Archive for April, 2016

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 14.-17.Woche 2016

April 30, 2016

BUNKER CITY/BRACK  Split-LP inklusive Beiheft – LP 12.00 – Split-LP mit 6 neuen Songs des Oldenburger Ehepaares (Gesang, Bass, Gitarre und ein Drum-Computer) alias BUNKER CITY. Generell wirkt ihr Post-Punk hier wesentlich druckvoller und direkter nach vorne gehender als auf den beiden vorherigen Scheiben. BRACK, ebenfalls aus Oldenburg, liefern auch 6 Songs ab. Schnörkelloser Punk-Rock, geradeaus, schnell und hart und mit Mitgröhl-Refrains. Limitierte Auflage von 100 Stück, im handcolorierten Cover, inkl. Download-Code. Als weitere Beilage gibt’s noch ein Heftlein mit vier Kurzgeschichten. Also Musik und Literatur im Kombi-Pack.

COATHANGERS  “Nosebleed Weekend” – SUICIDE SQUEEZE – LP 23.00 – Erstpressung auf gemischt mehrfarbigem Vinyl, mit Download-Code, verpackt in enem Klappcover. 13 neue Songs, zwischen den DONNAS, BIKINI KILL und BLONDIE. Insgesamt ein eklektischeres, vielschichtigeres Album als der Vorgänger “Suck My Shirt”.

CRYSTAL SODA CREAM  “Work & Velocity” – TOTALLY WIRED RECORDS – LP 15.50 – Das zweite Album der Band aus Wien mit ihrer Mixtur aus Dark Wave, Synth-Pop und Post-Punk, Beeinflusst von Bands wie CURE, COMSAT ANGELS, SIOUXSIE, MAGAZINE und ähnlichen Sounds der frühen 80er Jahre. Die LP enthält 10 Songs, Texte teils englisch und teils deutsch, inklusive Download-Code.

DOG CHOCOLATE  “Snack Fans” – UPSET THE RHYTHM – LP 21.50 – Exquisit verpackte LP im Klappcover, mit Download-Code, Poster und einem 20seitigen Beiheft! Durchgeknallte Freaks aus London, mit 14 irrwitzigen Noise-Pop-Punk Songs. Vollgepackte Action, ein ungestüm naiver Spass. Irgendwo zwischen den ganz frühen SWELL MAPS, HALF JAPANESE, den STUPIDS und MELT-BANANA… oder etwas ähnlich Blödsinniges aber Smartes!

DYSNEA BOYS  “Forgot How To Read” – TAKE IT BACK RECORDS – LP 11.50 – Nach den beiden 7”s nun das erste Album (13 Songs) der Berliner Exil-Amerikaner/Kanadier um Sänger Jason Honea (ex-SOCIAL UNREST). Klassischer früh-80er Skate-Punk, wie zu Zeiten der ADOLESCENTS, CIRCLE JERKS, AGENT ORANGE und eben auch SOCIAL UNREST… LP inklusive Download-Code.

HATSUNEKAIDAN  “Noisy Killer” – SPECIFIC – LP 12.00 – Neben BISKAIDAN ein weireres Nebenprojekt der japanischen Noise-Legende HIJOKAIDAN. Hier zusammen mit der “Vocaloidin” Hatsune Miko. Das ist keine reale Person, sondern ein Avatar bzw. Anime Charakter, für die eine eigene synthetische Stimme mittels eines speziellen Computer-Programms entwickelt wurde. Ein neuartiges Phänomen, denn Hatsune Miko ist der erste und weltweit populärste rein virtuelle Popstar. In Japan pilgern bis zu 30000 Leute zu ihren Hologram-Auftritten! Für Auftritte von HATSUNEKAIDAN wird das Hologram allerdings leibhaftig dargestellt von dem Cosplay-Girl Le Chat.

HYSTERESE  s/t – SABOTAGE/TAKEN BY SURPRISE – LP 11.00 – Nachpressung der LP von 2014. 11 Songs auf Vinyl (inklusive einem Bonus-Stück nach einem “locked groove”), mit Download-Code! Melodischer Hardcore-Punk mit Frau/Mann-Wechselgesang. Nicht von ungefähr erinnert der Name der Tübinger Band an MASSHYSTERI… und für Fans von den OBSERVERS, GORILLA ANGREB oder NO HOPE FOR THE KIDS.

MOSQUITOES  s/t 3Song-EP – 7”  7.00 – Limitierte Auflage von nur 100 Stück, sehr hübsch und individuell verpackt in einem handgefertigten Cover, ausgestanzt, Einleger und bestempelt. Selbst veröffentlicht von dem Experimental-Post-Rock Trio aus Südengland. Gebrochen atonale Gitarren-Riffs, ein semi-jazziges Schlagzeugspiel und ein nervöser Bass. Mit ihrem unkonventionell dekonstruktivistischen Ansatz erinnern sie an Bands wie HENRY COW, RED CRAYOLA, die deutsche Band P.D. aus den frühen 80er Jahren (später bekannt als P16.D4), oder auch an Skin Graft Acts wie CHEER ACCIDENT und BRISE-GLACE.

MURENA MURENA  “Shame Over” – GUTFEELING/TOTALLY WIRED – LP 15.50 – Debut-Album der Münchner Band, die ihre Musik selbst als “Horror-Soul” bezeichnen. Indie-Rock Balladen, die stellenweise an Nick Cave erinnern, mit einer duster beklemmenden Atmosphäre. Aber auch mit Blues- und Country-Einflüssen. Songs die gut in einen Spaghetti-Western oder einen Tarantino Film passen würden. LP mit bedruckter Innenhülle und Download-Code als Beilage!

PISSE  “Praktikum In Der Karibik” – PHANTOM RECORDS – 7“  4.00 – „Due to popular demand“ (wie es so schön heisst), für alle Zuspätgekommenen und Nachzügler eine weitere Nachpressung der ersten 6Song-EP von der „hoffentlich bald weltbeherrschenden Punkband“ (taz). Limitiert auf 300 Stück als „white label“ Vinyl, mit einem bestempelten weissen Hülle. Also was für Malbegabte, die sich ihr Unikat daraus basteln können. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt…

SCHWUND  “Der Schemen” – PHANTOM RECORDS – MC  5.00 – Cassette in einer limitierten Auflage von 80 Stück im Kartonschuber. Der SCHWUND sind ein Duo aus Berlin und machen „No-Punk“. Mit Orgel, Schlagzeug und Gesang kommt dabei raus, das eben haargenau den unkonventionellen Geist von Punk hat, bevor Punk auf einen bestimmten Stil reduziert wurde. Minimalistisch, direkt und unprätentiös, wie zu den besten Zeiten der Früh-80er Kassettentäter und erinnert an diverse ZICK ZACK Platten aus jener Zeit. 17 Songs sind auf der Cassette, mit einer Gesamtspielzeit von satten 52 Minuten.

SPECTRES  “Utopia” – SABOTAGE RECORDS – LP 11.00 – Das dritte Album der Post-Punk Band aus Vancouver/Canada, mit 8 Songs, inklusive 20-seitigem Textheft und Download-Code! Stilistisch und vom Sound her könnte es sich hier genauso gut um eine britische New Wave Band aus den frühen 80er Jahren handeln…

WIRE  “Nocturnal Koreans” – PINK FLAG – LP 18.00 – Diese neue Platte enthält 8 Songs, die während den Studio-Sessions zu ihrer selbst-betitelten LP von 2015 entstanden. Da diese Songs einen etwas anderen Charakter haben als die jener LP, haben WIRE die Aufnahmen nachträglich bearbeitet und nun als separate LP veröffentlicht!

RESTOCKS:

VEXX  s/t – UPSET THE RHYTHM – LP 14.00

www.x-mist.de

Advertisements

X-MIST MAILORDER NEUHEITEN 12./13. Woche 2016

April 3, 2016

AUDACITY  “Hyper Vessels” – SUICIDE SQUEEZE – LP 19.50 – Brandneues Album (12 Songs) der ungestümen Punk-Rock Jungs aus California. Non-stop Smasher, eine perfekte Kombination aus räudig rotzigem Punk-Rock und Bubblegum-Pop mit einer Überdosis Adrenalin! LP inklusive Download-Code.

BERNAYS PROPAGANDA  “Politika” – MOONLEE RECORDS – LP 10.00 – Neues Album der politisch engagierten Band aus Macedonien! Die 8 Songs der LP markieren eine Weiterentwicklung im Vergleich zu den Vorgängern. Zu dem grösstenteils von GANG OF FOUR und FUGAZI inspirierten Post-Punk, kommen nun auch vermehrt Elemente des elektronischen New Wave bzw. Indietronics zum Tragen. Im Stile von NEW ORDER, NOTWIST oder auch GOSSIP. Weniger nach vorne gehend, eher von melancholischer Natur, mit Sängerin Kristina mehr in den Mittelpunkt der Sounds gerückt. Gesungen wird übrigena ausschliesslich auf Mazedonisch.

BULBUL  “Hirn Fein Hacken” – ROCK IS HELL – 2xLP 22.50 – Zweite Pressung des aktuellen Albums der genial grossartigen Noise-Rock Band aus Österreich. Limitierte Auflage von 297 handnummerierten Exemplaren, mit verändertem Cover-Artwork (in gelb) und auf gelbes Vinyl gepresst, inklusive Download-Code.

BULBUL  “6” – ROCK IS HELL – LP 14.00 – Neue Pressung des Albums von 2008. Jetzt wieder erhältlich, mit neuem Cover-Artwork, in einer limitierten Auflage von 150 handnummerierten Exemplaren, inklusive Download-Code.

Dies ist ein EGON FOREVER! Cartoonbuch“ ANDRE LUX – VENTIL Verlag – Buch 14.00 – Keine „Best Of“ Sammlung, sondern exklusiv für dieses Buch angefertigte Zeichnungen von Andre Lux. Ausgestattet mit Bleistift und kariertem Schreibheft notiert und erklärt er flott und bündig popkulturelle Zusammenhänge, im persönlichen wie im politischen. (Hardcover-Umschlag, 112 Seiten)

Ein Tag Hagel und immer was zu essen da“ Ferdinand Führer & Roland van Oystern – VENTIL Verlag – Buch 15.00 – Ein Rumänien-Tagebuch der beiden Stuttgarter Ferdinand Führer und Roland van Oystern. Mit einer Schrottkarre fuhren die beiden nach Rumänien, um dort 80 Tage mitten im Winter in einem 200-Häuser-Dorf über den jeweils anderen Tagebuch zu führen. Das Ergebnis dieser ungewöhnlichen Grenzerfahrung ist dieses Buch. Neben den Tagebüchern der beiden enthält diese Chronik einer Freundschaft auch Kurzgeschichten, Gedichte, quasi ethnologische Skizzen über die Karpaten und weitere, teils gemeinsam verfasste Texte ohne näheren Gattungsbegriff, sowie einen gescheiterten Briefwechsel mit Prince Charles… (Broschur, 168 Seiten)

FRANA/OPILIONES  Split-EP – ANTENA KRZYKU/MUNICH PUNK SHOP – 7”+MP3  5.50 – Die Scheibe enthält je zwei neue Songs beider Bands aus Bayern. Die Italo-Münchner FRANA mit ihrem energetisch rockenden Post-Hardcore/Noise-Rock. Die OPILIONES aus Aschau mit ihrem kraftvoll intensiven DRIVE LIKE JEHU/HOT SNAKES-inspirierten Sound. Limitierte Auflage von 300 Stück, fettes Hartkarton-Cover, inklusive Download-Code!

FRED RASPAIL & G.RAG/ZELIG IMPLOSION  “Le Grappa Du Diable” – GUTFEELING – 10”+MP3 11.50 – Limitierte Auflage von 300 Stück, inkl. Download-Code. G.Rag und Zelig aus München haben zusammen mit dem französischen Sänger/Strassenmusikanten Fred Raspail, unterstützt von Micha Acher (NOTWIST) am Sousaphone bzw. Tompete, 4 Songs aufgenommen. Trash-Pop-Rock mit fränzösischem Charme. YéYé!

G.RAG/ZELIG IMPLOSION  “Tanz NoWave” – GUTFEELING – LP 14.00 – Limitierte Auflage von 300 Stück, inkl. Download-Code. Nach der Split-10“ mit den 4SHADES, hier nun das erste Album des Duos aus München, G.Rag an Gitarre & Gesang, Zelig am Schlagzeug. Schräger und minimalistisch reduzierter No Wave im Garage-Trash-Sound. 11 Songs, darunter zwei Cover-Versionen: „Muskeln“ von BÄRCHEN UND DIE MILCHBUBIS, sowie WIRE’s „Heartbeat“.

GEWALT  “Szene Einer Ehe/Pandora” – IN A CAR/SLOWBOY – 7“  6.00 – Erste Single der neuen Band um den ehemaligen SURROGAT Sänger/Gitarristen Patrick Wagner. Aggressiver Noise-Rock, mit extrem verzerrten Gitarren, krachendem Feedback, Shouter-Gesang und derben Electro-Beats.

HEARTPLAY  “Telephone” Maxisingle – 12”  9.50

HEARTPLAY  “002” (3 Stücke) – 12”  9.50 – Electronic DIY Psyche-House mit analog live-aufgenommenen Instrumenten. Kommt aus Frankfurt und wurde im legendären Londoner ALCHEMY MASTERING Studio gemastered. Leftfield, Noise und Techno/House zugleich, verweigert sich aber auch diesen einfachen Kategorisierungen, und bewegt sich auch im Geiste von Pionieren solcher elektronischen Klänge wie z.B. CABARET VOLTAIRE, THIS HEAT oder NURSE WITH WOUND.

INPALUMBIA  “Still Undone” – ANTENA KRZYKU/GUTFEELING – LP 14.00 – Erstmalig auf Vinyl, das zweite und finale Album der Münchner Post-Punk Band, das 1998 auf CD veröffentlicht wurde. 10 Songs, deren Einflüsse von JESUS LIZARD und STEEL POLE BATH TUB über ALICE DONUT zu GIRLS AGAINST BOYS reichen… Auf 180g-Vinyl, mit farbiger Hartkarton-Innenhülle und Download-Code.

KOENIGLEOPOLD feat. MC RHINE  12” – ROCK IS HELL – 12”+MP3 13.00 – Limitierte Auflage von 413 handnummerierten Exemplaren. Die Platte enthält pro Seite je 4 Versionen zweier Songs (jeweils das Original und 3 Remixe). Das bizarr schräge und genre-übergreifende Duo KOENIGLEOPOLD zusammen mit der Rapperin MC Rhine, Wien’s Antwort auf Missy Elliott. Vergleiche? Irgendwo zwischen Ol’Dirty Bastard und GRAVY TRAIN!!!!…

MAJA OSOJNIK  “Let Them Grow” – ROCK IS HELL – 2xLP 24.00 – Neues Album (16 Stücke) der Slowenischen Sängerin, Musikerin, Komponistin, Künstlerin, die in Wien lebt. Ihre Musik geht in Bereiche von Electronica, Abstract, Industrial oder zeitgenössischem Art-Pop – und weit darüber hinaus. Ein wirklich tiefschichtiges Werk von beeindruckender Grösse! Teilweise erinnert es mich an die Schweizerin Erika Stucky, aber Maja Osojnik ist noch experimentierfreudiger.

MIKE & THE MELVINS  “Three Men And A Baby” – SUB POP – LP 18.50 – Ein Projekt der MELVINS zusammen mit Mike Kunka, dem ehemaligen Sänger/Bassisten von GODHEAD SILO. Grösstenteils entstanden die Aufnahmen bereits 1999, wurden aber nun erst 2015 vollendet, abgemischt und gemastered. 12 Stücke insgesamt, LP inklusive Download.

NIKKI LOUDER  “Trout” – MOONLEE RECORDS – LP 10.00 – Neues Album (8 Songs) des slowenischen Trios. Musikalisch bewegt sich die Band im Spannungsfeld zwischen Noise-/Post-Rock und dem chaotischen Screamo-Hardcore (à la OFF MINOR). Vertrackt und mit häufigen Tempo- und Ryhthmuswechseln, aber jederzeit energisch und kraftvoll.

REGOLITH  “I” – ROCK IS HELL – 2xLP 22.50 – Limitierte Auflage von 270 Stück, im Klappcover und mit Download-Code. 4 extensiv lange Stücke verteilt auf 4 LP-Seiten. Improvisierte Soundscapes und tief düstere Drones, gestaltet mit modularen Analog-Synthesizern, Effekten und hausgemachtem Equipment des österreichischen Duos.

TACOCAT  “Lost Time” – HARDLY ART – LP 17.50 – Neues Album der feministischen Band aus Seattle. Die LP enthält 12 hymnisch eingängige Songs. Wie eine mehr am Pop orientierte Version von BIKINI KILL, mit Einflüssen von Bands wie TALULAH GOSH oder den MARINE GIRLS. Limitierte Auflage auf multicolored Vinyl, mit Textblatt und Download-Code.

TRANS LOVE ENERGY  “Gut Feeling/Feels Like Good” – GUTFEELING – 7”+MP3  7.00 – Limitierte Auflage von 300 Stück, mit Download-Code, verpackt in einem exquisit schönen Siebdruck-Cover. Die GUTFEELING “Hausband” feiert die Label-Katalog-Nr. 50 mit dieser speziellen Single. Einer ihrer eigenen Songs und eine Cover-Version des DEVO Klassikers.

www.x-mist.de