X-MIST MAILORDER NEUHEITEN – Selected Hits Spring/Summer 2021

BLACK PUS  “All Aboard The Magic Pus”  – LIMITED APPEAL RECORDS – LP 14.50 – BLACK PUS = Brian Chippendale von LIGHTNING BOLT. Erschienen 2008 auf seinem eigenen Label, jetzt auch als Vinyl erhältlich! Schwer rhythmus-orientiert, mit der selben Wucht und zerstörerischen Intensität wie bei LIGHTNING BOLT, nur dass hier der Bass größtenteils durch Elektronik ersetzt wird. Das hat sogar mehr melodische Momente als LIGHTNING BOLT…  Heavy Industiral Noise-Pop? Mehr als das, denn Kreativität ist das Stichwort hier – und das gilt auch für das Cover-Artwork: Sehr speziell, coole Idee, jede Platte ein Einzelstück!

BSÍ  “Sometimes Depressed… But Always Antifascist” – TOMATENPLATTEN – LPcol. 15.00 – Nach der Single nun das erste Album des Synth-Wave/Indie Pop Duos aus Reykjavik/Island. Das Album ist zweigeteilt: Auf der ersten Seite ist’s melancholisch sanfter Dream-Pop, ein orchestraler Sound trägt die zarte weibliche Gesangsstimme. Auf der zweiten Seite klingt’s dann ganz anders, mit hymnischem Twee-Pop und fast schon extatischem Post-Punk. Limitierte Pressung auf violettem Vinyl, mit bedruckter Innnenhülle und Download-Code.

FLACCID KNOB  “Mit Schwung In Die Zukunft” – QUALITY MUSIC – LP 14.00 – Erste LP der Berliner Band und zweite Veröffentlichung des QUALITY MUSIC Labels, nach der JOHN PAUL GEORGE RINGO & RICHARD/VICTOR Split-LP – und ähnlich schräg bizarrer Stoff wie jene. Experimentier- und spielfreudige Weirdo-Minimal-Electronics, irgendwo zwischen den RESIDENTS, der PLAN und FELIX KUBIN, auf eine unprätentiöse Art. Limitierte Auflage von 175 Stück, inklusive Insert und Download-Code als Beilagen.

GIRLS IN SYNTHESIS  “Shift In State” – HARBINGER SOUND – LPcol. 22.50 – *Exklusive RECORD STORE DAY Veröffentlichung. Limitierte Pressung weiß-grau-schwarz gemischtfarbenem Vinyl!* Die Platte enthält 5 neue Stücke des krachend und düster bedrohlichen Killer-Post-Punks der GIRLS IN SYNTHESIS, mit denen sie aufs Neue bestätigen, dass sie eine der aktuell spannendsten Bands sind! Sie haben ihren Stil sogar erweitert, um Elemente die man beschreiben könnte als “CLOCK DVA meets KILLING JOKE on the edge of the apocalypse”. Inklusive bedruckter Kartoninnenhülle und Download-Code.

KRÄLFE / KOLLEKTIVE HALLUZINATION  Split – LP 20.00 – Limitierte Auflage von 200 handnummerierten Exemplaren, 180g-Vinyl verpackt in handgemachten Hüllen (jede Platte ein Unikat)! Einerseites drei extensive Stück von KRÄLF, einem Duo aus Berlin dessen nächstes Album auf MOTORMUSIC erscheinen wird. Ihr Avant-Noise-Rock scheint zum grßten Teil von SONIC YOUTH beeinflusst zu sein, mit spacigen Kraut-Rock Einschlägen. Auf der anderen Seite gibt’s 7 Stück des Solo-Projekts von Matthias Weishoff (PARTY DIKTATOR, TERRA FLOP, SNOB CLUB). Was er als “Noisy Listening” bezeichnet, sind zügellose Noise-Punk Songs und Electro-Wave Experimente, die mich instinktiv sofort an Kircher’s Solo-Projekte KILLER bzw. KILLERLADY erinnerten…

LEOPARDO  “Malcantone” – SDZ RECORDS – LP 14.00 – Aus den Schweizer Alpen (Fribourg und Lugano) kommt diese originelle Kombination, ein delikater und nonchalanter Mix aus Alternative-Pop, Outsider Folk und Alt-Country mit einer Post-Punk Ästhetik. Die Band bezieht ihre Einflüsse von VELVET UNDERGROUND, über Michael Hurley und Syd Barrett zu den COUNTRY TEASERS.  LP mt Download-Code. (Europäische  Pressung auf SDZ, in den USA auf FEEL IT RECORDS erschienen)

MAULGRUPPE  “Hitsignale” – MAJOR LABEL – LP 18.00 – Das zweite Album von „YASS featuring Jens Rachut“. Jetzt sogar verstärkt um den ehemaligen DACKELBLUT Bassisten Wieland Krämer. Die Platte enthält 11 neue Songs, darunter ein Duett mit der leider verstorbenen Francoise Cactus. Dürfte traurigerweise wohl ihre allerletzte Aufnahme und letztes Vermächtnis sein.

MESH  s/t – BORN YESTERDAY RECORDS – SOLD OUT – Cassette mit 5 Songs (inklusive Download-Code), erschienen in einer limitierten Auflage von 100 Stück – beim Label nun schon ausverkauft, also hier die letzte Chance. Umwerfende Post-Punk/Pop  Band aus Philadelphia. Der Sound von den SWELL MAPS und WIRE wird aufgegriffen, dazu ein Twang-Feeling, und verpackt in superzackige und höchst erfrischende Songs. Hat mich sofort an AIR MIAMI und FLIN FLON erinnert…

MME PSYCHOSIS  “BSV” – CUT SURFACE – MC  8.00 – Madame Psychosis ist eine Künstlerin und Klangtüftlerin aus Wien. Auf dieser limitierten Cassette sind 8 Stücke wahrhaft eindringliche und wirklich beeindruckende (fast orchestral arrangierte) Abstract Electronic Music. Der Mantra-hafte Stil ihrer Songs erinnert mich an MORWAN, allerdings am  entgegengesetzten Ende des Spektrums: Während MORWAN auf einen energetisch geladenen Industrial Drive setzt, liefert MME PSYCHOSIS melancholische Harmonien mit einer düster hypnotischen Atmosphäre. Download-Code inklusive.

MOONTYPE  „Bodies Of Water“ – BORN YESTERDAY RECORDS – LP 16.50 – Debüt-Album eines Trios aus Chicago. 12 Stücke charmanter und eindringlicher Indie-Pop-Rock, angeführt von der bezaubernden Stimme von Sängerin Margaret McCarthy. Exzentrischer Rock trifft auf zarten Folk-Pop, mit dem Potential Bands wie BRIGHT EYES Konkurrenz zu machen…  LP kommt mit Poster/Textblatt und Download-Code.

MORWAN  “Zola-Zemlya” – FEEL IT RECORDS – LP 18.50 – Genial beeindruckendes Album von MORWAN aka Alex Ashtaui aus der Ukraine. Düster anmutender, rhythmus-betonter Post-Punk, in einem kraftvollen Industrial Sound (vielleicht vergleichbar mit Bands wie den SWANS). Aber was diese Platte ganz speziell macht, ist die Verknüpfung mit Elementen aus slawischen und arabischen Ethno-Klängen. Nicht überraschend, wenn man erfährt das Ashtauis Wurzeln halb-ukrainischen und halb-arabischen Ursprungs sind. Ein aussergewöhnlich eigenständiges Album, welches das Post-Punk Spektrum erweitert. Könnte man als ein futuristisches „Eastern Post-Punk Mantra” bezeichnen.

MURENA MURENA  “Take Care Of Me” – CUT SURFACE – LP+mp3 18.00 – Neues Album des Münchners Daniel Murena und seinen Mitstreiter*innen – und ein großer Schritt nach vorne seit dem letzten Album (“Shame Over” von 2016). Fantastischer post-everything Avant-Electro-Pop, vielleicht irgendwo zwischen ATTWENGER (ohne deren Folk Einflüsse!) und den BAD SEEDS, oder so ähnlich, oder doch ganz was Anderes…? Worte bedeuten nichts, selbst hören ist alles. Die LP enthält 11 Songs und kommt mit Download-Code.

OSTSEETRAUM  s/t – ADAGIO 830 RECORDS – LP 15.00 – Limitierte Vinyl-Pressung (300 Stück) der ausverkauften Cassette auf MANGEL RECORDS. Das erste Album des Minimal-Synth Wave Duos aus Berlin. 9 Stücke mit elektronischen Beats, repetitiven Bass- und/oder Gitarren-Riffs, Sprechgesang, gewürzt mit bizarr schrägen Bleeps und Klonks… Im Stile der früh-80er Kassettentäter und an Sachen wie Daniel Miller’s THE NORMAL erinnernd. Trotz (oder gerade wegen) des Minimalismus sehr effektiv und spannend umgesetzt. Reduziert auf Maximale. LP kommt mit Beilage und Download-Code.

SMIRK  “LP” – FEEL IT RECORDS – LP 18.00 – Solo-Projekt von Nick Vicario (PUBLIC EYE, a.o.), der einen enorm unterhaltsamen und perfekt arrangierten Punk-Rock abliefert. Irgendwo zwischen dem frühen LA-Punk (wie auf den Singles von Dangerhouse Records), den “Bloodstains” Compilations, frühe WIRE und Spuren von DEVO – oder wie ein dem Punk-Rock näher stehender TY SEGALL… LP kommt mit Download-Code.

SPREAD JOY  s/t – FEEL IT RECORDS – LP 18.00 – Erste LP der Band aus Chicago, u.A. ex-NEGATIVE SCANNER, die tatsächlich Freude mit ihrer Musik verbreitet. Knarzig minimalistischer, funky No Wave Post-Punk, angeführt von der expressiven Sängerin Briana Hernandez. Das klingt wie ein aufs Wesentliche reduziertes Destillat aus “Pink Flag”-Ära WIRE und dem Sound und Stil von Bands wie PYLON und LILIPUT.

THANK  „Please“ – EXAG RECORDS – 10” 14.00 – Nicht wirklich “neu” (erschienen Oktober 2019), aber jetzt erst entdeckt… und was für eine Entdeckung!!! Umwerfend grandiose Band aus Leeds/UK. 10”Vinyl mit 4 Stücken brutal intensiver und wütender Post-Punk mit krachig manipulierten Synth-Sounds und Disco-Punk Drum-Beats. Dazu noch ein cooler “Ranter” am Gesangsmikrophon,  tragikomisch satirischen Texten. Der Song “No Respect For The Arts” beginnt mit der epochalen Zeile “punk music is bad, and the people that like it are idiots”, hehe!

TUNIC  “Exhaling” – ARTOFFACT RECORDS – LPcol. 19.50 – Eine Zusammenstellung von neuen und berits veröffentlichten Songs dieser wütenden Hardcore-Noise-Rock Band aus Winnipeg/Canada. Auf dieser LP befinden sich die Songs der ausverkauften “Complexion” LP (erschienen 2019 auf SELF-SABOTAGE RECORDS), der ebenfalls ausverkauften EPs “Disappointment” (2016) und “Boss” (2017), sowie 4 Songs die erstmalig auf Vinyl gepresst wurden. Insgesamt 22 Stücke, in einer limitierten Erstauflage von 500 Stück auf gelbfarbenem Vinyl.

ULNA  “OEA” – BORN YESTERDAY RECORDS – LP 16.50 – Das (Solo-)Projekt von Adam Schubert, Gitarrist der Band CAFÉ RACER (die ebenfalls eine LP auf BORN YESTERDAY veröffentlichten). „OEA“ ist ein großartiges Singer/Songwriter Album, definitiv beeinflusst bzw. im Stile von Elliott Smith und Kurt Vile. Die LP enthält 8 Songs, limitierte Auflage auf orange-farbenem Vinyl, mit Beilage und Download-Code.

WASTE MAN  “One Day It’ll All Be You” – FEEL IT RECORDS – LP 18.00 – Erste LP der Band aus New Orleans, die einen ziemlich coole und starke Art von Punk abliefert, dessen Sound von Mitt-80er Jahre SST Bands wie den MEAT PUPPETS und SACCHARINE TRUST geprägt wurde und hier noch um den Psyche-Faktor aus den Sümpfen Louisianas erweitert wird. Teilweise erinnert mich das auch an Bands wie LIFTER PULLER oder die REPLACEMENTS… LP inklusive Download-Code.

Tags: , , , , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: