Archive for August, 2016

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 32.-34.Woche 2016

August 26, 2016

DEZERTER  “Ku Przyszlosci” – ANTENA KRZYKU – 7”  7.50 – Die erste 4Song-EP der polnischen Hardcore-Punk Legende von 1983, eine der ersten Punk-Platten aus Polen. Die Aufnahmen wurden neu gemastered für diese limitierte Nachpressung im (CRASS-style) Faltposter-Cover!

FERAL TREES  “The Animal/Greed” – ANTENA KRZYKU – 7”  7.50 – Single mit zwei neuen Songs der polnischen Band (u.A. Mitglieder der Punk-Band HIDDEN WORLD) um die amerikanische Sängerin Moriah Woods. Eine eindringlich düstere und atmosphärische melancholische Melange aus Alternative-Folk mit Elementen des psychedelischen Sludge-Rock.

HAMMERHEAD  „Weißes Album“ – HEADBERT – LP 11.00 – Endlich auch wieder auf Vinyl erhältlich. Das zweite Album von 1998, inklusive ihrem Hit „Ich Sauf Allein“! Limitierte Auflage von 300 handnummerierten Exemplaren auf rotem Vinyl, Cover mit Stanzdruck, Poster und Download-Code als Beilagen!

JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE  “The Golden Anthropocene” – PHANTOM RECORDS – LP 15.00 – Neues Album der eigenwilligen und wohl auch einzigartigen Grind-Punk-Metal Band aus dem Ruhrpott. Der Titel des Albums ist zwar erstmalig ein englischer, gesungen und gegröhlt werden die ausnehmend intelligenten Texten (kritisch und ironisch) aber weiterhin auf deutsch. 20 Stücke in gut 41 Minuten werden auf der Platte verklappt und bei einem Stück betätigt sich Junge von EA80 als Gastsänger.

RATTLE  s/t – UPSET THE RHYTHM – LP 24.50 – Limitierte Pressung auf klarsichtigem Vinyl, bedruckte Innenhülle und Download-Code. RATTLE sind zwei Frauen aus England, die ausschliesslich Schlagzeug, Percussions und Gesang benutzen. Das MUSS einen zwangsläufig an die legendär genialen NOH MERCY erinnern! Natürlich sind hier viele Parallelen und Ähnlichkeiten auszumachen, auch wenn RATTLE etwas weniger exzessiv wütend als seinerzeit NOH MERCY zu Werke gehen. Aber dafür sie gehen genauso einfallsreich mit dem selben minimalistisch reduzierten Ansatz um!

SCHUBSEN  “Neue Blessuren” – SWING DELUXE – LP 17.50 – Nach etlichen Jahren kommt mal wieder eine Veröffentlichung des Nürnberger Labels SWING DELUXE, welches um die Jahrtausendwende Platten von Bands wie CYAN, MAGGAT, aber v.A. von ROBOCOP KRAUS rausbrachte. Bei dieser neuen Band ist nun auch ehemaliges Mitglied von ROBOCOP KRAUS dabei. Gesungen wird auf deutsch und musikalisch ist das Indie-Rock mit starkem Post-Punk Einschlag. Wer Bands wie DIE NERVEN oder HUMAN ABFALL mag, der könnte sich auch für diese Band erwärmen. Alte „Hamburger Schule“ kann man da auch raushören… 11 Songs auf Vinyl, inklusive Download-Code.

SCHWUND  „Gedankenüberfall“ – MC  4.00 – Nach „Der Schemen“ Cassette hier schon Nachschlag in Form eines weiteren Tapes. Die 5 Stücke präsentieren sich deutlich elektronischer als auf dem Vorgänger. Synthie-Avant-Punk der im besten Sinne an die Blütezeit der Kassettentäter in den frühen 80ern erinnert und Vergleiche zu Namen wie DER PLAN, PYROLATOR oder ANDREAS DORAU bzw. auch THE WIRTSCHAFTSWUNDER zulässt! Limitiert auf 100 Stück und als Zugabe gibt’s obendrauf auch noch einen Download-Code, nicht nur für die 5 Songs dieses Tapes, sondern auch für die 17 Stücke des Vorgängers!

STARZY SINGERS  „Rock-A-Bubu“ – ANTENA KRZYKU – 2xLP(+CD) 24.00 – Eine der populärsten und interessantesten polnischen Underground Bands! Als CD bereits 1999 erschienen, jetzt erstmalig als Vinyl. Zwei Scheiben auf fettem rotem Vinyl, inklusive der CD-Version des Albums, verpackt in einem sehr chicen Klappcover. Eigenwilliger und höchst origineller Alternative-Rock, spannend vielschichtig und mit einer guten Prise ironischem Humor versehen. Lässt sich stilistisch nicht festlegen, könnte man aber irgendwo zwischen den BUTTHOLE SURFERS und NOMEANSNO einordnen… Wem z.B. BULBUL oder die MOSQUITO EGO LP gefallen, dem könnte auch diese Doppel-LP zusagen.

www.x-mist.de

Advertisements

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 27.-31.Woche 2016

August 7, 2016

BUCK GOOTER  “Stainless Steel Mirrors” – FEEDING TUBE RECORDS – LP 19.50 – Limitierte Auflage von nur 200 Stück, inclusive Download-Code! Neues Album des bizarrsten Duos der Welt. Die 10 neuen Songs auf dieser LP sind weniger krachig als auf früheren Platten, reduzierter und tempomässig runtergeschraubt. Sehr rhythmisch und intensiv auf eine direkte Art. Das klingt nach frühem Industrial und nach Punk. Sänger Billy schreit gar nicht mehr, sondern er singt… und so ist das vielleicht sogar die zugänglichste Platte der Beiden geworden. Während des Hörens musste ich mehr als einmal an SAVAGE REPUBLIC denken.

CULT VALUES  s/t – SABOTAGE/STATIC AGE – LP 12.00 – Erstes Album der multinationalen Band aus Berlin. 10 Stücke treibender, hochenergetischer und düsterer Hardcore. Inklusive einem 16-seitigen, grossformatigen Booklet.

DINOSAUR jr.  “Give A Glimpse Of What Yer Not” – JAGJAGUWAR – LP 20.50 – Neues Album (11 Songs) als auf 750 Stück limitierte Pressung auf purpur-farbenem Vinyl, inklusive Download-Code. Keine andere Band klingt so sehr nach DINOSAUR jr. wie DINOSAUR jr. selbst…

G.L.O.S.S.  “Trans Day Of Revenge” – SABOTAGE – 7”  5.00 – Nach der begeisternden “Demo” EP, gibt’s nun Nachschlag! 5 weitere Stücke umwerfender Hardcore-Punk, zornig wütend und rausgerotzt in knapp 7 Minuten.

KIESGROUP  „Eulen und Meerkatzen“ – FIDEL BASTRO – LP/CD 13.50/11.50 – Neues Album der eigentümlich eigenwilligen Band aus Düsseldorf! Ein Sammelsurium an Sounds und Klängen, von Avant-Pop über Lounge-Jazz und Minimal-Synth bis zu Chanson-haftem (und allerhand mehr), untermalt die verschroben anarchische Lyrik des Sängers Andreas van der Wingen. Die Platte enthält 14 Songs und ist letztlich stilistisch nicht zu fassen. Vielleicht irgendwo zwischen Andreas Dorau, MUTTER und den GOLDENEN ZITRONEN… Mit Sicherheit lässt sich nur sagen, dass die Platte so seltsam anziehend ist, wie das Cover-Artwork hässlich abstossend ist.

LUNGFISH  “Sound In Time” – DISCHORD RECORDS – LP 16.00 – Neue Vinyl-Pressung des seit vielen Jahren ausverkauften 4.Albums der Band aus dem Jahre 1996. Neues Mastering und inklusive einem Download-Code!

MIDWIVES  s/t – DIRECT CURRENT RECORDS – LP 16.00 – Grossartige Hardcore-Band aus Milwaukee/Wisconisn. Limitierte Auiflage in purpur-farbenem Vinyl, Cover und Insert im Siebdruck, inclusive Download-Code. Krachermässiger, räudig donnernder und fies rockender Hardcore-Punk. Erinnert stellenweise an die frühen BLACK FLAG oder sogar MINOR THREAT, zumindest atmosphärisch, und Midwest-Noise-Rock Einflüsse sind auch zu hören. Ein echter Knaller!

MILEMARKER  “Frigid Forms Sell” – LOVITT RECORDS – LP 16.50 – Nachpressung des besten MILEMARKER Albums aus dem Jahre 2000. Auf dieser LP gelang der Band eine herausragende Verknüpfung aus (Post-)Hardcore und Electronica. Inklusive Download-Code, mit dem man sich zusätzlich auch noch unveröffentlichte Demo-Aufnahmen runterladen kann.

NONES  „XOXOXO Sue“ – LP 16.00 – Neues zweites Album (das erste erschien auf HOZAC RECORDS) des Trios aus Chicago. 10 Songs of psychotischer Noise-Punk mit treibenden Rhythmen. Wie eine Mischung aus FLIPPER und HAWKWIND, mit jeder Menge Punk-Spirit und Energie. Die Bassistin und Schlagzeugerin treiben das Ganze mächtig nach vorne und die Stimme des Sängers (auch Gitarrist) ist allein schon eine Klasse für sich. Selbstveröffentlicht von der Band, mit Download-Code als Beilage.

ODONIS ODONIS  “Post Plague” – TELEPHONE EXPLOSION – LP 17.50 – Neue LP mit 10 Stücken der kanadischen Band. Ein episches Album das eine kraftvolle Mixtur aus Post-Punk, Industrial, Electronic und SciFi-Horror bietet, mit einer eindringlich düsteren und furios intensiven, post-apokalyptischen Atmosphäre. Vielleicht vergleichbar mit NINE INCH NAILS, aber mit einer wesentlich roheren Underground-Attitüde!

SPRAY PAINT  “Feel The Clamps” – GONER RECORDS – LP 20.50 – Das inzwischen 6.Album des Avant-Punk Trios aus Austin/Texas. Die Platte enthält 11 neue Stücke, aufgenommen und abgemischt von Chris Woodhouse. Ihr Sound lehnt sich eindeutig an Bands wie die frühen SWELL MAPS oder WIRE an, klingt aber doch wie eine moderne Re-Interpretation davon. Nicht unähnlich dem wie es einst auch die A FRAMES machten. Die LP kommt mit einer farbig bedruckten Innenhülle und Download-Code als Beilage.

SUICIDE  s/t – SUPERIOR VIADUCT – LP 26.00 – Vinyl-Wiederveröffentlichung des ersten Albums von 1977. Ein Klassiker! Inklusive Linernotes von Thurston Moore.

SUICIDE  “Alan Vega Martin Rev” – SUPERIOR VIADUCT – LP 26.00 – Vinyl-Wiederveröffentlichung des zweiten Albums. Im Original auf dem legendären ZE RECORDS Label im Jahre 1980 erschienen.

THE FALL  “Live At The Witch Trials” – SUPERIOR VIADUCT – LP 26.00 – Vinyl-Nachpressung des ersten Albums (inclusive Linernotes), das ursprünglich 1979 auf STEP FORWARD RECORDS erschien! Klassiker! (Trotz des irreführenden Titels, kein Live-, sondern ein Studio-Album)

THE FALL  “Dragnet” – SUPERIOR VIADUCT – LP 26.00 – Ebenfalls auf Vinyl nachgepresst und inclusive Linernotes. Das zweite Album von 1979, damals auch auf STEP FORWARD erschienen.

VISITORS  “Poet’s End” – TELEPHONE EXPLOSION – LP 18.50 – Post-Punk KLASSIKER aus Edinburgh/Schottland! Die LP die Stücke aller drei Singles/EPs, erschienen von 1978 bis 1981. Ihre erste Single avancierte zu einem Favorit in John Peel’s Radioshow! So wurde ihre dritte Single dann auch in den BBC-Studios bei einer Peel-Session aufgenommen. Insgesamt sind 12 Songs auf der LP, darunter auch 5 zuvor unveröffentlichte Stücke von zwei Peel-Sessions aus den Jahren 1979 und 1980.

RESTOCKS:

DIÄT  “Positive Energy” – ADAGIO 830 – LP 12.00

FAR CORNERS  s/t EP – LIMITED APPEAL RECORDS – LP 14.50

LIDS  “Sarsfest/Blank Flag” – TELEPHONE EXPLOSION – 7”+MP3  5.50

LOUD BOYZ  “Tough Love, Hard Feelings” – CRICKET CEMETERY – LP 18.00

METZ & SWAMI JOHN REIS  “Let It Rust/Caught Up” – SWAMI – 7”+MP3  8.50

MOSS LIME  “Zoo du Quebec” – TELEPHONE EXPLOSION – 10” 15.50

MRS MAGICIAN  “Bermuda” – SWAMI RECORDS – LP 20.50

NERVOSAS  s/t (2nd) – DIRTNAP RECORDS – LP 20.50

STICKMEN WITH RAYGUNS  “Grave City” – END OF AN EAR – LP 21.50

TEENANGER  “Frights” – TELEPHONE EXPLOSION – LP 15.50

TOTAL ABUSE  “Excluded” – DERANGED RECORDS – LP 20.50

TY SEGALL/BLACK TIME  Split – TELEPHONE EXPLOSION – LP 14.50

www.x-mist.de