Hits, aber durchaus zutreffender Titel. Wenn man in dem Zusammenhang dann auch noch an Ian Svenonius denkt, dann scheint es so, dass die alten Veteranen der Szene immer noch am Besten wissen, wie das richtig geht. Hübsch verpackte LP in einem „Tip-On Style“ Cover, inklusive Download-Code.

LA MISMA  “Negociacoes” – TOXIC STATE RECORDS – 7”  8.00 – Neue EP mit 5 Songs der all-female Punk-Band aus New York City. Gesungen wird auf Portugiesisch und klingen tut’s wie die spanischen ULTIMO RESORTE, allerdings mit etwas mehr Speed und Drive! EP kommt mit einem kleinen 8-seitigen Booklet und Obi-Strip.

LA SABOTAGE  “Fest” – FETTKAKAO – LP 16.00 – Erstes Album (9 Songs) des Damen-Trios aus Wien. Limitierte Auflage von 300 Stück auf graufarbenem Vinyl, inklusive Download-Code. Ihre Musik entzieht sich einer einfachen Kategorisierung, bewegt sich zwischen Pop, Punk, Indie, Noise, Experimental und Electronica, aber immer rhythmusbetont und mit eingängigen Songstrukturen. Inspiration trifft auf Spielfreude. Post-Riot Grrl und Post-No Wave, delikat und direkt. Die Platte ist mir ein Fest.

MERCURY PROGRAM  “A Data Learn The Language” – LOVITT RECORDS – 2xLP 34.00 – Erstmalig als CD im Jahr 2002 erschienen auf TIGER STYLE, jetzt offiziell wiederveröffentlicht als limitierte high-quality Doppel-LP Pressung auf 180g-Vinyls im Klappcover, alle Stücke neu geschnitten und gemastered von Bob Weston. Das Meisterwerk der Band aus Gainesville/Florida, die damals neben Bands wie TORTOISE und GODSPEED YOU BLACK EMPEROR, das Genre „Post-Rock“ definierte.

NEO NEOS  “Kill Someone You Hate” – NECKCHOP RECORDS – LP 16.50 – Limitierte Auflage mit Obi-Strip, farbig gedruckter Beilage und Download-Code. NEO NEOS ist das alter ego von Connie Voltaire aus Michigan/USA, Kollege und partner in crime von ERIK NERVOUS. Die LP enthält 22 Stücke minimalistischer, derb und roh krachender Homerecording-Punk. Das klingt erstmal „primitiv”, aber auf eine sehr sehr coole Art und absolut herausragend! Total bizarr wilder Shit hier und v.A. auch noch ein großer Spaß! Lässt sich kaum in Worte fassen, aber wenn die Welt „gerecht“ wäre (bzw. wenn es denn um die Musik ginge), dann müssten all die WSDP-Aficionados hier zugreifen und sich vor Begeisterung gar nicht mehr einkriegen…

PIOUS FAULTS  “Old Thread” – FEEL IT RECORDS – LP 18.00 – Don’t judge a record by its cover, this is KILLER stuff! Die PIOUS FAULTS aus Brisbane/Australien kommen daher wie ein Wirbelsturm. Ein dekonstruktivistischer und enorm energetischer “Hardcore-Punk meets Noise-Punk” Kracher, der klingt als wäre eine Band wie SACCHARINE TRUST (oder Ähnliches) wild und gewalttätig geworden. Die Spannung lässt sich geradezu physisch spüren beim Hören. Platte kommt mit einem 12-seitigen Booklet und Download-Code.

TABLE SUGAR  “Introductory Material” – WATER WING RECORDS – LP 22.00 – Debut-LP der Art-Punk Band aus Olympia/Washington. Vergleichbar mit den LITHICS, aber etwas verspielter, schräger, konfrontativer und experimentierfreudiger (im besten Sinne). Eine Freude für Fans von den  SLITS, RAINCOATS, LiLiPUT oder UT. Als Cassette selbstveröffentlicht im Jahre 2016 und jetzt endlich auch auf Vinyl!

U-NIX  “Nuke Portland” – FEEL IT RECORDS – LP 18.00 – Nach der 7” auf LUMPY bzw. Cassette auf DROP MEDIUM, hier nun der erste Longplayer (8 Stücke) der furiosen Band aus Portland, mit John Cardwell von NASA SPACE UNIVERSE. Ein manisch psychotisches Hardcore Brett, rasant und wütend. LP inclusive Beilage und Download-Code.

RESTOCKS:

DAG NASTY  “Can I Say” Reissue – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

DAG NASTY  “Cold Heart/Wanting Nothing” – DISCHORD RECORDS – 7”+MP3  6.00

FARAQUET  “View From This Tower” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

GRAY MATTER  “Take It Back” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

HYSTERESE  s/t (2) – TAKEN BY SURPRISE RECORDS – LP 11.00

NEIGHBORHOOD BRATS  “Total Dementia” – TAKEN BY SURPRISE RECORDS – 7”  5.00

ONE LAST WISH  “1986” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

RITES OF SPRING  “Six Song Demo” – DISCHORD RECORDS – 10”+MP3 14.50

SUPERPUNK/BOY DIVISION  Split-Single – FIDEL BASTRO – 7”   5.50

www.x-mist.de

Advertisements

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 8.-14. Woche 2018

April 4, 2018

ALLES  “Hope” – ANTENA KRZYKU – LP+CD 16.00 – Das dritte Album (Vinyl inklusive der CD-Version) der Band aus Lodz/Polen. 8 neue Stücke ihres düsteren und minimalistischen Cold Wave. Gesang in polnisch, mit englischen Übersetzungen auf der Poster-Beilage.

BEND SINISTER  “Tape 2” – HOMELESS RECORDS – LP 18.50 – Eine Zusammenstellung (15 Stücke) von zuvor unveröffentlichten Studio- und Proberaum-Aufnahmen aus den Jahren 1998/99 der Band aus Seattle, die sich danach in A FRAMES unbenannte! Man kann hier schon etliche Spuren und Elemente dessen hören, was die A FRAMES dann zu einer der herausragendsten und genialsten Bands des frühen 21. Jahrhunderts werden liess! Limitierte Auflage von 400 Stück, inclusive Download-Code.

BRUTE MINOU  s/t – SPECIFIC RECORDS – 12” 12.00 – Limitierte 180g-Vinyl Pressung, einseitig bespielt mit 8 Songs und einer Laser-Graphik auf der Rückseite. Debüt-Scheibe der (selbstbezeichneten) “Punk Katzen“ aus Metz/Frankreich. Fetzender Riot Grrl Punk trifft französische YéYé Pop Vibes. Süperb und catchy, ausgestattet mit einem gutem Humor! Schaut euch mal dieses coole Video an: https://www.youtube.com/watch?v=FK1p8bdezVo

CARAMUERTO  “Humo Y Espejos” – MAGIA ROJA – LP 16.00 – Neueste Veröffentlichung des katalanischen MAGIA ROJA Kollektivs, in einer limitierten Auflage von 275 handnummerierten Exemplaren auf schwarzem 180g-Vinyl, inklusive Download-Code. Industrial-Punk in einer ganz eigenen Klasse! Gitarren die sich anhören wie aufeinanderschlagende Metallplatten oder zerberstendes Glas, atmosphärisch eindringliche Drones und donnernd krachige Rhythmen. Am ehesten fallen mir da noch die frühen YOUNG GODS als Vergleich ein, aber letztlich machen CARAMUERTO doch ihren eigenen und sehr beeindruckenden Sound!

THE EX  „27 Passports“ – EX RECORDS – LP 17.00 – Neues Album der nachwievor beeindruckend aktiven und lebendigen Legende aus Holland! Die Platte enthält 10 Songs in gewohnt hoher Güteklasse und dem niemals stillstehend originellen Stil der Band, den man vielleicht als „world music in a punk spirit“ bezeichnen könnte… Daß diverse Aufenthalte in Afrika ihre Spuren im Sound der Band hinterlassen haben, kann man der Platte anhören. Inklusive einem farbigen 36-seitigen Photobuch (inklusive den Texten) im LP-Format und einen Download-Code bekommt man auch… Großartig in jeder Beziehung!

FUTURO DE HIERRO  “Paso En El Vacio” – MAGIA ROJA – LP 16.00 – Limitierte handnummerierte Auflage von 201 Stück auf schwarzem 180g-Vinyl, mit Download-Code. FUTURO DE HIERRO ist das elektronisch rhythmische Noise Projekt des katalanischen Multi-Instrumentalisten und Produzenten Victor Hurtado Torres, der schon mit Künstlern wie NURSE WITH WOUND und den EINSTÜRZENDEN NEUBAUTEN zusammen gearbeitet hat. Auf dieser Platte kombiniert er das Erbe von ESPLENDOR GEOMETRICO und THROBBING GRISTLE mit der Brachialität der SWANS, den frühen LAIBACH oder YOUNG GODS. Rasiermesserscharte Sound-Attacken mit kantigen Rhythmen, heftigem Noise und Gesang.

HOT SNAKES  “Jericho Sirens” – SUB POP – LP 18.50 – Limitierte Auflage auf weissem Vinyl, inklusive Download-Code. Gut 14 Jahre nach „Audit In Progress“ sind die HOT SNAKES wieder zurück mit einem neuen Album. Mit den 10 Songs knüpfen sie da an, wo sie einst aufgehört hatten… Ehrlich gesagt ist die Platte aber eine fifty-fifty Angelegenheit: Bei manchen Songs hat man das Gefühl „Ja, das sind die HOT SNAKES wie wir sie kennen und lieben gelernt haben“. Bei anderen beschleicht einen der Gedanke, daß man doch etwas mehr erwarten hätte dürfen, als „uninspirierte Füller“ auf einer neuen LP nach 14 Jahren… Eben gerade als langjähriger Verehrer und Bewunderer seit der ersten Stunde. Ist aber auch kein großer Schaden, denn heutzutage ist ja die Spezies der „unkritischen Fans“ dominant, die sich auch gerne mit nur einem Hit auf einer LP zufrieden gibt.  Genauso wie man sich z.B. auch im Fußball über einen überaus glücklichen und total unverdienten 1:0 Sieg freuen kann und die Entwicklung in ihrer Gesamtheit einfach ausblendet. Hatte letztens so einen Psycho-Test machen dürfen, bei dem rauskam, ich sei ein „Theorieminister“. Jemand der einerseits Neuem immer aufgeschlossen und neugierig begegnet, aber diese Entwicklungen auch permanent überprüfen und hinterfragen muss und versucht sie in all ihrer Komplexität (mit allen Widersprüchlichkeiten) zu verstehen oder zumindest zu erkennen… Ich kann halt nicht aus meiner Haut. Das ist auch der Grund weshalb ich bei sowas wie WANDL (als Beispiel, weil letztens gesehen im Esslinger Komma) zwar durchaus erkenne, daß der echt was kann und seine Sache richtig gut macht. Aber mir dabei auch permanent die Frage stelle, was will der Mann eigentlich, welchen Subkontext vermittelt er und was bewirkt er damit – und da kommt mir dann halt das Kotzen. (Bei den HOT SNAKES nicht, nur eben diese oben erwähnten zwiespältigen Gefühle)

MOANING  s/t – SUB POP – LP 18.50 – Erstes Album der Band aus Los Angeles. Post-Punk Indie-Rock mit einer energetischen Leidenschaft und einem gewissen Hang zum Pathos. Eine Kombination aus Aggressivität und Sentimentalität. Und ein mächtiger fetter Sound, produziert von Alex Newport. 10 Songs auf Vinyl, inklusive Download-Code.

NECRONOMIDOL  “Deathless” – SPECIFIC RECORDINGS – LP 16.00 – Limitierte Auflage von 200 Stück auf wasabi-grünem Vinyl! Das zweite Album der japanischen Dark Wave Mädels. 8 Songs ihres Kawaii-Metal, jenem bizarr eigenständigen Genre, bei dem J-Pop Idol Girl-Groups zu Metal und EDM Sounds singen und tanzen.

NO BABIES  „Someone To Watch Over Me“ – UPSET THE RHYTHM – LP 22.00 – Zweite LP der Band aus Oakland/California. Eine furiose Explosion an Punk, Noise und No Wave. Angeführt von der ekstatischen Sängerin Jasmine Watson, und scharf gewürzt mit dem Einsatz von Saxophonen, Trompete und Klarinette. 13 Stücke die klingen als hätten sich die frühen HALF JAPANESE mit der jungen LYDIA LUNCH am Gesang zusammengetan… Limitierte Auflage von 500 Exemplaren auf rot/blau marmoriertem 180g-Vinyl, inclusive Download-Code.

OUGHT  “Room Inside The World” – MERGE RECORDS – LP 20.00 – Das dritte Album der Band aus Montreal/Canada und ihr erstes auf MERGE. Die Platte enthält 9 neue Songs ihrer Mixtur aus Art-Rock und der eher anspruchsvoll kultivierten Seite des New Wave (á la TALK TALK zum Beispiel), angeführt von dem markant theatralischen Gesang Tim Darcys. LP im Klappcover, inklusive Download-Code.

PLAYGROUND  „Strychnine And Snakes“ – FOURTH DIMENSION – MC  8.00 – Cassette in einer limitierten Auflage von nur 50 Stück, in einer Plastiktüte verpackt mit einem 20-seitigen A5-Fanzine (mit der Band-History, Linernotes und mehr)! Erschienen auf FOURTH DIMENSION’s Sublabel WINTER HILL RECORDINGS, mit dem Untertitel „a collection of demos, live material, and rarities from 1986 to 1988“, gibt’s aussergewöhnlichen UK Post-Punk/Noise/Post-Hardcore zu hören vom direkten Vorläufer von SPLINTERED. Unter den 16 Stücken der Cassette finden sich Cover-Versionen von Klassikern von ATV und FLIPPER, was man durchaus als Indiz nehmen kann, worum es bei dieser Band ging und in welchen Spektrum sie sich bewegte…

POCHWALONE  „Koncert“ – ANTENA KRZYKU – LP+CD 16.00 – Ein Damen-Trio aus Warschau/Polen, mit einem eigenwillig, technisch komplexen und hochenergetischen Post-Punk Sound. Lediglich mit Bass, Schlagzeug und Gesang, erinnert ihr Stil an die eher progressiven Bnds/Platten der Mitte/Spät-80er Jahre Ära von SST RECORDS und Konsorten. Wie es der Titel schon andeutet, wurde die Platte live bei einem Konzert mitgeschnitten.

PRIORS  s/t – TWINTOE RECORDS – LP 12.00 – Erste LP der Punk Band aus Montreal/Canada, u.A. mit Leuten von den SONIC AVENUES. Die Platte enthält 10 Songs, alle mitreissend, knackig und catchy! Könnte man stilistisch zwischen den BUZZCOCKS und den HOT SNAKES einordnen… LP kommt mit einer farbig bedruckten Karton-Innenhülle und einem Download-Code.

SHOPPING  “The Official Body” – FATCAT RECORDS – LP 22.00 – Das dritte Album dieses umwerfend, begeisternd spielfreudigen Trios aus London! Die LP enthält 10 neue Stücke ihrer spannenden und herzerfrischenden Post-Punk-Funk Hymnen. Übrigens interessanterweise produziert von Edwyn Collins (ORANGE JUICE). LP kommt mit bedruckter Innenhülle und Download-Code.

SHUDDER TO THINK  „Ten Spot“ – DISCHORD RECORDS – LP 16.00 – Neue Pressung ihres zweiten Albums! Erstmals erschienen 1990, jetzt neu gemastered von den Original-Tapes und auf BLAUES Vinyl gepresst. Versehen mit neuem Cover-Artwork, inkl. Download-Code!

SPA MOANS  “Obedient Vibrations“ – DROP MEDIUM – MC  6.00 – Limitierte Cassette von SPA MOANS alias Jenny Pulse mit 9 electronic sounds Stücken, die post-Industrial Minimalismus und frühe Chicago House Einflüsse kombinieren. Spannend, spooky und sexy!

TUMORTUMOR  s/t – order05records – LP 12.00 – Erste Veröffentlichung, sowohl für das Label wie auch die Band. Einseitig bespielte Vinyl-Scheibe in einer limitierten Auflage von nur 100 Stück! TUMORTUMOR ist ein Noise/Dark Ambient Duo aus der Schweiz, bestehend aus einem Schlagzeuger und dem Gitarristen von YC-CY, der hier den Bass spielt und etliche selbstgebastelte Instrumente beisteuert. Die Beiden kombinieren düstere Harmonien mit vielschichtigen Sounds und obskuren Effekten um eine bizarre Stimmung zu erzeugen. Inspiriert von Soundtracks surrealistischer Filme und der italienischen Prog-Rock Band GOBLIN, könnte auch diese Platte gut als Soundtrack für einen post-industriellen Horror-Film dienen.

VINTAGE CROP  „TV Organs“ – POLAKS RECORDS – LP 14.00 – Limitierte Auflage von 300 Stück. Die Band aus Melbourne/Australien trägt ihren Namen durchaus zu Recht: Sehr britisch klingender Post-Punk und Garage-Rock wie in den späten 70ern/frühen 80ern. Alles sehr direkt, unverkünstelt, knallig und mit eingängigen Refrains! 9 Songs, gemischt und gemastered von Mikey Young. Alles Hits, keine Füller. Ein echter Bringer, nicht nur für Fans des Genres!

XADDAX/MY NAME IS RAR-RAR  “Ripper” – SKIN GRAFT RECORDS – 7”  9.50 – Diese neue EP vereint zwei frenetische No Wave Kracher von XADDAX (ex-DAZZLING KILLMEN) und zwei neu abgemischte und gemasterte Stücke von MY NAME IS RAR-RAR aus deren letzter Aufnahme-Session von 2003. RAR-RAR aus Chicago spielten spastischen No Wave (auf eine ähnliche Art und Weise wie  ARAB ON RADAR), existierten für drei Jahre und mit von der Partie waren ehemalige Mitglieder der FLYING LUTTENBACHERS und von HELLA, inklusive Chrissy Rossettie von XADDAX.

XYZ  “Artificial Flavoring” – MONO-TONE RECORDS – LP 17.00 – Das zweite Album der franko-amerikanischen Zwillinge Ian Svenonius (MAKE-UP, CHAIN & THE GANG, ESCAPE-ISM) und Didier Balducci aka Memphis Electronic. 12 sexy glamouröse Dancefloor Rocker, produziert mit Analog-Synthie, Fuzz-Gitarre und Drum-Computer. Höchst empfehlenswert für Fans von SUICIDE, bzw. Ian Svenonius im Allgemeinen!

ZOZOBRA  s/t – MAGIA ROJA – LP 16.00 – Limitierte Auflage von 333 handnummerierten Exemplaren. Experimentelle Musique Concrete und electronisch manipulierte Industrial Drones aus Barcelona, inklusive  spanischem Gesang (englische Übersetzungen findet man auch auf dem Textblatt). Düster, bedrohlich, alptraumhaft. Für Fans von COIL und NURSE WITH WOUND.

www.x-mist.de