X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 18.-21.Woche 2016

BAD HISTORY MONTH/DUST FROM 1000 YEARS  “Famous Cigarettes” Split – LIMITED APPEAL RECORDS – LP 14.50 – Nicht wirklich neu (von 2014), aber es kamen noch ein paar Rest-Exemplare zusammen mit den FAR CORNERS 12“s. 4 Stücke wirklich faszinierender “Weirdo-Folk” von BAD HISTORY MONTH, die minimalistische LoFi-Folk Klänge mit einer inneren Spannung zu Krach-Detonationen aufbauen. Die 5 Songs von DUST FROM 100 YEARS gehen eindeutig mehr in Richtung Folk-Rock und erinnern frappierend an Neil Young, musikalisch wie stimmlich!

BELLS OF  “00/85” – THE MOVE SOUNDS – LP 18.50 – Erstmals offiziell veröffentlichte Aufnahmen (7 Songs) dieser DC-Band, aufgenommen im „revolution summer“ 1985. Beeinflusst von den Kollegen SWIZ, GRAY MATTER und den später folgenden SOULSIDE nicht unähnlich. Limitierte Auflage von 500 Stock auf klarsichtigem Vinyl, bedruckte Innenhülle, Booklet mit Linernotes, Bandgeschichte und Photos, sowie einem Download-Code!

CHERUBS  “Fist In The Air” – BRUTAL PANDA – 2×7” 22.50 – Nach dem Comeback-Album “2 Ynfynyty”, hier nun eine Doppel-EP mit drei brandneuen Songs der Texas Noise-Rock Band, sowie zwei Remix-Versionen des Titelstücks von Tim Harrinton (LES SAVY FAV) und Craig Clouse (SHIT&SHINE). Limitierte Auflage von 450 Stück auf klarsichtigem Vinyl!

DAG NASTY  „Cold Heart/Wanting Nothing“ – DISCHORD – 7”+MP3  6.00 – Zwei neue Songs der legendären DC-Band! Die ersten Aufnahmen der im Original Line-Up reformierten Band, mit Sänger Shawn Brown, fast exakt 30 Jahre nach ihren ersten Aufnahmen („Dag With Shawn“ von 1985).

FAR CORNERS  s/t – LIMITED APPEAL RECORDS – 12” 14.50 – Limitierte Auflage von 214 handnummerierten Exemplaren, schwarzes oder rotes Vinyl, 5 Songs auf der einen Seite, die Vinyl-Rückseite individuell mit Farben besprüht! Fetzender Proto-Punk, quasi genau zwischen den A FRAMES und ELECTRIC EELS. Ein echt cooler Kracher! Für diejenigen welche die Band schon kennen: Besser als je zuvor!

GLOOM SLEEPER  “A Void” – PER KORO RECORDS – LP 11.00 – Post-Punk/New Wave aus Bielefeld. Basierend auf Einflüssen die von THE SOUND und ECHO & THE BUNNYMEN bis zu den WIPERS reichen, gelingt es der Band durchaus ihren eigenen Sound und Stil zu kreieren. Fast durchgängig in einem forschen Tempo, jederzeit intensiv und mit druckvoll pumpenden Rhythmen. Definitiv was für Fans von DIÄT und ähnlichen Bands… 10 Songs auf LP, mit bedruckter Karton-Innenhülle und Download-Code.

HANS EHLERT HAMBURG  „Bizarre Farben“ – HAFENSCHLAMMREKORDS – LP 10.00 – Nachpressung der ersten LP mit einem neuen Cover in (bizarren) Farben, inkl. Textblatt und Download-Code als Beilage. Das erste Album des Duos, mit 12 Songs die nach frühem New Wave klingen, aber mit einem minimalistischen Trash-Punk Ansatz.

HOWIE REEVE  “Smaller, Now” – RED WIG – LP 14.50 – Neues Album (14 Songs) des aus Glasgow stammenden Musikers (ex-TATTIE TOES), der erst kürzlich im Duett mit Mike Watt eine Single veröffentlichte. Mit seiner Akustik-Bassgitarre, sparsamen Percussions und Gesang, klingen seine Songs denn auch irgendwie nach dem Bindeglied zwischen Elliott Smith und Mike Watt… Limitierte Auflage von 300 Stück im Siebdruck-Cover.

HYPERCULTE  s/t – RED WIG – LP 12.50 – Ein Duo aus Genf: Simone Aubert (auch in MASSICOT) am Schlagzeug, Gesang und stellenweise Guitarre, mit Vincent Bertholet (auch im ORCHESRTE T.P.M.D.) am Kontrabass und Gesang. Was sie selbst als “Minimalist Transpop pre-Kraut post-Disco” bezeichnen, ist ein herausragender und faszinierender Sound irgendwo zwischen LIQUID LIQUID, A CERTAIN RATIO und NEU!/CAN… 9 Songs, aufgenommen und produziert von Tobias Levin.

MRS MAGICIAN  “Bermuda” – SWAMI – LP 20.50 – Neues Album der Surf-Punk Band aus San Diego. Eine mitreissende Mixtur aus Punk, Rock’n’Roll und klassischem Sixties-Pop. Produziert von John Reis, auf SWAMI, aber nicht nur deshalb kann man dem Sound der Band gewisse Ähnlichkeiten zu ROCKET FROM THE CRYPT attestieren. Erstauflage auf gold-braunen Vinyl, inklusive Download-Code.

NAILHOUSE  s/t 3Song-EP – HOPE FOLLOWED BY DESPAIR – 7”  5.00 –  Limitierte Pressung von 300 handnummerierten Exemplaren! Die Band kommt aus Newcastle/Australien und man hört ihnen auf jeden Fall den Einfluss von Australiens bester Band aller Zeiten an. Aber sie imitieren nicht einfach BIRTHDAY PARTY, sondern verpacken das in einen fies kriechenden SWANS-mässigen Krach-Sound, zu dem sich noch No Wave und Art-Punk (à la NO TREND) Einflüsse gesellen. Wieder ein feines Stück Vinyl aus Down Under für Musik-Connaiseure! Die Platte enthält 3 Stücke der ausverkauften Cassette von 2015.

PHANTOM WORKS  “Stunrise” – ALLITERATIVE ACCORD RECORDS – LP 16.00 – Vom selben Label das auch die LARDO veröfffentlichte, kommt diese LP einer weiteren Band aus Chicago. 7 Songs, gemastered von Bob Weston, die den noisig rockenden Crunch von Bands wie JESUS LIZARD oder SHELLAC mit dem Punch und Power einer Hardcore-Punk Band kombinieren. Ein mitreissender Kick, der mich nicht nur des LP-Titels wegen an die (frühen) STNNNG erinnert, oder man stelle sich so was vor wie NAKED RAYGUN trifft auf RYE COALITION…

POP GROUP  “The Boys Whose Head Exploded” – FREAKS R US – Pic-LP 28.00 – Limitierte Picture-Disc LP mit Live-Mitschnitten aus den Jahren 1979/1980. 10 Stücke, darunter die beiden unveröffentlichten Songs “73 Shadow Street” und “Shake The Foundation”. Mit dem Download-Code zur LP kann man nicht nur alle Songs der LP als mp3 runterladen, sondern auch einen Film von den Festival im Alexandra Palace, London (Juni 1980), aufgenommen von Don Letts.

PUFF PIECES  “Bland In DC” – LOVITT RECORDS – LP 16.50 – Erstes Album des Trios mit Justin Moyer. Minimalistisch reduzierte Post-Punk Songs. Underground-Pop in einem nervös dissonanten Stil. Alle drei Mitglieder waren schon seit Jahren in diversen DC-Bands aktiv (ANTELOPE, VERTEBRATES, EL GUAPO, SUPERSYSTEM und EDIE SEDGWICK). Limitierte Auflage von 500 Stück auf gelbem Vinyl, inklusive Download-Code.

SCREAM  “Fumble” – DISCHORD RECORDS – LP 14.50 – Neu gemasterte Wiederauflage des fünften und letzten Albums von 1989, damals mit Dave Grohl am Schlagzeug. Erstpressung der LP auf klarsichtigem Vinyl, inklusive Download-Code. Hätte mir nur gewünscht, dass Dischord die „Banging The Drum“ LP neu auflegt, denn die war ähnlich wie „Fumble“, aber um Längen bessser…

SONIC YOUTH  “Sister” – GOOFIN RECORDS – LP 22.50 – Ein weiterer Klassiker wieder neu aufgelegt! „Sister“ erschien 1987 und gilt seither als eines ihres wichtigsten Alben. Die LP kommt mit Download-Code für das Album und einem Bonus-Track.

STICKMEN WITH RAYGUNS  “Grave City” – END OF AN EAR – LP 21.50 – Enthält alle Studio-Aufnahmen der legendären Texas Punk Band, insgesamt 8 Songs von 1981-84). Die Band um den charismatischen Sänger Bobby Soxx war berühmt berüchtigt für ihre wild konfrontativen und oftmals gewalttätigen Konzerte. Kein Wunder bei einem Sound der in eine ähnliche Richtung ging wie FLIPPER, oder wie eine Sludge-Dirge-Version der GERMS klingt… Die LP kommt Text-Beilage und Download-Code.

STORNO  “Wellness” – SALON ALTER HAMMER/X-MIST – LP+CD 12.00 – Bei STORNO handelt es sich um 4 Herren die auch in den Bands KURT und TELEMARK aktiv sind. Einer davon war früher auch mal bei den FLOWERPORNOES und aktuell zusammen mit Knarf Rellöm in dem Projekt SWEAT SHOP, aber das tut hier weniger zur Sache… Wer sich eine Kombination aus TELEMARK und KURT vorstellen mag, der liegt bei STORNO gar nicht so falsch. Auch wenn schon Vergleiche zu hören waren wie z.B. „irgendwo zwischen den FEHLFARBEN (zu ihren Glanzzeiten versteht sich) und den GOLDENEN ZITRONEN, ausgestattet mit dem treibenden Punch einer Noise-Rock Band.“ Na, wie auch immer, jedenfalls zeitgemässer deutscher Post-Punk mit einer ordentlichen Prise Adrenalin. Fans of DIE NERVEN, LOVE A, HUMAN ABFALL, etc., take this! LP kommt inklusive der CD-Version als Beilage.

SYNTHETIC ID  „Impulses“ – CASTLE FACE RECORDS – LP 20.50 – Das zweite Album der Post-Punk Band aus San Francisco. Trotz der soundmässigen Anklänge an Cold Wave, sind die Songs treibend und in eher schnellen Tempo gehalten. 13 Stücke sind auf der LP, mit Download-Code als Beilage.

WILD BILLY CHILDISH & CTMF  “SQ1” – DAMAGED GOODS – LP 17.00 – Neues Album vom Grossmeister des Garage-Punk und seiner Band! Hymnische Rock-Smasher, mit dem Spirit of Punk und einem brilliantem Sinn für Humor. 12 Songs auf grün-farbenes Vinyl gepresst.

RESTOCKS:

DAG NASTY  “Wig Out At Denkos” – DISCHORD – LP 14.50

DEATH  “For The Whole World To See” – DRAG CITY – LP 20.50

FAITH  “Subject To Change/First Demo” – DISCHORD – LP 14.50

FARAQUET  “Anthology 97-98” – DISCHORD – LP 14.50

FUGAZI  s/t 6Song-EP – DISCHORD – 12”+MP3 13.50

FUGAZI  “Margin Walker” – DISCHORD – 12”+MP3 13.50

GOVERNMENT ISSUE  “Boycott Stabb Complete Sessions” – DISCHORD – LP 14.50

GRAY MATTER  “Food For Thought” – DISCHORD – LP 14.50

HOT SNAKES  “Automatic Midnight” – SWAMI – LP 20.50

HOT SNAKES  “Audit In Progress” – SWAMI – LP 20.50

LARDO  “Gunmetal Eyes” – ALLLITERATIVE ACCORD RECORDS – LP 16.00

MELT-BANANA  “Teeny Shiny” – A-ZAP RECORDS – LP 19.50

MELT-BANANA  “Bambi’s Dilemma” – A-ZAP RECORDS – LP 19.50

ONE LAST WISH  “1986” – DISCHORD – LP 14.50

PAMPERS  s/t – IN THE RED RECORDS – LP 19.50

RED HARE  “Nites Of Midnite” – DISCHORD – LP 14.50

RUNNING  “Wake Up Applauding” – CASTLE FACE RECORDS – LP 20.50

S.O.A.  “First Demo 1980” – DISCHORD – 7”+MP3  5.50

SPRAY PAINT  “Dopers” – MONOFONOUS PRESS – LP 21.50

TENEMENT  „Blind Wink“ – DERANGED RECORDS – LP 20.50

TOTAL CONTROL  “Henge Beat” – IRON LUNGS – LP 22.00

TY SEGALL  s/t – CASTLE FACE RECORDS – LP 19.00

VOID  “Sessions 1981-83” – DISCHORD – LP 14.50

www.x-mist.de

Advertisements

Tags: , , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: