Archive for July, 2020

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 14.-31.Woche 2020

July 31, 2020

ATLANTIKSCHWIMMER  s/t – STATIC AGE MUSIK – LP 16.00 – Vinylveröffentlichung der Cassette von 1983. Die ATLANTIKSCHWIMMER kamen aus Kulmbach, betrieben das KASSETTO FIX Label und produzierten das legendäre „Band-It“ Tape-Zine. Die LP enthält 9 Songs melancholischen New Wave mit tanzbaren funky Rhythmen. Im Jahre 1985 folgte dann noch eine LP auf ZICK ZACK – und zu ihrer Zeit zählten sie neben der FAMILIE HESSELBACH, heute und ZIMT, sicher zu den interessantesten Bands der damaligen Kassettentäter-Szene in Süddeutschland.

BRONCO JEDSON  No Shirt-No Service” – ROCK IS HELL – 2×7” 14.50 – Weirdo Garage Rock aus Graz/Steiermark. Laut und rumpelig, stilsicher und fesch. 7 Songs verteilt auf 4 Seiten, rotes und grünes Vinyl, verpackt in einem Siebdruck-Klappcover. Limitiert auf 150 Stück.

BUG  “Nunc Finis” – ROCK IS HELL – LP 18.00 – Neues Album der Tiroler Bug-Buam, die nun auch schon seit mehr als zwei Jahrzehnten ihr Unwesen treiben. Die LP enthält 9 Stücke ihrer brutalen, düsteren, destruktiven und harschen Melange aus  Sludge, Doom, Black Metal und Noise Rock. Für Fans des Kaputten und Zerstörerischen. Limitierte Pressung von 295 Stück in Siebdruck-Hüllen.

CLANG!  “Whac-A-Mole” – self-released – LP 18.00 – Super Überraschung und Entdeckung! So wie vor Kurzem eben auch ALPHA HOPPER… CLANG aus Tampa/Florida liefern eine enorm krachende und wilde No Wave/Noise-Punk Mixtur, schwer rhythmisch und gewürzt mit Saxophon und Synthesizer Sounds. Stilistisch zwischen ARAB ON RADAR und NOMEANSNO, infiziert mit einer Dosis PREENING (bzw. BLURT). Wirklich etwas ganz Spezielles und Aussergewöhnliches. Hell yeah!

COLD FEET  „Punk Entity“ – FEEL IT RECORDS – LP 19.50 – Erstes Album der Band aus Baltimore. Ganz und gar im Stile des Früh-80er American Hardcore-Punk. Erinnert an die Power der frühen SSD, an die Unbändigkeit von N.O.T.A. und den Humor von ADRENALIN O.D. oder ROACH MOTEL – LP mit Beilage und Download-Code.

CORIKY  s/t – DISCHORD RECORDS – LP 16.00 / CD 10.50 – Die Erstauflage dieser LP war schon zum Erscheinungsdatum ausverkauft. Jetzt ist sie nachgepresst und wieder lieferbar! Zur Erinnerung: CORIKY sind Amy Farina (EVENS) am Schlagzeug, Ian Mac Kaye (EVENS/FUGAZI) an der Gitarre, Joe Lally (FUGAZI) am Bass, und alle drei singen.

THE COWBOYS  “Room Of Clons” – FEEL IT RECORDS – LP 19.50 – Das neueste Album der COWBOYS aus Bloomington/Indiana. Ein ambitionierter und exzentrischer Trip mit 12 Songs durch Garage-, Power-Pop und satirischem Rock, mit dem die Band noch weiter in die Gefilde der KINKS, SPARKS und GUIDED BY VOICES vordringt. Sänger/Multi-Instrumentalist Keith Harman könnte man glatt als einen neuzeitlichen Ray Davies bezeichnen… LP kommt mit Textblatt und Download-Code.

DATENIGHT (US)  “Is This Also It” – DROP MEDIUM – LP 16.00 – Neues Album der umwerfenden Band aus Nashville/Tennessee. Der Vorgänger “Comin Atcha’ 100 mph” (von 2018) zählte definitiv zu den besten Punk Platten seit vielen Jahren – und diese neue LP enttäuscht nicht. Man nehme die besten Elemente rotzig-frechen britischen Post-Punks, dazu eine Prise ANGRY SAMOANS und präsentiere das in einem mitreissend knackigen Garage-Rock Sound. Die LP enthält 12 Stücke und die Antwort auf den Albumtitel lautet: Yes, it is!

DEERHOOF  “Future Teenage Cave Artists” – JOYFUL NOISE RECORDINGS – LPcol. 24.00 / CD 15.00 – Neues Album der sich ständig entwickelndem und stets faszinierenden Band. Das Aklbum enthält 11 Songs, in denen Fragmente aus diversen Genres  (z.B. Blues, Funk, R&B) in den ureigenen und eigenwilligen DEERHOOF Kosmos integriert werden. Experimentierfreudig und spannend, vielschichtig und vital, inspirierend und lustvoll. Limitierte LP-Pressung auf „blutrotem“ Vinyl (eher schon lila), in einem Klappcover und mit Download-Code. Oder eben als günstigere CD…

DISPO  “Rauchen Macht Heroinabhängig” – PHANTOM RECORDS – MC  5.50 – Erste Veröffentlichung einer neuen Punk Band aus Leipzig. 12 Stücke schrottiger und schräger Trash-Punk. Einfach gestrickt und recht ordinär. Aber vielleicht liegt ja auch für Manche der Reiz…

E  “Complications” – SILVER ROCKET – LP 16.50 – Das neue Album der „Band called E“, jetzt endlich auf Vinyl erhältlich! Das Trio aus Boston setzt sich zusammen aus Thalia Zedek (UZI, LIVE SKULL, COME, etc.), Jason Sanford (NEPTUNE) und dem ehemaligen KARATE Schlagzeuger Gavin McCarthy. Ihre spezielle Art von Alternative Rock/Post-Punk bietet Songwriter Qualitäten in einem explosiv energetischen Sound. Da dürfen durchaus Vergleiche zu Bands wie POLVO, SLINT, KARATE, FUGAZI und Bob Mould/HÜSKER DÜ herhalten… LP inclusive Textblatt und Download-Code.

EN ATTENDANT ANA  “Juillet” – TROUBLE IN MIND – LP 18.50 – Das zweite Album der herrlich wunderbaren Twee-Pop Band aus Paris. Die Platte erschien ja schon Ende Januar, aber war auch bereits zum Veröffentlichungs-Termin ausverkauft… Jetzt hat das Label die Platte nochmals nachpressen lassen uind nun sind auch wir in den Genuß gekommen, die damals bestellten Exemplare endlich bekommen zu haben.

FLUID TO GAS  “Handle With Care” – F-SPIN RECORDS – 7”  6.00 – Neue 4Song-EP der Band aus Bonn. Musik zwischen Post-Hardcore und Früh-90er Jahre Emo-Core, in der Tradition von Bands wie FUGAZI, GIRLS vs. BOYS, LUNGFISH und DRIVE LIKE JEHU. Ausgesprochen hübsches Artwork, handnummeriert, mit Einleger (inklusive den Texten).

FLUID TO GAS / POTATO FRITZ  “Silberhochzeit” – F-SPIN/FIDEL BASTRO – 7”  6.00 / CD  4.00 – War bisher nur als Mini-CD erhältlich, jetzt Monate später auch auf Vinyl. Hamburgs Noise-Pop Rocker POTATO FRITZ und die DC-Fans FLUID TO GAS aus Bonn feiern ihre jeweils 25jährigen Band-Jubiläen und ihre Freundschaft mit dieser Split-Single, mit je einem exklusiven Song von beiden Bands.

FLUID TO GAS  “…Is Love” – F-SPIN RECORDS – CD  9.50 – Eine Zusammenstellung mit 20 Songs von 1994 bis 2019, mit einer Gesamtspielzeit von über 73 Minuten. Eine Art von “Best of”, mit größtenteils zuvor veröffentlichten Songs, aber auch etlichen bisher unveröffentlichten.

GESTURE  “II Tape” – STATIC AGE MUSIK – CS  6.50 – Das zweite Tape (6 Songs) der Band aus dem Berliner ALLEE DER KOSMONAUTEN Umfeld. Die Band besteht aus Mitgliedern von den CULT VALUES und IMPOSITION MAN, und mit Sängerin Eva könnte man ihre räudig dreckige Hardcore-Version von Death Rock als eine fiese Mutation von 45 GRAVE bezeichnen…

INCISURAT  “Drifting” – VERSTAND RECS. – 12” 13.00 – Limitierte Auflage von 250 Stück eines Projekt von Maul (EA80) und Dirk (GEHIRN.IMPLOSION). Auf dieser einseitig bespielten 12” befindet sich ein episches Stück von über 18 Minuten Länge. Da sind definitiv Einflüsse von JOY DIVISION zu hören (sogar der Gesang erinnert an Ian Curtis), allerdings verpackt in einer dröhnenden Schwere (à la JESU) und angereichert mit extremen Noise-Klängen (à la MERZBOW).

LAS KELLIES  “Suck This Tangerine” – FIRE RECORDS – LP 22.50 – Neues Album der beiden Damen aus Buenos Aires/Argentinien. 12 Stücke ihres fuzzy Garage-Pop, inspiriert von Post-Punk und New Wave, mit Dub- und Dance-Anleihen. In erster Linie erinnert das an Bands wie die SLITS und ESG…

LASSIE / EX-WHITE  Split Cassette – PHANTOM RECORDS – MC  6.00 – Neues der beiden Bands bzw. Projekte, die schon zuvor mit großartigen Veröffentlichungen auf PHANTOM glänzten. LASSIE liefern 3 neue Weirdo-Synth-Trash-Punk Smasher ab. EX WHITE mit 4 humorvollen Garage-Trash-Punk Hits. Alles mitreissend und ein großer Spaß.

LITHICS  “Tower Of Age” – TROUBLE IN MIND – LPcol. 20.50 – Ihr drittes Album enthält 13 neue Stücke ihres verquer sperrigen Weirdo-Funk Post-Punk. Inzwischen hat sich die Band von den klassischen Vorbildern freigeschwommen und spielt in ihrer eigenen Liga. LP kommt mit Textblatt als Beilage.

MIDNIGHT VEIN  “Till It Explodes/Run From The Light” – SWIMMING FAITH – 7”  6.50 – Ein weiteres Projekt des umtriebigen John Toohill (ALPHA HOPPER, etc.). “Till It Explodes“ ist eine lässige, verträumte und düstere Ballade, in Etwa als würde Rowland S. Howard zu einem SPIRITUALIZED Demo singen … „Run From The Light“ ist ein episch hypnotisches Stück, mit über 6 Minuten Spielzeit. Spooky Neo-Psychedelic Trance, der an PRIMAL SCREAM erinnert.

NEON LIES  “Loveless Adventures” – CUT SURFACE – LP 16.00 – Neues und inzw. drittes Album des Dark-Electro Projekts aus Kroatien. Eindringliche Minimal-Synth Wave Melodien kombiniert mit stetigen Dance-Beats. Könnte man zwischen DAF und DEPECHE MODE einordnen… Die LP enthält 9 Stücke, kommt mit Beilage im Posterformat und einem Download-Code.

P22  “Human Snake” – POST PRESENT MEDIUM – 12”+mp3 18.50 – Minimal-Art-Punk Quartett aus Los Angeles. Ihre Musik ist auf jeden Fall „Punk“, aber eben in einer freien und nicht restriktiven Art. Eher dekonstruktiv, aber auch spannend. Experimentell und trotzdem kompakt. P22 stehen also in der nonkonformistischen “Punk-Tradition” geprägt von Bands/Musikern wie SACCHARINE TRUST, PLEBS, Arto Lindsay’s DNA und James Chance, oder NOH MERCY. Limitierte Auflage von 500 Exemplaren, 9 Songs auf Vinyl, inclusive Download-Code.

PUBLIC PRACTICE  “Gentle Grip” – WHARF CAT RECORDS – LP 20.50 – Erstes Album der New Yorker Band, die sich zu gleichen Teilen aus ehemaligen Mitgliedern der Pop-Band BEVERLY und der Punk-Band WALL zusammensetzt, angeführt von der Sängerin/Songschreiberin Samatha York. Pop-Punk trifft auf düstere Disco und funkige No Wave Elemente. Referenzen reichen von SUICIDE über die BUSH TETRAS oder DELTA 5 bis hin zu den PRIESTS… So experimentier- wie spielfreudig. Die LP enthält 12 Songs, inklusive Textbeilage und Download-Code.

RADIERER  “Radierer 80” – BLITZKRIEG POP – 7”col. 11.00 – Limitierte Auflage von 200 handnummerierten Exemplaren auf milchig-blauem Vinyl. Inklusive einem 8seitgen farbig gedruckten Booklet, mit Photos und Infos. Drei Klassiker zum 40jährigen Band-Jubiläum: Der Mega-Superhit „Angriff Aufs Schlaraffenland“ von der Zick Zack EP (meiner all-time favorite 7“ aus Deutschland…), „Probleme“ in der Version von der legendären Non Dom Tape-Compilation und „Inzucht“ live im Ratinger Hof, Düsseldorf 1980.

RADIERER  „Model.Autobahn” – BLITZKRIEG POP – 7”col. 11.00 – Limitierte Auflage von 200 handnummerierten Exemplaren auf weissem Vinyl. Mit einer super-zackigen Cover-Version von „Das Model“, aufgenommen 1980, sowei zwei Versionen ihrer KRAFTWERK Hommage  „Autobahn“: Live 1980 im Berliner Exzess, sowie die Studio-Aufnahme von der „Eisbären & Zitronen“ LP (ZickZack 1981).

RADIERER  „Tennisplätze Auf Dem Mars/Dummes Gör“ – BLITZKRIEG POP – 7“col. 11.00 – Limitierte Auflage von 300 handnummerierten Exemplaren auf Tennis-Sandplatz farbenem Vinyl, inklusivem einem speziellen Gimmick als Beilage. Zwei neue Songs der Band, die im „direct communications“ Verfahren via Internet aufgenommen wurden. Ihren subversiven Witz haben sie sich bewahrt und musikalisch ist das auch immer noch zackiger Pop-Punk mit Ohrwurm-Qualitäten. Mir persönlich gehen aber doch etwas wie genialen Ideen von Tom Dokoupil ab (der ja leider nicht mehr dabei ist)…

SNIFFANY AND THE NITS  “The Greatest Nits” – THRILLING LIVING – 7”  9.00 – Erschienen in den USA, aber die Band kommt aus England, u.A. ehemalige Mitglieder von JOANNA GRUESOME, angeführt von der unheimlichen Sniffany… Das erinnert also in mehrfacher Hinsicht an AMYL & THE SNIFFERS. Wobei die 4 Songs ihrer Debüt-EP ohne Hard-Rock Einflüsse auskommen, dafür aber knattrig scheppernden und puren Pogo-Punk Spaß bieten.  Limitierte Auflage von 400 Stück auf schwarzem Vinyl, im farbigen Risograph-Druck Cover und mit beidseitig bedruckter Textbeilage.

THE WOW?  “Alter Ego” – selfreleased – 10” 13.50 – Vinyl-Debüt einer “New Wave” Band aus Siegen. Die 4 Songs werden dominiert vom Synthie (könnte man also fast auch unter „Minimal Synth“ einsortieren), spartanisch begleitet von Bass oder Gitarre und Schlagzeug und angeführt von einer Sängerin. Das Ganze klingt dann so als würde es aus den frühen 80er Jahren stammen…

TOO MUCH  “Club Emotion” – RADICAL ELITE – LP 20.50 – Erstes Album des Dancefloor Duos, bestehend aus Ian Svenonius und dem Multi-Instrumentalisten/Produzenten Rich Morel. Die Platte enthält 9 Songs ihres „Tech Noir“, in denen die Grandezza von Ian Svenonius im vollen Cinemascope Sound präsentiert wird. Perfekt für den Club, oder jeden anderen Ort, an dem man seinen Arsch bewegt. Jedenfalls die erste Techno bzw. Disco Scheibe die auch mich anspricht (weil sie was zu sagen hat) 😉  LP inklusive Download-Code.

TRAINER  “Athletic Statics” – FIDEL BASTRO – LP 13.50 – Erstes Album der Noise-Rock Band aus Saarbrücken, bei denen ehemalige Mitglieder der EX-NERVEN (die schon zuvor zwei LPs auf FIDEL BASTRO veröffentlicht hatten) und 2BAD mitmischen… Repetitiv hämmernde Beats, sägende und kreischende Gitarren, mit noisigen Ausbrüchen, dazu stoischer Gesang, addieren sich zu einem gut durchtrainierten Noise-Rock, dessen Einflüsse von SHELLAC und diversen frühen SKIN GRAFT Bands geprägt sind. Passt gut im Regal neben TRIGGER CUT 😉 Die LP enthält 13 Songs und kommt mit Download-Code als Beilage.

VIGIL  s/t – WSDP – 12“ 21.50 – Limitierte Pressung von 220 Stück im super-chicen Siebdruck-Cover! Die Platte enthält 5 unveröffentlichte Songs, aufgenommen 1985 von Matthias Schuster (GEISTERFAHRER), mit der ehemaligen X-MAL DEUTSCHLAND Schlagzeugerin Caro May als Sängerin. Musikalisch ein Sound zwischen dem White Funk von Bands wie A CERTAIN RATIO oder LIQUID LIQUID und dem Goth-Appeal von SIOUXSIE/BUDGIE. Eine spätere Version dieses Projekts nannte sich VIGIL KISSES, hatte einen Song auf der ABSTRACT SOUNDS Compilation „Song And Legend“ von 1988 und verschwand dann in der Versenkung…

WALKING KORPSES  “All Safe And Dead” – STATIC AGE/FUCK YOGA – LP 13.50 – Erste Vinyl-Scheibe des Ablegers der Bands TEENAGE PANZERKORPS und HORRID RED aus Berlin, mit Sänger Jason Honea (SOCIAL UNREST, HAPPY EVER AFTER, DYSNEA BOYS, etc.), DIÄT Schlagzeuger Iffi und ein paar Herren die üblicherweise in der Industrial/Non-Music/Electronic Szene aktiv sind. Limitierte Auflage von 300 Stück mit 7 Songs die sich sound- und stilmäßig an Bands wie den BUTTHOLE SURFERS, DEAD KENNEDYS, SCRATCH ACID, CHROME, FLIPPER and BRAINBOMBS orientieren.

WIRE  “10:20” – PINK FLAG – LP/CD 23.50/14.50 – Enthält 8 bisher unveröffentlichte Studio-Aufnahmen aus der letzten Dekade (daher der Titel 10:20). Eigentlich geplant als RSD Veröffentlichung, aber nun halt offiziell erhältlich.