Posts Tagged ‘BUCK GOOTER’

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 40.-44.Woche 2017

November 5, 2017

ACRYLICS  “Structure/Gluttony” – DRUNKEN SAILOR RECORDS – 7”+MP3  7.00 – Neue Single mit zwei manischen Hardcore-Punk Krachern der Band aus Santa Rosa, California. Fieberhaft und frenetisch, irgendwie und wo zwischen FLIPPER und VOID… oder ähnlichem Aussenseiter-Punk aus den frühen 80ern.

ALABASTER  “Time To Get A Job” – ANTENA KRZYKU – LP 16.00 – Erstes Album der Noise, Hardcore und Metal Band aus Lyon/Frankreich, die zuvor (2013) eine EP auf MUSIC FEAR SATAN veröffentlichte. Ehemalige und aktuelle Mitglieder von OVERMARS, SOFY MAJOR und noch anderen Bands. Die LP enthält 10 Stücke, inklusive Download-Code, und ist ein Split-Release von ANTENA KRZYKU, BIGOUT und REJUVENATION RECORDS.

BUCK GOOTER  “100 Bells” – RAMP LOCAL – LP 19.50 – Wieder ein neues Album des berühmt-berüchtigten Duos mit 11 neuen Songs ihres apokalyptischen Industrial-Noise-Blues-Punk! Ähnlich wie HEAVY METAL oder OBNOX, gelingt es BUCK GOOTER ein Album nach dem anderen zu veröffentlichen, das zwar immer irgendwie gleich wirkt, aber doch nicht das Selbe ist… Auch auf 100 Bells gelingt es ihnen wieder neue Effekte einzubauen und andere Aspekte ihrem Sound abzugewinnen. Jene die auch schon den Vorgänger “Stainless Steel Mirrors“ kennen, dürften wissen was ich meine: BUCK GOOTER bauen auf ihrem eigenen originären Sound auf, den sie konstant weiterentwickeln und verfeinern.

CORNER BOYS  “Just Don’t Care” – DRUNKEN SAILOR RECORDS – 7”+MP3  7.00 – Die CORNER BOYS stehen total auf den Spät-70er Punk-Sound ihrer Heimatstadt Vancouver/Canada. Klassischer Ohrwurm-Punk-Rock und knackiger Power-Pop wie damals von den POINTED STICKS oder den DISHRAGS. Diese 3Song-EP hätte zu jener Zeit auch perfekt in den frühen POSHBOY Katalog gepasst…

COWBOYS  “Volume 4” – DRUNKEN SAILOR RECORDS – LP 14.00 – Das erste richtige Vinyl-Album der Band aus Bloomington/Indiana – und was für ein Knaller! Besser als alles, was sie zuvor veröffentlichten. 10 Stücke ihrer furiosen und höchst unterhaltsamen Mixtur aus Punk-Rock und Garage-Pop. Da könnten einem Vergleiche mit den Buzzcocks, Wild Billy Childish, Barracudas und vieles mehr in den Sinn kommen… Aber letztlich ist die LP halt ein grosser Hörgenuss!

THE COWBOY  s/t – DRUNKEN SAILOR RECORDS – LP 14.00 – Nicht zu verwechseln mit den COWBOYS, handelt es sich hier um ein Trio aus Cleveland, das zu 2/3 aus ehemaligen Mitgliedern der HOMOSTUPIDS bzw. zur Hälfte aus ex-PLEASURE LEFTISTS besteht. 12 Stücke krachender und mitreissender Clevo-style Punk. Da wird laut, dreckig und wütend gerockt. Schnörkellos und auf den Punkt!

CRUMBS  “Mind Yr Manners” – EVERYTHING SUCKS MUSIC – LP 14.50 – Debüt-Album des Post-Punk Pop Party Quartetts (zwei Frauen und zwei Herren) aus Leeds/York. 10 Stücke auf denen sie fiebrige Dringlichkeit und Tanzbarkeit vereinen. Ihr funky Post-Punk ist so unkonvenzionell wie eingängig und sticht heraus in der schier endlosen Masse an aktuellen Post-Punk Bands. Definitiv für Fans von SHOPPING, NACHTHEXEN, MOLARS, den PRIESTS, u.s.w., aber eben mit einem eigenen Charakter und Sound. Limitierte Pressung von 300 Stück auf gemischt klarsichtig-gelbem Vinyl, inklusive Download-Code.

DOWNTOWN BOYS  s/t EP – DRUNKEN SAILOR RECORDS – 7”+MP3  7.00 – Die explosive 4Song-Debut-EP, erstmals veröffentlicht 2014 auf SISTER POLYGON RECORDS, jetzt wieder erhältlich als Nachpressung des englischen Label.

HEAVY METAL  “LP III” – HARBINGER SOUND – LP 16.00 – Das neue dritte Album, untertitelt auf dem Frontcover als “The Nietzschean Supermen of Dustbin Rock” – und das ist auch exakt was man bekommt: Einen unfassbar coolen und wahrhaft genialen punk-as-fuck Kracher!!! Es sollte auch nicht unerwähnt bleiben, daß alle drei LPs für sich stehen, jede ein Meisterwerk auf ihre eigene Art. Diese neue LP nicht weniger als die beiden vorherigen. Im Gegenteil. Cover mit goldfarbenem Druck und natürlich auch goldfarbenes Vinyl.

NACHTHEXEN  “Disco Creep” – HARBINGER SOUND – 7”  7.00 – Neue EP des Damen-Quartetts aus Sheffield! 4 neue Songs (und m.E. ihre bisher besten) ihres wütenden Synth-Punk Sound, mit einem tanzbaren Disco-Flavour gefiltert durch 80er Jahre Post-Punk. Pressung auf rotem Vinyl, mit Textbeilage.

NYOS  “Navigation” – META MATTER RECORDS – LP 12.00 – Neues Album des Instrumental-Duos aus Jyväskylä/Finnland. Sehr komplexer und ausdrucksstarker Post-/Math-Rock, der auch eine dynamische Dramatik entwickelt. Sollte Fans von Bands wie DON CABALLERO, STORM&STRESS oder HELLA gefallen. 6 Stücke mit einer Gesamtspielzeit von über 30 Minuten.

ORÄNGÄTTÄNG  “The Beast Bites Back” – LP 11.00 – Erstes Album (13 Stücke) des HiSpeed-Hardcore Trios aus Hamburg. Stilistisch erinnert ihr metallischer, technisch höchst versierter und verspielt furioser Hardcore im rasanten Tempo an Bands wie RKL! Ganz enorm sogar… LP kommt mit Poster-Beilage und Download-Code.

POSTMAN  “Home” – CUT SURFACE – LP 16.00 – Neues Album (12 Songs) der Band aus Österreich. Ihr ruhiger und weicher Minimal-Pop Sound erinnert an Bands wie die YOUNG MARBLE GIANTS – und für ihre Texte benutzen sie Zitate von Autoren wie Gertrude Stein, Milan Kundera, Harold Pinter, Walter Benjamin, u.v.m. Limitierte Auflage von 300 Stück auf 180g-Vinyl, mit bedruckter Innenhülle und Download-Code.

THE TELLY  “Why Not?” – CUT SURFACE – 12”+MP3 11.50 – Limitierte 3Song-EP, 300 Stück inklusive Download-Code. THE TELLY aka Martin Gupper aus Wien liefert Dance-Pop im Top-Sound ab, der sich bei Zutaten aus Deep House, Dub, Psychedelia und Sixties-Pop bedient. Nun bin ich weit davon entfernt ein Experte für diese Art von Musik zu sein, aber ich find’s grossartig! Check it out!

V/A  “STUTTGART BRENNT VOR LANGEWEILE”  – INCOGNITO RECORDS – 2xLP 25.00 – Die Compilation zu „Wie der Punk nach Stuttgart kam“, mit 44 Stücken von Bands und Projekten aus der Region von 1978 bis 1983, die meisten davon nie zuvor auf Vinyl veröffentlicht. Das Spektrum reicht von ÄTZER 81 oder den HERBÄRDS bis hin zur FAMILIE HESSELBACH und HEUTE. Verpackt in einem Klappcover und bedruckten Innenhüllen, mit Linernotes, kurzen Band-Bios, und jede Menge Photos.

WILD BILLY CHILDISH & CTMF  “Brand New Cage” – DAMAGED GOODS – LP 17.00 – Neues und inzw. bereits fünftes Album von Wild Billy Childish & Co. 12 grossartige neue Songs und damit ein würdiger Nachfolger zu dem vorherigen Meisterwerk “SQ1”! Erstpressung auf farbigem Vinyl.

RESTOCKS:

ANGESCHISSEN/DAS MOOR  Split LP-Nachpressung – MAJOR LABEL – LP 14.50

MELT DOWNER  s/t Doppel-12“ – CUT SURFACE – 2×12” 20.00

www.x-mist.de

Advertisements

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 27.-31.Woche 2016

August 7, 2016

BUCK GOOTER  “Stainless Steel Mirrors” – FEEDING TUBE RECORDS – LP 19.50 – Limitierte Auflage von nur 200 Stück, inclusive Download-Code! Neues Album des bizarrsten Duos der Welt. Die 10 neuen Songs auf dieser LP sind weniger krachig als auf früheren Platten, reduzierter und tempomässig runtergeschraubt. Sehr rhythmisch und intensiv auf eine direkte Art. Das klingt nach frühem Industrial und nach Punk. Sänger Billy schreit gar nicht mehr, sondern er singt… und so ist das vielleicht sogar die zugänglichste Platte der Beiden geworden. Während des Hörens musste ich mehr als einmal an SAVAGE REPUBLIC denken.

CULT VALUES  s/t – SABOTAGE/STATIC AGE – LP 12.00 – Erstes Album der multinationalen Band aus Berlin. 10 Stücke treibender, hochenergetischer und düsterer Hardcore. Inklusive einem 16-seitigen, grossformatigen Booklet.

DINOSAUR jr.  “Give A Glimpse Of What Yer Not” – JAGJAGUWAR – LP 20.50 – Neues Album (11 Songs) als auf 750 Stück limitierte Pressung auf purpur-farbenem Vinyl, inklusive Download-Code. Keine andere Band klingt so sehr nach DINOSAUR jr. wie DINOSAUR jr. selbst…

G.L.O.S.S.  “Trans Day Of Revenge” – SABOTAGE – 7”  5.00 – Nach der begeisternden “Demo” EP, gibt’s nun Nachschlag! 5 weitere Stücke umwerfender Hardcore-Punk, zornig wütend und rausgerotzt in knapp 7 Minuten.

KIESGROUP  „Eulen und Meerkatzen“ – FIDEL BASTRO – LP/CD 13.50/11.50 – Neues Album der eigentümlich eigenwilligen Band aus Düsseldorf! Ein Sammelsurium an Sounds und Klängen, von Avant-Pop über Lounge-Jazz und Minimal-Synth bis zu Chanson-haftem (und allerhand mehr), untermalt die verschroben anarchische Lyrik des Sängers Andreas van der Wingen. Die Platte enthält 14 Songs und ist letztlich stilistisch nicht zu fassen. Vielleicht irgendwo zwischen Andreas Dorau, MUTTER und den GOLDENEN ZITRONEN… Mit Sicherheit lässt sich nur sagen, dass die Platte so seltsam anziehend ist, wie das Cover-Artwork hässlich abstossend ist.

LUNGFISH  “Sound In Time” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00 – Neue Vinyl-Pressung des seit vielen Jahren ausverkauften 4.Albums der Band aus dem Jahre 1996. Neues Mastering und inklusive einem Download-Code!

MIDWIVES  s/t – DIRECT CURRENT RECORDS – LP 16.00 – Grossartige Hardcore-Band aus Milwaukee/Wisconisn. Limitierte Auiflage in purpur-farbenem Vinyl, Cover und Insert im Siebdruck, inclusive Download-Code. Krachermässiger, räudig donnernder und fies rockender Hardcore-Punk. Erinnert stellenweise an die frühen BLACK FLAG oder sogar MINOR THREAT, zumindest atmosphärisch, und Midwest-Noise-Rock Einflüsse sind auch zu hören. Ein echter Knaller!

MILEMARKER  “Frigid Forms Sell” – LOVITT RECORDS – LP 16.50 – Nachpressung des besten MILEMARKER Albums aus dem Jahre 2000. Auf dieser LP gelang der Band eine herausragende Verknüpfung aus (Post-)Hardcore und Electronica. Inklusive Download-Code, mit dem man sich zusätzlich auch noch unveröffentlichte Demo-Aufnahmen runterladen kann.

NONES  „XOXOXO Sue“ – LP 16.00 – Neues zweites Album (das erste erschien auf HOZAC RECORDS) des Trios aus Chicago. 10 Songs of psychotischer Noise-Punk mit treibenden Rhythmen. Wie eine Mischung aus FLIPPER und HAWKWIND, mit jeder Menge Punk-Spirit und Energie. Die Bassistin und Schlagzeugerin treiben das Ganze mächtig nach vorne und die Stimme des Sängers (auch Gitarrist) ist allein schon eine Klasse für sich. Selbstveröffentlicht von der Band, mit Download-Code als Beilage.

ODONIS ODONIS  “Post Plague” – TELEPHONE EXPLOSION – LP 17.50 – Neue LP mit 10 Stücken der kanadischen Band. Ein episches Album das eine kraftvolle Mixtur aus Post-Punk, Industrial, Electronic und SciFi-Horror bietet, mit einer eindringlich düsteren und furios intensiven, post-apokalyptischen Atmosphäre. Vielleicht vergleichbar mit NINE INCH NAILS, aber mit einer wesentlich roheren Underground-Attitüde!

SPRAY PAINT  “Feel The Clamps” – GONER RECORDS – LP 20.50 – Das inzwischen 6.Album des Avant-Punk Trios aus Austin/Texas. Die Platte enthält 11 neue Stücke, aufgenommen und abgemischt von Chris Woodhouse. Ihr Sound lehnt sich eindeutig an Bands wie die frühen SWELL MAPS oder WIRE an, klingt aber doch wie eine moderne Re-Interpretation davon. Nicht unähnlich dem wie es einst auch die A FRAMES machten. Die LP kommt mit einer farbig bedruckten Innenhülle und Download-Code als Beilage.

SUICIDE  s/t – SUPERIOR VIADUCT – LP 26.00 – Vinyl-Wiederveröffentlichung des ersten Albums von 1977. Ein Klassiker! Inklusive Linernotes von Thurston Moore.

SUICIDE  “Alan Vega Martin Rev” – SUPERIOR VIADUCT – LP 26.00 – Vinyl-Wiederveröffentlichung des zweiten Albums. Im Original auf dem legendären ZE RECORDS Label im Jahre 1980 erschienen.

THE FALL  “Live At The Witch Trials” – SUPERIOR VIADUCT – LP 26.00 – Vinyl-Nachpressung des ersten Albums (inclusive Linernotes), das ursprünglich 1979 auf STEP FORWARD RECORDS erschien! Klassiker! (Trotz des irreführenden Titels, kein Live-, sondern ein Studio-Album)

THE FALL  “Dragnet” – SUPERIOR VIADUCT – LP 26.00 – Ebenfalls auf Vinyl nachgepresst und inclusive Linernotes. Das zweite Album von 1979, damals auch auf STEP FORWARD erschienen.

VISITORS  “Poet’s End” – TELEPHONE EXPLOSION – LP 18.50 – Post-Punk KLASSIKER aus Edinburgh/Schottland! Die LP die Stücke aller drei Singles/EPs, erschienen von 1978 bis 1981. Ihre erste Single avancierte zu einem Favorit in John Peel’s Radioshow! So wurde ihre dritte Single dann auch in den BBC-Studios bei einer Peel-Session aufgenommen. Insgesamt sind 12 Songs auf der LP, darunter auch 5 zuvor unveröffentlichte Stücke von zwei Peel-Sessions aus den Jahren 1979 und 1980.

RESTOCKS:

DIÄT  “Positive Energy” – ADAGIO 830 – LP 12.00

FAR CORNERS  s/t EP – LIMITED APPEAL RECORDS – LP 14.50

LIDS  “Sarsfest/Blank Flag” – TELEPHONE EXPLOSION – 7”+MP3  5.50

LOUD BOYZ  “Tough Love, Hard Feelings” – CRICKET CEMETERY – LP 18.00

METZ & SWAMI JOHN REIS  “Let It Rust/Caught Up” – SWAMI – 7”+MP3  8.50

MOSS LIME  “Zoo du Quebec” – TELEPHONE EXPLOSION – 10” 15.50

MRS MAGICIAN  “Bermuda” – SWAMI RECORDS – LP 20.50

NERVOSAS  s/t (2nd) – DIRTNAP RECORDS – LP 20.50

STICKMEN WITH RAYGUNS  “Grave City” – END OF AN EAR – LP 21.50

TEENANGER  “Frights” – TELEPHONE EXPLOSION – LP 15.50

TOTAL ABUSE  “Excluded” – DERANGED RECORDS – LP 20.50

TY SEGALL/BLACK TIME  Split – TELEPHONE EXPLOSION – LP 14.50

www.x-mist.de

BUCK GOOTER “Witch Molecules” LP – OUT NOW!!!

December 14, 2012

Primal Industrial Blues, nihilist Punk, minimalist Noise-Rock duo from Harrisonburg/Virginia. Recorded by Don Zientara at Inner Ear Studio, DC. Cover-artwork by Asa Osbourne (LUNGFISH, ZOMES). Full album vinyl (9 tracks), glossy full-color cover, insert with lyrics.

Brandnew LP by this furious duo, and it’s another challenging masterpiece! Minimal and nightmarish sounds, mixed up with alienated references of Blues and Rock patterns. In these times of well-designed eclecticism, BUCK GOOTER seem to bring this idea to an end. Indeed: They rest on diverse influences and sounds. BUT: They have NOTHING to do with anything else before! It is a duo in its most radical and contrary sense!! Be prepared for an intense musical experience! From their point of view you can get a perfect panorama on cultural life in its whole wastedness. Whatever. It is nothing less than outstanding!

Highly recommended if you are the kind of person that can appreciate the music of BLACK HUMOR, FLIPPER, LIGHTNING BOLT, MENS RECOVERY PROJECT, NO TREND, RESIDENTS, URINALS, WOLF EYES, and more unusually individualistic stuff…

Check out www.buckgooter.com

Order at www.x-mist.de

And btw., BUCK GOOTER will come on a european tour in April 2013. If you can help with a show, then please send an email to armin@x-mist.de

Buck Gooter Shop2