X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 48.-51. Woche 2018

BRIEFS  “Kids Laugh At You/She’s The Rat” – TAKEN BY SURPRISE – 7”+MP3  6.00 – Das erste neue Material der 77er-Style Punk-Rock Band aus Seattle seit mehr als einem Jahrzehnt. Zwei neue HiSpeed-Nummern auf Vinyl, inklusive Download-Code.

CEMENT SHOES  “A Peace Product of the USA” – FEEL IT RECORDS – 7″+MP3  8.00 – Überhaupt nicht “peaceful”, sondern “fucking raging”! Die Debut-Single von Richmond’s CEMENT SHOES klingt grad so als käme sie aus der ersten Ära des US-Hardcore-Punk, mit Originalität und einem Sinn für Humor. Jedes Cover ist ein von Hand coloriertes Einzelstück, Beilage und Download-Code inklusive.

DEWAERE  “Slot Logic” – BIGOUT/PHANTOM RECORDS – LP 12.00 – Noise-Punk Band aus Saint-Brieuc/Frankreich (offensichtlich benannt nach dem Schauspieler Patrick Dewaere, der aus der selben Stadt stammte). Eine perfekte Kombination aus atmosphärischen Post-Punk Sound und furios wütendem Noise-Rock. Überhaupt nicht depressiv suizidal (wie es der Name vermuten liesse…), sondern allzeit mächtig abgehend und mitreissend rockend. Vielleicht vergleichbar mit Bands wie  TYVEK und PROTOMARTYR, oder eine Kombination aus den HOT SNAKES und BIG’N die überzeugender wirkt als deren aktuelle (enttäuschende?) LPs… In jedem Fall eine umwerfend gute Platte zum Ende des Jahres 2018.

EXHALANTS  s/t – SELF SABOTAGE RECORDS – LP 24.00 – Debut-LP des Power-Trios aus Austin/Texas. Die LP enthält 10 Stücke, deftig und mitreissend, bei denen Einflüsse von SHELLAC, UNWOUND, UNSANE und den Texas-Kollegen CHERUBS in einem eigenen und mächtig attackierenden Sound verschmelzen. Noise-Rock auf eine erfrischend dynamische und durchschlagende Art! Limitierte Auflage von nur 250 Stück!

GEWALT  “Kein Mensch/Pawlow” – UNTER SCHAFEN RECORDS – 7”  8.00 – Limitierte Auflage von 500 Stück auf klarsichtigem Vinyl. Zwei neue Stücke ihres Post-Industrial New Wave im BIG BLACK-mässigen Gewand. „Kein Mensch“ ist übrigens keine Cover-Version des NDW Klassikers von 1981, aber jetzt fällt’s mir auf: Da sind tatsächlich enorme Parallelen und Ähnlichkeiten zum Sound und Stil jener Band vorhanden.

HANK WOOD AND THE HAMMERHEADS  s/t (2018) – TOXIC STATE RECORDS – LP 18.00 – Endlich ist der Nachschub eingetroffen! Das dritte und zweifelsfrei(?) auch beste Album der Band aus New York City. 10 Songs, aggressiv, wütend, vor Energie berstend, mitreissend. Hit auf Hit! Für mein Dafürhalten, endlich Aufnahmen die auch ihren umwerfenden Live-Auftritten gerecht werden. Die LP kommt in einem Siebdruck-Cover, mit bedruckter Innenhülle und einem Riesenposter als Beilage!

JARADA  s/t – NO SPIRIT – LP 10.00 – JARADA sind aus Tel Aviv/Haifa und spielen rohen politischen Hardcore-Punk mit Texten auf Hebräisch. Erinnernd an frühere Israeli Punk Bands wie NEKHEI NAATZA oder DIR YASSIN, reichen die Einflüsse bei den 13 Songs ihrer Debut-LP von NEGATIVE APPROACH bis zu den REPOS.

JON SPENCER  “Sings The Hits” – IN THE RED RECORDS – LP 20.50 – The BLUES EXPLOSION man is back! Der Mann der Teil von BOSS HOG, PUSSY GALORE und mehr war, ist wieder da. Und wie! Begleitet von einem Bassisten und Schlagzeuger schlägt er wieder zu und liefert auf dieser Platte 12 Stücke seines unnachahmlichen Blues-Punk/Garage-Rock ab. Nein, keine Zusammenstellung alter Hits, aber durchaus zutreffender Titel. Wenn man in dem Zusammenhang dann auch noch an Ian Svenonius denkt, dann scheint es so, dass die alten Veteranen der Szene immer noch am Besten wissen, wie das richtig geht. Hübsch verpackte LP in einem „Tip-On Style“ Cover, inklusive Download-Code.

LA MISMA  “Negociacoes” – TOXIC STATE RECORDS – 7”  8.00 – Neue EP mit 5 Songs der all-female Punk-Band aus New York City. Gesungen wird auf Portugiesisch und klingen tut’s wie die spanischen ULTIMO RESORTE, allerdings mit etwas mehr Speed und Drive! EP kommt mit einem kleinen 8-seitigen Booklet und Obi-Strip.

LA SABOTAGE  “Fest” – FETTKAKAO – LP 16.00 – Erstes Album (9 Songs) des Damen-Trios aus Wien. Limitierte Auflage von 300 Stück auf graufarbenem Vinyl, inklusive Download-Code. Ihre Musik entzieht sich einer einfachen Kategorisierung, bewegt sich zwischen Pop, Punk, Indie, Noise, Experimental und Electronica, aber immer rhythmusbetont und mit eingängigen Songstrukturen. Inspiration trifft auf Spielfreude. Post-Riot Grrl und Post-No Wave, delikat und direkt. Die Platte ist mir ein Fest.

MERCURY PROGRAM  “A Data Learn The Language” – LOVITT RECORDS – 2xLP 34.00 – Erstmalig als CD im Jahr 2002 erschienen auf TIGER STYLE, jetzt offiziell wiederveröffentlicht als limitierte high-quality Doppel-LP Pressung auf 180g-Vinyls im Klappcover, alle Stücke neu geschnitten und gemastered von Bob Weston. Das Meisterwerk der Band aus Gainesville/Florida, die damals neben Bands wie TORTOISE und GODSPEED YOU BLACK EMPEROR, das Genre „Post-Rock“ definierte.

NEO NEOS  “Kill Someone You Hate” – NECKCHOP RECORDS – LP 16.50 – Limitierte Auflage mit Obi-Strip, farbig gedruckter Beilage und Download-Code. NEO NEOS ist das alter ego von Connie Voltaire aus Michigan/USA, Kollege und partner in crime von ERIK NERVOUS. Die LP enthält 22 Stücke minimalistischer, derb und roh krachender Homerecording-Punk. Das klingt erstmal „primitiv”, aber auf eine sehr sehr coole Art und absolut herausragend! Total bizarr wilder Shit hier und v.A. auch noch ein großer Spaß! Lässt sich kaum in Worte fassen, aber wenn die Welt „gerecht“ wäre (bzw. wenn es denn um die Musik ginge), dann müssten all die WSDP-Aficionados hier zugreifen und sich vor Begeisterung gar nicht mehr einkriegen…

PIOUS FAULTS  “Old Thread” – FEEL IT RECORDS – LP 18.00 – Don’t judge a record by its cover, this is KILLER stuff! Die PIOUS FAULTS aus Brisbane/Australien kommen daher wie ein Wirbelsturm. Ein dekonstruktivistischer und enorm energetischer “Hardcore-Punk meets Noise-Punk” Kracher, der klingt als wäre eine Band wie SACCHARINE TRUST (oder Ähnliches) wild und gewalttätig geworden. Die Spannung lässt sich geradezu physisch spüren beim Hören. Platte kommt mit einem 12-seitigen Booklet und Download-Code.

TABLE SUGAR  “Introductory Material” – WATER WING RECORDS – LP 22.00 – Debut-LP der Art-Punk Band aus Olympia/Washington. Vergleichbar mit den LITHICS, aber etwas verspielter, schräger, konfrontativer und experimentierfreudiger (im besten Sinne). Eine Freude für Fans von den  SLITS, RAINCOATS, LiLiPUT oder UT. Als Cassette selbstveröffentlicht im Jahre 2016 und jetzt endlich auch auf Vinyl!

U-NIX  “Nuke Portland” – FEEL IT RECORDS – LP 18.00 – Nach der 7” auf LUMPY bzw. Cassette auf DROP MEDIUM, hier nun der erste Longplayer (8 Stücke) der furiosen Band aus Portland, mit John Cardwell von NASA SPACE UNIVERSE. Ein manisch psychotisches Hardcore Brett, rasant und wütend. LP inclusive Beilage und Download-Code.

RESTOCKS:

DAG NASTY  “Can I Say” Reissue – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

DAG NASTY  “Cold Heart/Wanting Nothing” – DISCHORD RECORDS – 7”+MP3  6.00

FARAQUET  “View From This Tower” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

GRAY MATTER  “Take It Back” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

HYSTERESE  s/t (2) – TAKEN BY SURPRISE RECORDS – LP 11.00

NEIGHBORHOOD BRATS  “Total Dementia” – TAKEN BY SURPRISE RECORDS – 7”  5.00

ONE LAST WISH  “1986” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00

RITES OF SPRING  “Six Song Demo” – DISCHORD RECORDS – 10”+MP3 14.50

SUPERPUNK/BOY DIVISION  Split-Single – FIDEL BASTRO – 7”   5.50

www.x-mist.de

Tags: , , , , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: